Tiger Woods PGA TOUR 13 Blog

Get the inside scoop on Tiger Woods PGA TOUR 13

Volle Kontrolle über deinen persönlichen Schwung |Release: 29.03.2012

  • avatar Tiger Woods PGA TOUR 13 - Kinect für Xbox 360 Geschrieben von EA SPORTS um 05:42 am Montag, 23. Januar 2012
    01222012-TW13-Kinect-BlogHeader.jpg

    Hi, mein Name ist Eric Busch, und ich bin einer der Designer von Tiger Woods PGA TOUR 13. Ich werde euch heute etwas über die Einbindung von Kinect für Xbox 360 in das diesjährige Spiel erzählen. Es mag vielleicht selbstverständlich sein, aber ich bin außerordentlich stolz und glücklich über die Arbeit, die unser Team geleistet hat, um eines der mitreißendsten und authentischsten Videospiel-Golferlebnisse zu erschaffen, die es gibt. Wir haben die Bewegungssteuerung mit Controller zwar schon früher in die Spielereihe eingeführt, aber die Kinect-Technologie hat uns nun die Möglichkeit gegeben, anhand von 1000 Datenpunkten die Bewegungen des gesamten Körpers zu erfassen. Wir können somit auch kleinere Bewegungen des Spielers erkennen und sein gesamtes Schwungsystem identifizieren. Auf Basis dieser Detailgenauigkeit haben wir uns bei der Kinect-Einbindung zwei große Ziele gesetzt.  Erstens wollten wir sowohl für Gamer als auch für Golfer ein absolut fesselndes Spielerlebnis erschaffen (d. h., es mit Kinect noch besser machen!). Zweitens wollten wir sicherstellen, dass das Spiel von Anfang bis Ende mit Kinect gesteuert werden kann, ohne dass die Spieler jemals einen Controller in die Hand nehmen müssen. Immerhin ist dies die erste Sportsimulation, die Kinect für Xbox 360 unterstützt und das Spiel ohne Controller und mit Sprachsteuerung ermöglicht! Werfen wir einen kurzen Blick auf die Navigation im Spiel und sehen wir uns an, wie ihr mithilfe von Kinect einige der berühmtesten und renommiertesten Golfplätze der Welt in Angriff nehmen könnt.

    Spielmenüs

    Das Erste, was einem im Spiel begegnet, sind natürlich die Menüs. Wir haben deshalb viel Zeit investiert, um die Navigation in ihnen möglichst perfekt zu machen.  Wir sind unzählige Prototypen durchgegangen und haben verschiedene Navigations- und Auswahlmethoden getestet, uns aber letztlich für eine Scrollsteuerung in 4 Richtungen mit einer Auswahlmechanik in 2 Richtungen entschieden. Indem ihr eure rechte Hand ausstreckt, könnt ihr in den Menüs nach links/rechts/oben/unten scrollen. Sobald der gewünschte Menüpunkt markiert ist, wählt ihr ihn aus, indem ihr einfach die rechte Hand vor eurem Körper entlangführt. Um einen Bildschirm zu verlassen, führt ihr eure linke Hand vor dem Körper entlang.  Mit diesen einfachen Handgesten könnt ihr euch durch nahezu jedes Menü des Spiels bewegen, inklusive der Hauptbildschirme, die euch zu "Play Now", "Tiger Legacy Challenge", "Career" und weiteren Spielmodi führen.

    Ingame-Gesten und Sprachbefehle

    Neben dem Spielmenü gibt es noch weitere Steuerungsgesten, die so nur mit Kinect verfügbar sind. Um an euer Ziel heran oder von ihm weg zu zoomen, müsst ihr einfach nur die linke Hand an die Stirn legen, so, als würdet ihr eure Augen gegen die Sonne abschirmen. Um zu zielen, streckt ihr eure rechte Hand vor und schließt sie, um die Zielmarkierung zu greifen. Anschließend könnt ihr die Markierung nach vorne, hinten, links oder rechts ziehen. Sobald euer Ziel festgelegt ist, öffnet ihr einfach die Hand, um die Markierung loszulassen. Dieselbe Greif- und Zieh-Geste wird auch verwendet, um die Schlagstellung eures Golfers anzupassen oder die Intensität und Richtung des Spins festzulegen, während der Ball in der Luft ist. Ihr könnt euch sogar hinknien, um euch die Lage eures Balls aus der Nähe anzusehen.

    Der Schwung

    Sobald ihr den richtigen Schläger gewählt und euren Schlag vorbereitet habt, seid ihr bereit, euren Schwung auszuführen. Um den Schwungmodus zu aktivieren, nehmt ihr eine natürliche Golfstellung ein, indem ihr eure Hände vor eurem Körper umfasst - so, als würdet ihr einen echten Golfschläger halten. Die Länge eures Rückschwungs in Kombination mit der Geschwindigkeit eures Abschwungs entscheidet darüber, wie stark ihr eure vollen Schwünge und Putts spielt. Abhängig von der gewählten Schwungschwierigkeit gibt es außerdem verschiedene Erkennungsstufen für verunglückte Schläge.  Während im niedrigsten Schwierigkeitsgrad die Fehlertoleranz beim Schwung noch ziemlich hoch ist, müsst ihr euren Ablauf auf den höheren Einstellungen deutlich präziser ausführen, um einen ungewollten Hook oder Slice zu vermeiden. Wir haben die Schwünge mehrerer Hundert Spieler jeglichen Geschlechts, Alters und golferischen Könnens aufgezeichnet und diese Daten genutzt, um dem Spiel "beizubringen", was als gültiger Golfschwung erkannt werden sollte und was nicht. Mit ein wenig Übung werdet ihr schon bald ebenso lange Abschläge, perfekte Annäherungsschläge und präzise Putts spielen wie Tiger Woods persönlich. 

    Okay, das war's für den Moment. Ich hoffe, ihr seht euch auch unser Producer-Video und unseren Clip über die Zusammenarbeit mit Tiger bei der Umsetzung des Kinect-Erlebnisses an. In Kürze folgen außerdem weitere Producer-Blogs zu anderen Features. Also bleibt dran!

    Weitere Informationen folgen in Kürze!:

    Folgt uns auf Twitter: @EASPORTS_Tiger

     

     


    Tags tiger-woods-pga-tour

RSS-Feed abonnieren

RSS

Kommentare:

Zeige von 0 Kommentaren Nächster  Kommentar

Weitere Artikel des Autors

  • avatar EA SPORTS Geschrieben um 02:17 am Donnerstag, 29. März 2012

    Tiger Woods PGA Tour 13 von EA SPORTS jetzt im Handel erhältlich

    Die Golfsimulation Tiger Woods PGA TOUR 13 von EA SPORTS ist ab sofort für PlayStation 3 und Xbox 360 im Handel erhältlich. Das Spiel enthält eine Vielzahl neuer Features, darunter die umfangreichste Überarbeitung der Schwungmechanik seit mehr als einem Jahrzehnt. Sie erlaubt es den Spielern, ihre Schläge individuell anzupassen und mehr als 62 Millionen mögliche Kombinationen zu spielen.

    Mehr lesen
  • avatar EA SPORTS Geschrieben um 04:33 am Mittwoch, 07. März 2012

    Der legendäre Augusta National Golf Club lädt zum Spielen ein

    Heute beginnt die neue Golfsaison - In der für Xbox 360 und PlayStation 3 verfügbaren Demoversion von Tiger Woods PGA TOUR 13 können die Spieler die brandneue Schwungmechanik des Spiels kennenlernen!

    Mehr lesen
  • avatar EA SPORTS Geschrieben um 04:33 am Dienstag, 10. Januar 2012

    Golfen wie die Profis

    Die weltweit meistverkaufte Golf-Videospielreihe mit einer Vielzahl neuer Features kehrt zurück. Zu den Features zählen unter anderem die Einbindung von Kinect für Xbox 360, die Möglichkeit Tigers Golf-Vermächtnis zu erleben, Online- und Social-Features sowie eine Collector’s Edition, die einen noch umfassenderen Zugang zum Masters Tournament und dem Augusta National Golf Club ermöglicht. Mit Tiger Woods PGA Tour 13 und Tiger Woods PGA TOUR 13: The Masters Collector’s Edition geht die Golfsimulationsreihe von EA SPORTS in ihre 22. Saison.

    Mehr lesen

USK-Freigabe

  • Alle Plattformen USK-Altersfreigabe Dieser Titel hat die Altersfreigabe Ohne Alterseinschränkung