News

BF3 - Licht und Schatten in der Pariser Metro GEPOSTET VON Electronic Arts AM 11.06.2012

Die ESL Pro Series geht in die zweite Runde

Die ESL Pro Series geht in die zweite Runde. Der Profi-Sport hat bereits im März Einzug in Battlefield 3 gehalten: Die erste Saison konnte TCM-Gaming souverän gewinnen, und das Team durfte sich über eine Siegerprämie von 2500 Euro freuen. Die ersten Live-Streams mit über tausend Zuschauern schossen aus dem Boden, und ermöglichten es vielen Fans des eSports so, die Matches live mitzuverfolgen.

Nun steht die zweite Saison vor der Tür und sie verspricht, noch spannender und schöner zu werden! Die EPS-Teilnehmer legen noch eine Schippe drauf und kündigen an, den Fans noch mehr Action zu bieten. Team Acer möchte beispielsweise einen Live-Stream anbieten, in dem zwischen mehreren Spielern gewechselt wird. Die Tt Dragons werden einen von Battlefield-Company.de kommentierten Stream anbieten, der an ein Fußballspiel erinnern soll. Neu im Kreis der Streamer ist nun auch Team Gamed!, das bereits letzte Saison zu einem der stärksten Teams zählte.

Die Teams selber freuen sich über jeden neuen Fan in ihrem Platoon, und je nach Möglichkeiten wird es dort auch zu Verlosungen ihrer Sponsoren kommen. Es lohnt sich also, Fan zu werden! 

 

Die zweite EPS startet am folgenden Donnerstag, den 14.07.2012, um 21:00 Uhr. Die ersten Begegnungen auf der Map Strike at Karkand sehen wie folgt aus:


n!faculty                        :           we.are.soldiers.

They Kick Ass             :           Team Acer

Team Gamed!            :           eWave

iplay                             :           inri.eSports

w4sp                            :           Tt Dragons

Wolfpack                    :           Playing Ducks


 

Eine kleine Änderung im Regelwerk der EPS gibt es noch anzukündigen: Diese Saison wird es auf den drei Airmaps nur einen Jet geben. Dadurch soll das Spiel interessanter gestaltet und das Match spannender werden.

 

Das endgültige Line-Up steht fest und wir möchten euch daher die Vorstellung der einzelnen Teams nicht länger vorenthalten! Wir fangen mit den „alten Hasen“ an:


Das ehemalige Team von w4sp - wild 4 sports hat es auf Platz 3 der EPS geschafft und ist mit gesammelter Mannschaft komplett zu Team GAMED! gezogen. Hier hatte w4sp mehrere Optionen, entschied sich aber für das ehemalige Solstice-Gaming Team. Zuwachs gab es zusätzlich auf dem Transfermarkt und so können wir gespannt sein, wie stark das neue Team sein wird!

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241313487770/

 


TCM-Gaming heißt nun iplay! Die Gewinner der letzten Season haben sich auf dem europäischen Transfermarkt umgeschaut und konnten so ihr Team abermals verstärken.

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655391366187731/

 


GAMED!DE  - Das ehemalige Team w4sp hat sich mit Spielern von Cplay sowie den ehemaligen Tt Dragons verstärkt. Das Team ist stark aufgestellt und wird wieder für Aufregung in der Tabellenspitze sorgen.

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241007958418/

 


Tt Dragons hat uns in der vorherigen Season mit seinen Live-Streams gezeigt, wie die EPS funktioniert. Nachdem die komplette Mannschaft entweder inaktiv wurde oder in ein anderes Team gewechselt hatte, musste schnell für neue Spieler gesorgt werden. Man wurde fündig, und so entstand ein komplett neues Team. Wir sind gespannt, wie sie sich   in der 2. EPS schlagen werden.

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655391322007015/

 


Tera Gaming ist nun Team Acer, das Team, das die letzte Saison als Zweiter abschließen konnte, ist hier mit Ausnahme von ein oder zwei Spielern komplett gewechselt. Auf dem Transfermarkt konnten sie dann die fehlenden Positione, wie etwa einen Jet- und  Heli-Piloten, wieder besetzen.

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241314898957/

 


n!faculty hat aussortiert und fand auf dem Transfermarkt auch gleich Ersatz: zum Beispiel das ehemalige Helikopter Team von den Enro Griffins. Allerdings wurde auch im Infanteriebereich gut verstärkt.

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241142021250/

 


 

energy-WAVE e.V. hatte sich letzte EPS den Klassenerhalt gesichert, dennoch ist das Team nach und nach inaktiv gegangen; und man überlegte daher, wie es weitergehen solle. Man entschied sich schnell für ein neues Team und holte sich das ehemalige German.sYndikat ins Boot. Letzte Saison wurden sie als Underdog angesehen, schaffen sie es diese Saison wieder?

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655391631292104/

 


Unsere ÖsterreicherThey Kick Ass haben sich vehement verstärkt. Mit einem Line-Up von insgesamt 17 Spielern führen sie die Spitze der Mitgliederzahlen der EPS an. Hier hat man sich Spieler vom ehemaligen Team Tt Dragons sowie von eWave geholt, um dieses Mal ganz vorne mitzumischen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das verstärkte Team auf die neue Platzierung auswirken wird.

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241017961478/

 


Playing Ducks e.V. ist nach der Relegation nun wieder mit in der EPS; individuelle Verstärkungen durften auch in diesem Team nicht fehlen. In der letzten Saison konnten sich die Enten nicht durchsetzen, dieses Mal wird es besser!

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241080884002/

 


 

Kommen wir nun zu den Aufsteigern, die es in die zweite EPS geschafft haben. Diese Teams haben hart gearbeitet, um sich gegen die starken Teams zu behaupten, und wir dürfen daher gespannt sein, wie die neue Saison für sie ausgehen wird.


wolfpack hat den Direktaufstieg durch den Gewinn der EAS (ESL Amateur Series) in die zweite EPS geschafft. Mit einem Line-Up von 14 Spielern gehen sie an den Start; hier wurde auf dem Transfermarkt der eine oder andere ehemalige Profi der ersten EPS rekrutiert. Das Team ging ungeschlagen aus  der EAS, wir werden sehen, ob sie ihre Serie in der EPS fortsetzen können!

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655241143352226/

 


We.are.Soldiers BF3.EPS hat es auch in die EPS geschafft, nachdem sie sich in der Relegation gegen das Team von INRI.eSports-Partysquad durchsetzen konnten. Sie gehen mit einem Line-Up von 13 Mann an den Start. Natürlich haben sie sich auch Verstärkung geholt. Werden sie die neuen Underdogs?

Platoonlink: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/platoon/2832655391315571039/

 


Das Partysquad von They Kick Ass ist nun INRI.eSports. Nachdem das Partysquad-Team gesehen hat, dass es das Zeug zur EPS hat, wurde ihm klar, dass es sich umgehend ein Clan suchen musste, denn laut EPS-Regelwerk dürfen keine zwei Teams eines Clans in derselben EPS spielen. Nachdem Partysquad nun bei INRI.eSports angekommen sind, ging es für sie auf dem Transfermarkt genauso los wie für die anderen Teams. Sie haben sich mit neuen Infanteristen und Piloten verstärkt und können nun selbst bei den Besten der Besten dabei sein.

 


 

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg -  have fun and good luck!

 

Link zur Battlefield 3 ESL Pro Series-Hauptseite

Alle Matches im Überblick

Link zum Transfermarkt der ESL

  • BF3 Back To Karkand BF3 Back To Karkand

    Besuche die offizielle Website von BF3 Back To Karkand, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN
  • Battlefield 3 Battlefield 3

    Besuche die offizielle Website von Battlefield 3, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN