News

GEPOSTET VON Electronic Arts AM 6.10.2009

BattleForge unterstützt als erstes Spiel DirectX 11

BattleForge unterstützt als erstes Spiel überhaupt Microsoft’s DirectX11 und seine speziellen Features wie High Definition Ambient Occlusion (HDAO). Dank dieser Verbesserung läuft das Spiel nicht nur schneller, es sieht auch noch beeindruckender aus als zuvor.
Voraussetzung für die höheren Frameraten und die neuen Licht- und Schatteneffekte ist eine Grafikkarte, die entsprechende Funktionalität unterstützt, beispielsweise die ATI Radeon 5000er Serie.BattleForge ist ein Play4Free-Titel. Der Client kann kostenlos unter diesem Link heruntergeladen werden, zum Einloggen ins Spiel ist lediglich ein EA Account nötig.
  • BattleForge BattleForge

    Besuche die offizielle Website von BattleForge, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN