Electronic Arts-Startseite Electronic Arts-Startseite Studenten Einbeziehung Vorteile News Werdet Teil unserer Community LinkedIn Instagram Twitter YouTube Finde deine Karriere Studenten Inklusion News Menschen Finde Deine Karriere

Glückwunsch, Lianne Lardizabal, zur Auszeichnung als Kanadas „Developer 30 Under 30“ von 2…

Die nächste Generation kanadischer Entwickler ist hier, und Lianne Lardizabal, die als Software Engineer in unserem Studio in Vancouver arbeitet, ist Teil der dritten jährlichen „Developer 30 Under 30“-Liste.

Lianne Lardizabal wurde 2019 zur Gewinnerin der kanadischen „Developer 30 Under 30“-Auszeichnung gekürt. „Die Auszeichnung zum ‚Developer 30 Under 30‘ wurde nur mit der Absicht ins Leben gerufen, auch einmal die Programmierer, Architekten und Superhirne ins Rampenlicht zu stellen, die für die technischen Revolutionen der Industrie verantwortlich sind,“ sagte Sep Seyedi, CEO von Plastic Mobile. Die Gewinner der Auszeichnung werden von einem großen Gremium mit mehr als 30 Juroren nach bestimmten Kriterien gekürt. Zu den Preisrichtern zählen einige der führenden technischen Experten Kanadas. Dieser Preis zeichnet die 30 besten Softwareentwickler aller Disziplinen in Kanada aus, die jünger als 30 sind.

„Es ist eine Ehre, diese Auszeichnung und Anerkennung zu erhalten. Ich bin so dankbar dafür, an dem arbeiten zu können, was ich liebe und auch, dass ich jetzt schon, zu Beginn meiner Karriere, dank der Technologie einen positiven Effekt auf die Communitys habe. Diese Arbeit ist erst der Anfang und ich kann es kaum erwarten, in Zukunft noch viel mehr zu bewirken.“ – Lianne Lardizabal

Lianne ist ein Software Engineer bei Electronic Arts. Sie arbeitete an den Top AAA-Titeln FIFA 18 und dem neuen FIFA 19, welches 2018 das am meisten verkaufte Videospiel in Europa war. Sie ist Teil des Development & Release Engineering-Teams, das den „FIFA Ultimate Team“-Modus unterstützt. Neben ihrer Arbeit engagiert Lianne sich ehrenamtlich als Mentorin bei Workshops (mit über 200 Teilnehmern), die jungen Mädchen MINT-Berufe näher bringen, und in Gruppen wie Girls Learning Code und dem EA Women's Ultimate Team.

„Ich hoffe die zukünftige Generation weiblicher Technologen zu Karrieren in der Softwareentwicklung und Spieleindustrie inspirieren zu können. Für mich waren Videospiele schon in jungen Jahren der ursprüngliche Auslöser für mein Interesse an Problemlösungen mittels Technologie, was mich schließlich dazu brachte, Computerwissenschaften an einer Universität zu studieren und nun als Software Engineer zu arbeiten. Es ist so befriedigend, mit voller Leidenschaft Produkte zu entwickeln, die Menschen auf der ganzen Welt beeinflussen.“, findet Lianne.

Lest hier mehr über die Preisverleihung und die Liste der Gewinner. 
Erfahrt hier Liannes Geschichte als Mitarbeiterin von EA. Und falls ihr euch mit Lianne in Verbindung setzen wollt, findet ihr sie auf LinkedIn

Du möchtest als Praktikant/in an einem unserer Standorte anfangen? Hier findest du weitere Infos! 


Halte dich über EA auf dem Laufenden: Besuche unsere Seite und folge uns auf Twitter, LinkedIn und Instagram.

Ähnliche Artikel

EA Summer Pathfinders – Zusammenfassung

EA Careers
06.09.2019
Wir stellen vor: Unsere Summer Pathfinders-Klasse 2019

In eigenen Worten: Clint Oldenburg

EA Careers
05.09.2019
Triff Clint Oldenburg, den Senior Designer von Madden NFL 20

LOREN GIRIMONTE: DAS LEHREN VON TECH

EA Careers
05.08.2019
Leiterin von „People Practices“, Loren Girimonte, spricht über ihre persönliche Reise bei der Erstellung eines Kinderbuchs über Silicon Valley – mit der Unterstützung ihrer Kollegen bei EA.
Studenten Inklusion News Finde deine Karriere Datenschutz für Kandidaten linkedin twitter instagram youtube Spiele finden News Hilfe-Center Über uns Jobs Kontakt EA-Foren Deutschland United States United Kingdom Australia France Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Canada (En) Canada (Fr) Danmark Suomi Mexico Nederland Norge Sverige Korean 中国 Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie Impressum Online-Sicherheit