News

dead_space_3_news_723x250_DE.jpg GEPOSTET VON Electronic Arts AM 30.11.2012

Dead Space 3 erscheint ungeschnitten am 7. Februar 2013

Dead Space 3 hat im Prüfverfahren der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) die Einstufung „Freigegeben ab 18“ (Keine Jugendfreigabe gemäß Paragraph 14 JuSchG) erhalten. Das Spiel erscheint somit komplett ungeschnitten am 7. Februar 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC im deutschen Handel.

In Dead Space 3 brichst du auf eine nervenaufreibende Expedition unter eisigen Bedingungen auf. Nach der Bruchlandung auf dem feindseligen Planeten Tau Volantis findet Isaac Clarke heraus, dass dieser Planet der Schlüssel sein könnte, die Nekromorph-Plage ein für alle Mal zu beenden. Auf seiner waghalsigen Suche nach Antworten muss Isaac eisigen und tödlichen Bedingungen trotzen und gegen hochentwickelte Gegner wie Nekromorphs, gigantische Boss-Kreaturen und fehlgeleitete Fanatiker kämpfen. Dabei wechseln sich klassische klaustrophobische Level mit Abschnitten auf der eisigen Planetenoberfläche ab. Du hast die Wahl, dich mithilfe des optionalen Drop-in-/Drop-out-Coop-Features jederzeit mit einem Freund zu verbünden. Natürlich ist das Spiel auch komplett im Singleplayer Modus spielbar.

Dead Space 3 ist ab sofort bei diversen Handelspartnern auch als Limited Edition vorbestellbar. Dir winken interessante Boni:

  • Zeugenanzug: Diese isolierten Anzüge wurden von einem SCAF-Tiefenteam getragen, das die Aufgabe hatte, die düstersten Geheimnisse von Tau Volantis ans Tageslicht zu bringen. Was auch immer sie in den Tiefen des Eises fanden, hat sie für immer verändert. Als sie Wochen später wieder auftauchten, waren sie von Kopf bis Fuß mit seltsamen Graffiti übersät und behaupteten, "Zeugen der Wahrheit" zu sein.
  • Erstkontaktanzug: Dieser einzigartige EVA-Anzug (EVA = Extra-Vehicular Activity) wurde von der SCAF für Begegnungen mit "fremden Wesen" hergestellt. Er verfügt über eine goldene Appretur zum Schutz vor längeren Aufenthalten im All sowie eine dicke Panzerung für ... nicht näher spezifizierte Gründe. Die Wissenschaftler, die diesen Anzug entwickelten, gaben ihm den Spitznamen "Erstkontakt".
  • Missionarswaffe: Diese Modifikation der Standard-AL-2 wird von Legionssoldaten der Sovereign Colonies eingesetzt und besteht oben aus einem frisierten AL-2g-Sturmgewehr und unten aus der taktischen Schrotflinte Emerson 2100 "Big Boy". Die überlebenden "Zeugen" des SCAF-Tiefenteams nannten diese Waffe "Missionar" und dekorierten sie vollständig mit seltsamen Symbolen.
  • Vermittlerwaffe: Der "Vermittler" wird technisch gesehen von der SCAF zwar als "wissenschaftliches Instrument" klassifiziert, trotzdem verfügt er über einige überraschend aggressive Hardwarekomponenten. Der übertaktete, oben befestigte Tesla-Strahl ist in der Lage, einen mannsgroßen Organismus mit einem Schuss in mehrere Stücke zu zerteilen. Die unten montierte Strahlenkanone scheint für den einzigen Zweck gebaut worden zu sein, organisches Gewebe aus der Distanz fein säuberlich zu zerteilen. 

exklusive Bonuswaffen:

  • EG-900 MP (erhältlich für Vorbesteller bei Amazon und GameStop)
    Diese von EarthGov ausgegebene Maschinenpistole wurde speziell für den Stadtkampf konstruiert. Sie ist kompakt aber tödlich und enthält für maximale Schäden einen internen Hyperbeschleuniger.
  • Tesla-Enervator (erhältlich für Vorbesteller bei allen anderen Händlern)
    Wissenschaftler der Souveränen Kolonien entwickelten den Enervator aus einer übersteuerten Fokussierspule, um gefährliche Kreaturen schnell außer Gefecht zu setzen. Der Enervator verursacht eine präzise Detonation die wiederum durch einen sofortigen Stromschlag die molekulare Destabilisierung des Ziels bewirkt.

Jetzt vorbestellen

  • Dead Space 3 Dead Space 3

    Besuche die offizielle Website von Dead Space 3, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN