eSports Madden NFL 20 Apex Legends FIFA 20 Übersicht So kannst du teilnehmen Event-Arten Punktevergabe Offizielle Regeln Offizielle Regeln FIFA 20 Übersicht So kannst du teilnehmen Event-Arten Punktevergabe Offizielle Regeln Offizielle Regeln FIFA 20 Registrieren PS4 Origin Xbox One Legacy Edition

GLOBAL SERIES-REGISTRIERUNG

EA SPORTS FIFA 20

ZUSTIMMUNG ZU FIFA-DATENWEITERGABE & E-MAIL-MARKETING
Stimme unten zu, um deine Daten zu teilen und E-Mails von FIFA zu erhalten.
Stimme unten zu, um deine Daten zu teilen und E-Mails von FIFA zu erhalten.
EA darf meine Kontodaten (E-Mail-Adresse, Land, Alter und EAS FC-Aktivitäten) zur Nutzung im Rahmen der FIFA-Datenschutzrichtlinie an FIFA weitergeben. Dieser Text ist auch unter http://www.fifa.com/legal/privacy-policy.html einsehbar
FIFA darf mir E-Mails zu Produkten, News, Events und Promotions zuschicken. Dieser Text ist auch unter http://www.fifa.com/legal/privacy-policy.html einsehbar

1. ÜBERSICHT

FÜR DIE TEILNAHME IST KEIN KAUF ERFORDERLICH. UNGÜLTIG, WO GESETZLICH VERBOTEN.

Die EA SPORTS FIFA 20 GLOBAL SERIES (nachfolgend „FGS“ oder „Wettbewerb“) wird gesponsert von Electronic Arts Inc. (nachfolgend „EA“) mit Sitz in 209 Redwood Shores Parkway, Redwood City, CA 94065, USA. Die FGS ist ein Videospiel-Wettbewerb, der mittels des Ultimate Team-Modus von EA SPORTS FIFA 20 („FIFA 20“) für die Konsolen Xbox One und PlayStation®4 („unterstützte Plattformen“) ausgetragen wird. Die FGS hat separate Wettbewerbe für die einzelnen unterstützten Plattformen („Xbox Division“ und „PlayStation Division“ oder zusammen „Divisions“), die jeweils diesen offiziellen Regeln für die FIFA 20 Global Series („Offizielle Regeln“) unterliegen.

Der Wettbewerb ist dort ungültig, wo er gesetzlich verboten oder eingeschränkt ist. Alle Gesetze und Bestimmungen auf Bundes-, Landes-, Provinz- und regionaler Ebene finden Anwendung.  Jeglicher Drittanbieter, der einen anderen Videospiel-Wettbewerb unter Einbindung von FIFA 20 veranstaltet, ist der Sponsor dieses Wettbewerbs und legt die Teilnahmebedingungen fest. 

 

2. SPIELER-TEILNAHMEBERECHTIGUNG

Die Spieler müssen sich auf www.futchampions.com registrieren, um ihre Teilnahmeberechtigung für den Wettbewerb zu erhalten. Spieler, die die in diesem Abschnitt festgelegten Teilnahmebedingungen erfüllen (einzeln „Spieler“ oder „Teilnehmer“) müssen:

2.1 REGISTRIERUNGSFRISTEN UND ANNAHME DER OFFIZIELLEN REGELN

 

Die Spieler müssen sich mit ihrem gültigen EA-Konto auf www.futchampions.com registrieren und die offiziellen Regeln akzeptieren, um zur Teilnahme am Wettbewerb berechtigt zu sein.

 

Die Spieler können sich innerhalb einer der folgenden Fristen registrieren:

 

Diese offiziellen Regeln können bei Bedarf während der FGS aktualisiert werden, um weitere Klarheit zu schaffen, Fehler zu korrigieren, Änderungen des anwendbaren Rechts zu berücksichtigen oder Angelegenheiten zu klären, die sich nach der ersten Veröffentlichung ergeben haben. Das Ziel aller Aktualisierungen besteht darin, einen fairen Ablauf der FGS für alle Teilnehmer zu gewährleisten. 

 

EA behält sich das Recht vor, die FGS nach seinem alleinigen Ermessen gänzlich oder in Teilen abzubrechen, auszusetzen und/oder zu modifizieren, falls Täuschungen, technische Fehler oder andere Faktoren die Integrität oder die einwandfreie Durchführbarkeit der FGS beeinträchtigen. EA behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer zu disqualifizieren, der den Ablauf der FGS oder eines beliebigen Live-Events manipuliert oder gegen diese offiziellen Regeln verstößt. Jeder Versuch einer Person, den rechtmäßigen Betrieb der FGS vorsätzlich zu beeinflussen, kann einen Verstoß gegen Zivil- und Strafrecht darstellen. Sollte ein solcher Versuch unternommen werden, behält EA sich das Recht vor, Schadensersatz und andere Entschädigungen (darunter Rechtsanwaltshonorare) bis zum größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang von dieser Person zu fordern.

 

Durch die Teilnahme an der FGS erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, an diese Regeln und die Entscheidungen der Wettbewerbsleiter und -administratoren gebunden zu sein.

 

2.2 ALTERSANFORDERUNGEN

Um zur Teilnahme am Wettbewerb berechtigt zu sein, müssen die Teilnehmer zum Zeitpunkt der Registrierung mindestens 16 Jahre alt sein und mindestens das im Land ihres Wohnsitzes geltende Mindestalter für ein vollständiges EA-Konto (kein Konto für Minderjährige) erreicht haben.

 

Für die Teilnahme an Live-Events (wie in Abschnitt 3.5 dargestellt) müssen alle Teilnehmer, die die Volljährigkeit im Land ihres Wohnsitzes nicht erreicht haben, von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten begleitet werden. Dieser muss für sie in die Regeln einwilligen. 

2.3 WOHNSITZANFORDERUNGEN

Die Teilnehmer müssen einen Nachweis dafür erbringen, dass sie ihren Wohnsitz in einem teilnahmeberechtigten Land haben, um zur Teilnahme an der FGS berechtigt zu sein. Ob der erbrachte Nachweis ausreicht, wird von EA nach alleinigem Ermessen entschieden. Die Liste der teilnahmeberechtigten Länder findet sich in Anhang B: Teilnahmeberechtigte Länder.

 

Die zur Teilnahme an Live-Events (wie in Abschnitt 3.4 dargelegt) eingeladenen Teilnehmer müssen unter Umständen eine Reisebefugniserklärung unterzeichnen und zurücksenden und ihren Wohnsitz durch zwei Dokumente nachweisen, beispielsweise:

UND

2.4 MITARBEITER UND INTERESSENSKONFLIKTE

Mitarbeiter von EA und seinen verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Vertretern, Werbe-, PR- und Promotion-Agenturen, FIFA sowie deren unmittelbare Familienangehörige oder Personen, die im gleichen Haushalt wie solche Mitarbeiter leben, sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

2.5 REGISTRIERUNGSDATEN UND BESTENLISTE

Die Teilnehmer können im Rahmen des Registrierungsprozesses optionale Daten bereitstellen, beispielsweise das in FIFA 20 vertretene Team/Land.  Diese Informationen können für Bestenlisten-Daten verwendet werden, die im Rahmen der FGS erstellt werden. Die Bestenliste wird am 12. November 2019 veröffentlicht und regelmäßig (wie von EA im alleinigen Ermessen festgelegt) anhand der Gesamtpunktzahlen aktualisiert.

2.6 IN DER FGS FÜR EINEN VEREIN, EIN TEAM ODER EINE ORGANISATION ANTRETEN

Die Teilnehmer können in der FGS für ein Team, einen Verein oder eine andere Organisation antreten.  Wenn sich die Teilnehmer dazu entscheiden, am eClub World Club teilzunehmen, müssen diese Teilnehmer bis zum nächsten Transferfenster bei jedem FGS-Event die gleiche Organisation vertreten, für die sie auch im eClub World Cup spielen.  Wenn die Teilnehmer nicht länger mit dieser Organisation in Beziehung stehen oder für eine andere Organisation antreten möchten, müssen sie als freier Agent teilnehmen.

 

Die Spieler können auch für eine andere Organisation in einer nationalen Liga antreten, insofern die Regeln dieser nationalen Liga dies gestatten. In diesem Fall wäre die Teilnahme allerdings auf die jeweilige nationale Liga beschränkt.

2.7 BEI EINEM LIVE-EVENT FÜR EINEN VEREIN, EIN TEAM ODER EINE ORGANISATION ANTRETEN

 

14 Tage vor Beginn eines Live-Events müssen qualifizierte Teilnehmer die folgenden Informationen zur Verfügung stellen, damit diese für die Übertragungen und die Web-Berichterstattung über das Event verwendet werden können:

 

EA wird die qualifizierten Teilnehmer über alle geltenden Fristen informieren. Der Teilnehmer ist dafür verantwortlich, diese Informationen rechtzeitig bereitzustellen, damit sie für die Übertragung und die Web-Berichterstattung über das Event verwendet werden können. Informationen, die nach Ablauf der Frist eingereicht werden, können im Rahmen der Übertragung oder der Web-Berichterstattung nicht mehr berücksichtigt werden.

3. WETTBEWERBSSTRUKTUR

Die FGS verwendet ein auf Bestenlisten basierendes System, in dem sich die Spieler EA SPORTS FIFA 20 Global Series-Punkte („Punkte“) durch ihre Leistungen in Live-Events und im Online-Multiplayer-Modus FUT Champions von FIFA 20 verdienen. Jede unterstützte Plattform hat eine eigene Bestenliste und die verdienten Punkte gelten nicht bestenlistenübergreifend.

3.1 BERECHTIGUNG ZUM VERDIENEN VON PUNKTEN

Um Punkte in der FGS verdienen zu können, müssen teilnahmeberechtigte Spieler wie folgt eine FUT Champions-Verifizierung („Verifizierung“) erhalten:

Diese Schritte können in beliebiger Reihenfolge durchgeführt werden, aber den Spielern werden erst Punkte gutgeschrieben, wenn beide Schritte abgeschlossen wurden. Anhang D enthält die genauen Termine der FUT Champions Weekend League während des Verifizierungs-Zeitfensters. Teilnahmeberechtigte Spieler erhalten innerhalb von 21 Tagen nach dem erstmaligen Erzielen von mindestens 27 Siegen in einer einzelnen Weekend League innerhalb der Verifizierungs-Periode eine E-Mail, die ihren Verifizierungs-Status bestätigt. Verifizierte Spieler können durch ihre Leistungen in Live-Events und FUT Champions Weekend Leagues mit dem Sammeln von Punkten beginnen und die Teilnahmeberechtigung für Online-Qualifikationsturniere (wie in Abschnitt 3.3 dargelegt) erhalten.

 

EA behält sich das Recht vor, Teilnehmer jeder Weekend League im alleinigen Ermessen zu qualifizieren oder zu disqualifizieren, um ein faires und respektvolles Umfeld für alle Teilnehmer zu gewährleisten.

3.2. PUNKTE IN FUT CHAMPIONS VERDIENEN

Verifizierte Teilnehmer können durch die Teilnahme an FUT Champions Weekend Leagues zwischen dem 1. November 2019 und dem 27. April 2020 („Weekend-League-Punkte-Zeitfenster“) Punkte verdienen. Anhang E enthält die genauen Termine der FUT Champions Weekend Leagues im Weekend League-Punkte-Zeitfenster.

 

Die Teilnehmer erhalten nur Punkte für ihre beste Leistung bei einer FUT Champions Weekend League innerhalb eines bestimmten Monat. Insgesamt können maximal 30 Punkte pro Monat verdient werden. Die Zeiträume für jeden „Monat“, zu denen auch solche Zeitspannen gehören können, die in zwei verschiedene Kalendermonate fallen, sind in Anhang E enthalten.

3.3 ONLINE-QUALIFIKATION FÜR LIVE-EVENTS

Jedes EA-FUT-Champions-Cup-Event, Drittanbieter-FUT-Champions-Cup-Event und lizenzierte Qualifikationsevent kann mindestens ein Online-Qualifikationsturnier als Voraussetzung für die Teilnahme an einem Live-Event („Online-Qualifikationsturniere“) haben. Verifizierte Teilnehmer dürfen im Vorfeld jedes Live-Events lediglich an einem einzelnen Online-Qualifikationsturnier teilnehmen. Die Teilnehmer können entweder ein Online-Qualifikationsturnier auswählen oder müssen in einem bestimmten, vom Turnierausrichter (EA bzw. ein anerkannter Drittanbieter-Turnierausrichter) festgelegten Online-Qualifikationsturnier antreten. Vor jedem Online-Qualifikationsturnier erhalten teilnahmeberechtigte verifizierte Spieler eine Einladungs-E-Mail mit Informationen zum Turnier, darunter Terminplan und Format. Für jedes Online-Qualifikationsturnier gilt eine Frist, bis zu der die Teilnehmer ihre Verifizierung erhalten haben müssen, um teilnehmen zu können. Diese Frist wird online auf www.futchampions.com bekanntgegeben.

 

Online-Qualifikationsturniere werden von Battlefy (https://battlefy.com/) durchgeführt. Für die Teilnahme ist ein Battlefy-Konto erforderlich. In Anhang C finden sich Informationen zu den Spielregeln und Hinweise für die Online-Qualifikationsturniere.

 

3.4 EINLADUNGEN ZU FUT-CHAMPIONS-CUPS-LIVE-EVENTS

Die meisten Teilnehmer der FUT-Champions-Cups werden im Rahmen der in Abschnitt 3.3 beschriebenen Online-Qualifikation ermittelt. Pro Konsole werden maximal vier Sitze für die Spieler reserviert, die beim vorherigen FUT-Champions-Cup auf dieser Konsole die ersten vier Plätze belegt haben. Zum ersten FUT-Champions-Cup der Saison werden die vier Spieler eingeladen, die beim FIFA eWorld Cup der vorherigen Saison auf der jeweiligen Konsole die ersten vier Plätze belegt haben. Dies geschieht unter der Annahme, dass diese Spieler zum Zeitpunkt des ersten FUT-Champions-Cup bereits registriert und teilnahmeberechtigt sind und über eine FUT-Champions-Verifizierung verfügen. Wenn ein eingeladener Teilnehmer die Einladung nicht annehmen und somit nicht am Turnier teilnehmen kann, verliert die Einladung ihre Gültigkeit. In diesem Fall bleibt der Sitz frei und der Teilnehmer wird nicht durch einen anderen ersetzt. Die Einladung ist unter keinen Umständen auf eine andere Veranstaltung übertragbar.

3.5 ARTEN VON LIVE-EVENTS

Live-Events“ sind Events innerhalb der FGS, für die die persönliche Teilnahme zum angegebenen Zeitpunkt und am angegebenen Ort erforderlich ist. Sie umfassen:

EA ist der Ausrichter der EA-FUT-Champions-Cup-Events, des eChampions League-Events und der FIFA Global Series-Playoff-Events („Playoffs“) und vergibt Punkte an verifizierte Teilnehmer, die an diesen Live-Events teilnehmen.

 

Lizenzierte und von EA zur Ausrichtung von Live-Events anerkannte Drittanbieter können für die Teilnahme an ihren Live-Events ebenfalls Punkte an verifizierte Teilnehmer vergeben. Diese Ausrichter, darunter FIFA, Sony, Ligen und andere, sind für ihre eigenen Teilnahmebedingungen verantwortlich.

 

EA behält sich das Recht vor, Live-Events abzusagen oder zu verschieben und die Turnierstruktur der Live-Events zu ändern, falls EA nach vernünftigem Ermessen zu der Ansicht gelangt, dass solche Änderungen notwendig sind, um ein faires und respektvolles Umfeld für alle Teilnehmer zu gewährleisten. Darüber hinaus behält sich EA das Recht vor, solche Änderungen vorzunehmen, wenn EA diese für notwendig hält, um geltendes Recht einzuhalten.

 

Für die Teilnahme an vielen Live-Events ist ein Battlefy-Konto erforderlich. In Anhang C finden sich Informationen zu den Spielregeln und Hinweise für die Live-Events.

3.5.1 MAJORS

Majors“ umfassen:

3.5.2 LIZENZIERTE QUALIFIKATIONSEVENTS

Lizenzierte Qualifikationsevents“ umfassen:

3.5.3 LIGA-EVENTS

Liga-Events“ umfassen:

Die Teilnahmeberechtigung und Einzelheiten variieren von Liga zu Liga. Weitere Informationen finden sich auf den Websites der jeweiligen Ligen. Nicht registrierte oder nicht verifizierte Spieler können in Liga-Events antreten, aber sie können keine Punkte verdienen. Von nicht registrierten oder nicht verifizierten Spielern erzielte Punkte verfallen und können nicht auf andere Spieler übertragen werden. Liga-Events können auf bestimmte Regionen oder Länder beschränkt sein.

 

Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, an mehr als einem nationalen Liga-Event teilzunehmen.

 

Die verfügbaren Punkte aus den Liga-Events werden zum Zeitpunkt der Bekanntgabe für jede einzelne Liga festgelegt.

3.5.4 PLAYSTATION-LANDESTURNIERE

PlayStation-Landesevents werden in Zusammenarbeit mit Sony exklusiv für PlayStation®4 durchgeführt. Sony ist der Ausrichter dieser Events und wird zu einem späteren Zeitpunkt Einzelheiten zur Teilnahmeberechtigung und zu den Regeln bekanntgeben. Diese Events können auf bestimmte Regionen oder Länder beschränkt sein. 

 

Nicht registrierte oder nicht verifizierte Spieler können in PlayStation-Landesevents antreten, aber sie können keine Punkte verdienen.  Von nicht registrierten oder nicht verifizierten Spielern erzielte Punkte verfallen und können nicht auf andere Spieler übertragen werden.  Spieler mit einer FUT Champions-Verifizierung können bei mehreren PlayStation-Landesevents antreten. FIFA 20 Global Series-Punkte werden ihnen jedoch nur für das PlayStation-Landesturnier gutgeschrieben, bei dem sie ihre beste Platzierung erreicht haben.

3.5.5 Von der FIFA genehmigte eMA-Turniere

Von der FIFA genehmigte eMA-Turniere finden in einem bestimmten Land statt und dienen dazu, die Spieler der Nationalmannschaft dieses Landes zu ermitteln.  Von der FIFA genehmigte eMA-Turniere werden von der FIFA zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben und können mit separaten Teilnahmebedingungen verbunden sein.  Bei den eMA-Turnieren der FIFA können sich Spieler auch für den FIFA eNations Cup qualifizieren.

 

Nicht registrierte oder nicht verifizierte Spieler können bei eMA-Turnieren antreten, aber sie können keine Punkte verdienen. Von nicht registrierten oder nicht verifizierten Spielern erzielte Punkte verfallen und können nicht auf andere Spieler übertragen werden. 

3.5.6 VON EA ANERKANNTE EVENTS

Von EA anerkannte Events sind von Drittanbietern ausgerichtete Live-Events, bei denen sich Teilnehmer Punkte verdienen können. Die Teilnahmeregeln und Qualifikationsmethoden werden von den Ausrichtern dieser Live-Events festgelegt. Außerdem können diese Events auf bestimmte Regionen oder Länder beschränkt sein. Nicht registrierte oder nicht verifizierte Spieler können bei von EA anerkannten Events antreten, aber sie können keine Punkte verdienen. Von nicht registrierten oder nicht verifizierten Spielern erzielte Punkte verfallen und können nicht auf andere Spieler übertragen werden.

3.5.7 PLAYOFFS

Die FGS-Playoffs sind das vorletzte Event im Vorfeld des FIFA eWorld Cups. Es gibt separate Playoffs für die PlayStation-Division und die Xbox-Division, wobei 64 Teilnehmer eingeladen werden:

Die Playoffs sind das letzte Event, bei dem Punkte vergeben werden. Kommt es in der Plattform-Bestenliste zu einem Gleichstand, durch den sich mehr als 64 Teilnehmer für die FGS-Playoffs qualifizieren, werden die betroffenen Spieler solange anhand folgender Kriterien (in absteigender Abfolge) verglichen, bis sich eine eindeutige Reihenfolge ergibt und sich nur noch 64 Spieler für die FGS-Playoffs qualifizieren:

3.6 VERGABE VON EA SPORTS FIFA 20 GLOBAL SERIES-PUNKTEN

Die besten 16 Teilnehmer jeder unterstützten Plattform-Bestenliste können nach den jeweiligen Playoffs zum von FIFA ausgerichteten FIFA eWorld Cup 2020 Grand Finals-Turnier eingeladen werden. Die Teilnahmebedingungen werden von der FIFA festgelegt.

 

 

Playoffs

FUT-Champions-Cup / eNations Cup / eClub World Cup

LQE / Liga-Partner III / eChampions League

Liga-Partner II

Liga-Partner I / PS4-Landesturnier / eMA Trophy

Von EA anerkanntes Event

1

4000

2000

850

450

200

10

2

3000

1400

450

200

110

5

3 bis 4

2000

800

315

110

80

2

5 bis 8

1000

500

150

80

40

1

9 bis 16

500

300

110

40

20

1

17 bis 32

250

150

80

20

10

1

33+

 

100

40

10

 

 

 

Punkte in FUT-Champions-Cup-Qualifikationen

Teilnehmer, die die K.O.-Runde einer Online-Qualifikation für einen FUT-Champions-Cup oder das eChampions League Live-Event erreichen, aber sich nicht für das Live-Event qualifizieren, erhalten 25 Global Series-Punkte.  Aus den in Anhang C enthaltenen Regeln für die Online-Qualifikationen geht hervor, wann ein Teilnehmer die K.O.-Runde erreicht hat und somit dazu berechtigt ist, Punkte für die Online-Qualifikation zu verdienen.

 

Punkte für FUT Champions Weekend League

Die Teilnehmer erhalten nur Punkte für die beste Leistung, die sie in dem in Frage kommenden Monat im Rahmen der FUT Champions Weekend League erzielt haben.  Die in Frage kommenden Monate und die Weekend Leagues, die in jedem in Frage kommenden Monat stattfinden, sind in Anhang E definiert.

 

3.7 FIFA eWORLD CUP 2020

Kommt es in der Bestenliste zu einem Gleichstand, durch den sich mehr als 16 Teilnehmer für den FIFA eWorld Cup qualifizieren, werden die betroffenen Spieler solange anhand folgender Kriterien (in absteigender Abfolge) verglichen, bis sich eine eindeutige Reihenfolge ergibt und sich nur noch 16 Spieler für den FIFA eWorld Cup qualifizieren:

3.8 PLATTFORMEN

Spieler können sich auf einer unterstützten Plattform mit einem einzigen PSN-Konto auf der PlayStation 4 und einem einzigen Xbox-Konto auf der Xbox One registrieren und an Online-Qualifikationsturnieren teilnehmen. Das PSN-Konto und das Xbox-Konto für die jeweiligen Plattformen können sich ein einziges EA-Konto teilen.

 

Für jedes Live-Event dürfen die Spieler nur auf einer unterstützten Plattform ihrer Wahl versuchen, sich zu qualifizieren.

 

Berechtigte Spieler, die vor Beginn der Playoffs in den Bestenlisten beider unterstützter Plattformen unter den ersten 64 landen, können nur zu den Playoffs eingeladen werden, die sich auf die Bestenliste beziehen, in der sie am höchsten platziert sind.

 

Nicht alle Live-Events sind auf beiden unterstützten Plattformen verfügbar. Punkte, die auf einer unterstützten Plattform gesammelt wurden, können nicht auf eine andere Plattform übertragen werden.

3.9 REISE ZU LIVE-EVENTS

EA stellt auf eigene Kosten für die zu von EA gesponserten Live-Events eingeladenen Teilnehmer Reiseunterkünfte bereit. Die Auswahl von Fluggesellschaften, Hotels und damit verbundenen Transfers liegt im alleinigen Ermessen von EA. Wenn ein Spieler spezielle Reise- oder Unterkunftswünsche hat (z. B. andere Reisedaten, andere Fluggesellschaften oder von der für das Turnier festgelegten Stadt abweichende Abflug-/Ankunftsorte) und die Kosten für diese speziellen Reisewünsche die Kosten des vorgesehenen Plans für die Reise zum Wettbewerb übersteigen, kann EA vom Wettbewerbsteilnehmer verlangen, dass dieser den Kostenunterschied selbst deckt.

 

Die Teilnehmer müssen eine Reisebefugniserklärung unterzeichnen, bevor sie eine Reiseunterkunft für Live-Events akzeptieren. Die Reisebefugniserklärung wird an die mit dem EA-Konto des Teilnehmers verknüpfte E-Mail-Adresse versandt. Falls ein Teilnehmer die Reisebefugniserklärung nicht innerhalb von (7) Kalendertagen nach dem Benachrichtigungsversuch ausfüllt, die Reisebefugniserklärung nicht innerhalb der erforderlichen Zeitspanne unterzeichnet und/oder zurückschickt, die Reise verweigert, nicht zum Antreten der Reise berechtigt oder nicht in der Lage ist, an den betreffenden Terminen zu den Live-Events zu reisen, dann verwirkt der Teilnehmer den Anspruch auf die Reiseunterkünfte sowie seinen Platz im Wettbewerb.

 

Falls ein Teilnehmer in dem Land, in dem er seinen Wohnsitz hat, als minderjährig gilt, müssen ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter des Teilnehmers alle zur Annahme der Reise notwendigen Dokumente unterzeichnen und den Teilnehmer zu den Live-Events begleiten. In diesen Fällen ist in den Reiseunterkünften ein zusätzliches Flugticket für einen (1) Elternteil oder Erziehungsberechtigten enthalten. Teilnehmer und Elternteil/Erziehungsberechtigter müssen mit demselben Flug anreisen und werden im selben Hotelzimmer untergebracht.

 

Die Zusendung der Reiseunterkunftsunterlagen erfolgt vorbehaltlich der Einhaltung dieser offiziellen Regeln. Wenn ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund disqualifiziert wird oder die Reise verfällt, kann EA die Reise und Unterbringung des Teilnehmers einem alternativen Teilnehmer zuweisen, der den Platz des Teilnehmers im Wettbewerb gemäß dem in Abschnitt 3 dieser offiziellen Regeln beschriebenen Anmeldeformat übernehmen kann.

 

Reisenebenkosten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Telefonanrufe, Faxgebühren, Internetgebühren, Spa- und Schönheitssalon-Services, Wäschereikosten, Touren/Exkursionen, Geschenkkäufe, Hotel-Bearbeitungsgebühren, Airline-Service-Gebühren und alle sonstigen Ausgaben, die nicht in diesen offiziellen Regeln aufgeführt sind, liegen in der alleinigen Verantwortung des Teilnehmers oder seines Elternteils/Erziehungsberechtigten, und der Teilnehmer kann gebeten werden, für derartige Nebenkosten aufzukommen, indem er dem betreffenden Hotel eine Kreditkarte angibt. Hotel und Flugreise können nicht separat genutzt werden. Anreise und Unterbringung sind abhängig von der Verfügbarkeit und unterliegen bestimmten Einschränkungen. Zusätzliche Übernachtungen und alle mit einem verlängerten Aufenthalt verbundenen Zusatzkosten trägt allein der Teilnehmer oder sein Elternteil/Erziehungsberechtigter. Möglicherweise sind ein gültiger Reisepass und/oder andere Reiseunterlagen erforderlich, die in der alleinigen Verantwortung jedes Teilnehmers liegen. Es können weitere Beschränkungen gelten.

 

3.10 DURCHSETZUNGT

Die Bestenliste und die Matchdaten werden in regelmäßigen Abständen auf böswilliges Verhalten und Betrug überprüft. Jeder Spieler kann nach Ermessen von EA oder dessen Vertretern unter anderem bei einem Verstoß gegen die Nutzervereinbarung, die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie oder den Verhaltenskodex (siehe Anhang A) sofort von der FGS und weiteren Wettbewerben disqualifiziert werden. Die möglichen Gründe einer Disqualifizierung umfassen unter anderem Folgendes:

Missbräuchliches oder ungebührliches Verhalten, einschließlich der Verwendung von belästigenden, negativen oder vulgären Ausdrücken, wird nicht toleriert und stellt ebenfalls einen Grund für disziplinarische Maßnahmen dar.

 

EA behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Disziplinarmaßnahmen zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Disqualifikation eines Spielers zu jeder Zeit des Wettbewerbs.

 4. SPIELREGELN UND TURNIERFORMAT

In Anhang C finden Sie Informationen zur Turnierstruktur, den Spielregeln und den Spieleinstellungen für Online-Qualifikationsturniere und Live-Events.

 

5. PREISE

5.1 LIVE-EVENT-PREISE

PREISE DES EA-FUT-CHAMPIONS-CUPS

Jedes Live-Event wird zwei separate Ligen haben: die Xbox-One-Division und die PlayStation-4-Division. Die folgenden Preise für jedes Live-Event des FUT-Champions-Cups werden an die Spieler entsprechend ihrer Endposition/ihrer Platzierung beim Ausscheiden aus dem Turnier wie unten angegeben verteilt. Die Preis sind in US-Dollar aufgelistet (Teilnehmer aus Uruguay, siehe Abschnitt 5.2).

Orte

Anzahl der Gewinner

Preise

33-64

32

$500

17-32

16

$1.000

9-16

8

$3.500

5-8

4

$7.500

3 - 4

2

$15.000

2

1

$30.000

1

1

$50.000

eChampions-League-Event

Die Preise für das eChampions-League-Event haben den folgenden ungefähren Einzelhandelswert:

Orte

Anzahl der Gewinner

Preise

5 - 8

4

$15.000

3 - 4

2

$30.000

2

1

$60.000

1

1

$100.000

PLAYOFF-PREISE

Das Preisgeld wird an die Gewinner der einzelnen Playoffs entsprechend ihrer Endposition/ihrer Platzierung beim Ausscheiden aus dem Turnier wie folgt verteilt:

Orte

Anzahl der Gewinner

Preise

33-64

32

$500

17-32

16

$1.000

9- 16

8

$3.500

5 - 8

4

$10.000

3- 4

2

$20.000

2

1

$35.000

1

1

$75.000

5.2. PREISBEDINGUNGEN

Die Preise sind nicht übertragbar. Das Eintauschen von Preisen gegen andere Waren und Dienstleistungen ist nicht gestattet, EA behält sich jedoch das Recht vor, einen Ersatzpreis von ähnlichem oder größerem Wert bereitzustellen, falls der angekündigte Preis nicht mehr verfügbar ist oder nach den örtlichen Gesetzen nicht zulässig ist. Für Gewinner mit Wohnsitz in Uruguay werden die Preise in Form von Geschenkkarten anstelle von Bargeld vergeben. Alle oben nicht näher spezifizierten Kosten, einschließlich aller Steuern auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene sowie der internationalen Tarife, gehen zu Lasten des jeweiligen Gewinners.

Potenzielle Preisgewinner müssen am Ende des Live-Events eine Gewinner- und Verzichtserklärung ausfüllen und unterzeichnen, um den Preis beanspruchen zu können. Wenn ein potenzieller Gewinner die Gewinnerklärung nicht unterzeichnet und/oder einreicht, den Preis ablehnt oder diesen nicht annehmen kann, verfällt der Preis. Falls ein Preisträger in dem Land, in dem er seinen Wohnsitz hat, als minderjährig gilt, müssen ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter des Gewinners (wie gesetzlich vorgeschrieben) unter einer Prüfung ihrer Identität alle notwendigen Dokumente unterzeichnen. Der Erhalt eines Preises setzt die Einhaltung dieser offiziellen Regeln voraus. Für die Entgegennahme des Preises müssen potenzielle Gewinner unter Umständen eine gültige Lieferanschrift angeben. Die Auslieferung des Preises kann bis zu 3 Monate dauern.

  1. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND FREIGABE

 

Durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb erklärt sich jeder Teilnehmer mit folgenden Bestimmungen einverstanden:

PERSONENBEZOGENE DATEN

Durch die Teilnahme an der FGS erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass EA ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, EA-Kontoname, Xbox Live-Gamertag, PlayStation-Network-ID, E-Mail-Adresse, Ergebnisse der FUT-Champions-League, vertretenes Land, vertretenes Team, Wohnsitzland) gemäß der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie von EA, verfügbar unter https://www.ea.com/de-de/legal/privacy-policy, verarbeitet.

 

Für Einwohner der Europäischen Union:  Die Teilnehmer verstehen, dass persönliche Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, EA-Kontoname, Xbox Live-Gamertag, PlayStation-Network-ID, E-Mail-Adresse, Ergebnisse der FUT-Champions-League, vertretenes Land, vertretenes Team, Wohnsitzland) für die Zwecke verarbeitet werden, die gemäß der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie weiter unten beschrieben werden.

 

Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken genutzt:

 

 

Für Einwohner der Europäischen Union:  Das organisierende Unternehmen übernimmt die Rolle des Verantwortlichen für die diese personenbezogenen Daten enthaltende Datenbank und sorgt für einen ausreichenden Datenschutz. Wenn ein Konflikt zwischen diesen offiziellen Regeln und der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie oder der Benutzervereinbarung besteht, gilt die Datenschutzrichtlinie oder die Benutzervereinbarung.

 

Personenbezogene Daten werden in den Vereinigten Staaten oder in möglichen anderen Ländern, in denen EA, seine Tochtergesellschaften oder Drittbeauftragten aktiv sind, gespeichert und verarbeitet. Durch die Teilnahme an der FGS erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern transferiert werden können, deren Gesetze nicht dasselbe Niveau an Datenschutz bieten wie die Gesetze Ihres Wohnsitz- oder Herkunftslandes. 

 

EA befolgt das System des Swiss-US Privacy Shield zur Erhebung, Nutzung und Speicherung von Daten aus der Schweiz. EA arbeitet mit verschiedenen Mechanismen zur Verbesserung grenzüberschreitender Transfers, hält sich aber weiterhin an die Prinzipien dieses Privacy Shield-Systems zur Erhaltung der Privatsphäre: Informationspflicht, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Durchsetzung. Um mehr über das Privacy Shield-System zu erfahren und EAs Zertifizierung einzusehen, besuche bitte : https://www.privacyshield.gov/.

 

Für Einwohner Deutschlands: Diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Organisation, die Durchführung und die Überwachung der FGS gesammelt und verarbeitet. Das organisierende Unternehmen übernimmt die Rolle des Verantwortlichen für die diese personenbezogenen Daten enthaltende Datenbank und sorgt für einen ausreichenden Datenschutz.

 

Die Teilnehmer haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zurückzuziehen oder sie zu korrigieren. Teilnehmer können von diesem Recht Gebrauch machen, indem sie eine Nachricht mit dem Betreff „FIFA 20 Global Series“ an EASPORTSFIFAGLOBALSERIES@EA.COM senden.

VERÖFFENTLICHUNG DER GEWINNERINFORMATIONEN

 

EA veröffentlicht die Namen der bestätigten Gewinner ein bis zwei Wochen nach Ende jedes Live-Events online auf www.futchampions.com.

Mit der Annahme eines Preises gewähren die Teilnehmer EA das Recht, ihre persönlichen Daten und alle anderen von den Teilnehmer bereitgestellten Informationen ohne weitere Zustimmung oder Entschädigung der Teilnehmer für Marketing- und Werbezwecke zu verwenden:

GEWERBLICHE RECHTE

ANHANG A: VERHALTENSKODEX

Der unten angeführte Verhaltenskodex gilt für alle Teilnehmer der FGS auf allen Ebenen des Wettbewerbs, sofern nicht anders angegeben. EA behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Strafen zu verhängen oder Teilnehmer zu disqualifizieren, die gegen diesen Verhaltenskodex verstoßen.

 

Als von FUT Champions verifizierte Spieler können an die Teilnehmer höhere Maßstäbe angelegt werden als an andere Spieler, und sie können möglicherweise mit höheren Strafen als üblich konfrontiert werden.

ALLGEMEINES SPIELERVERHALTEN

Die Spieler müssen sich stets angemessen und respektvoll verhalten, insbesondere gegenüber Zuschauern, Journalisten, Turnieradministratoren und anderen Spielern. Dies gilt sowohl offline als auch online, unter anderem für das Verhalten in sozialen Medien und während Livestreams. Von allen Spielern wird erwartet, dass sie diese Standards des sportlichen Verhaltens befolgen, auch wenn sie nicht an von EA gesponserten Events teilnehmen. Verbotenes Verhalten umfasst unter anderem Folgendes:

RICHTLINIE ZU ABSPRACHEN

Eine Absprache ist definiert als eine Vereinbarung zwischen zwei oder mehr Spielern, mit der Absicht, andere Teilnehmern des Wettbewerbs zu benachteiligen. Absprachen zwischen Spielern sind strengstens verboten. Von EA festgestellte Spieler, die zu irgendeinem Zeitpunkt in der FGS eine Absprache eingehen, werden aus dem Wettbewerb ausgeschlossen, sind gezwungen, von Live-Events erhaltene Entschädigungen und/oder Preise zurückzugeben, und ihr FIFA-20-Konto kann gesperrt werden.

Absprachen können beispielsweise Folgendes sein:

VERHALTEN BEI LIVE-EVENTS

Die Teilnehmer müssen den anderen Teilnehmern, den Schiedsrichtern und den Turnieradministratoren während aller Live-Events ein angemessenes Maß an Respekt entgegenbringen. Verbotenes Verhalten bei Live-Events umfasst unter anderem Folgendes:

RICHTLINIE ZU DROGEN UND ALKOHOL BEI LIVE-EVENTS

KLEIDERORDNUNG FÜR LIVE-EVENTS

Die Spieler müssen sich den Umständen und dem Austragungsort des Live-Events entsprechend kleiden.

Die Teilnehmer dürfen keine Kleidungsstücke oder Gegenstände politischer Natur oder solche tragen, die nach Erachten von EA ein schlechtes Licht auf EA, seine Partner oder den Wettbewerb werfen.

EA kann nach eigenem Ermessen verlangen, dass ein Teilnehmer zu keinem Zeitpunkt der FIFA 20 Global Series einen Sponsoren, eine Werbung oder eine Marke zur Schau stellt, die einen Bezug zu einer der verbotenen Kategorien hat.  Dies kann einschließen, dass Teilnehmer bei Live-Events keine Kleidungsstücke tragen dürfen oder Logos auf ihrer Kleidung abdecken müssen, falls diese Kleidung oder Logos in die Kategorie der verbotenen Werbesponsoren fallen.

STRAFEN

Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex können nach Ermessen von EA zu (a) Bestrafung(en) und/oder (b) Verlust des Gewinnerstatus führen. Alle Entscheidungen von EA in Bezug auf den Wettbewerb sind endgültig und bindend. EA behält sich das Recht vor, jeden Wettbewerbsteilnehmer zu jeder Phase, zu jedem Zeitpunkt und aus jedem beliebigen Grund mit Strafen zu belegen. Strafen können in keiner bestimmten Reihenfolge einige oder alle der folgenden Maßnahmen umfassen:

EA hat auch das Recht, Strafen, die gegen diese Spieler verhängt wurden, öffentlich bekannt zu geben. Diese Spieler verzichten hiermit auf rechtliche Schritte gegen die FIFA 20 Global Series und EA sowie ihre verbundenen Unternehmen.

SPIELER-SPONSORING

Spieler in der FGS können Werbesponsoren für sich gewinnen. Das Werbesponsoring ist jedoch beschränkt, um bestimmte Kategorien und Branchen auszuschließen. Falls der Werbesponsor in eine der folgenden Kategorien fällt, wird der Werbesponsor möglicherweise nichtvom Spieler in Verbindung mit oder während der FGS gezeigt. EA behält sich das Recht vor, diese nicht exklusive Liste verbotener Werbesponsoren zu aktualisieren:

GAMERTAG/PSN-ID

Die Teilnehmer werden gebeten, zu ihrer Identifikation bei Live-Events einen einzigartigen Namen zu wählen. Dieser Name kann mit der PSN-ID oder dem XBL-Gamertag identisch sein, muss jedoch nicht damit übereinstimmen. Der Name muss eindeutig von den Namen anderer Teilnehmer unterscheidbar sein und darf von EA und seinen verbundenen Unternehmen nicht als vulgär eingestuft werden.

ANHANG B: TEILNAHMEBERECHTIGTE LÄNDER

Die Teilnehmer müssen ihren rechtmäßigen Wohnsitz in einem dieser teilnahmeberechtigten Länder haben:

ANHANG C: ONLINE-QUALIFIKATION, FORMAT DES LIVE-EVENT-TURNIERS UND GAMEPLAY-EINSTELLUNGEN

REGELN FÜR ONLINE-QUALIFIKATIONSSPIELE

Für alle Online-Qualifikationen wird der Spielmodus Freundschaftsspiel-Saisons der Verkaufsversion von FIFA 20 Ultimate Team verwendet. Die Spieler müssen einander vor dem Spielen auf der First-Party-Plattform als Freunde hinzufügen. Die Standardeinstellungen des Modus werden automatisch vom Spiel angewendet, einschließlich des Schwierigkeitsgrades und der zulässigen Hilfen.

Die Regeln für Online-Qualifikationsturniere werden mindestens 48 Stunden vor dem Qualifikationsturnier auf den Battlefy-Webseiten für das jeweilige Qualifikationsturnier veröffentlicht. Online-Qualifikationsturniere werden von Battlefy (http://www.battlefy.com/) verwaltet und erfordern einen Battlefy-Konto.

Zusätzliche Richtlinien, die für alle Online-Qualifikationsspiele gelten:

LIVE-EVENTS

Spiele bei Live-Events des FUT-Champions-Cups, bei eChampions-League-Events und bei Playoffs werden im Modus Freundschaftsspiel-Saisons in einer von EA bereitgestellten Version von FIFA 20 Ultimate Team ausgetragen.  

 

EA wird das endgültige Live-Event-Turnierformat und die Regeln mindestens 1 Woche vor jedem Live-Event veröffentlichen.

SPIELREGELN FÜR LIVE-EVENTS

Jedes Matchup („Match“) des FUT-Champions-Cups, der Playoffs und des Events „eChampions League“ (VON EA AUSGERICHTETES PS4-EXKLUSIVES LIZENZIERTES QUALIFIKATIONSEVENT) besteht aus zwei Spielen zwischen denselben Gegnern, wobei der Gewinner über die Gesamtpunktzahl der beiden Spiele bestimmt wird.

Zusätzliche Regeln, die für alle Matches der Live-Events gelten:

SPIELUNTERBRECHUNGEN UND PAUSEN BEI LIVE-EVENTS

SPIELEINRICHTUNG BEI LIVE-EVENTS

Der zu verwendende Spielmodus ist der Freundschaftsspiel-Saisons-Modus von FIFA Ultimate Team.

Die Anforderungen an die Kaderzusammensetzung für die Wettbewerbsspiele können nach Ermessen von EA variieren und werden eine Woche vor Beginn jedes Live-Events bekannt gegeben.

KONTOVERWENDUNG UND KADERERSTELLUNG BEI LIVE-EVENTS

Die Teilnehmer werden Konten verwenden, die von EA zur ihrer ausschließlichen Verwendung während des Turniers bereitgestellt werden. Die Teilnehmer werden beschränkte Anmeldedetails für die Konten erhalten, die nur zur Verwendung beim Turnier vorgesehen sind. Spieler, die ihre Kontodetails öffentlich teilen, werden disqualifiziert. Die Konten sind alleiniges Eigentum von EA und dürfen von keiner Person und keinem Teilnehmer für den Privatgebrauch verwendet werden.

Spieler dürfen dieses Konto nicht für Funktionen außerhalb des Spielens von Matches oder des Erstellens und Bearbeitens ihres Kaders verwenden.

GLITCHES BEI LIVE-EVENTS

Jeder Versuch, sich durch Glitches einen Vorteil im Spiel zu verschaffen, ist untersagt.

 

Vorgehensweise nach einer Glitch-Strafe: Wenn EA feststellt, dass eine Aktion, ein Tor, ein Spielzug, eine Strafe oder eine andere Aktion im Spiel durch einen nicht autorisierten Glitch verursacht wurde, entscheidet der Ausrichter nach eigenem Ermessen, das Spiel je nach Ergebnis wieder in einen fairen Zustand zu versetzen.

Sollte es zu einem größeren Stromausfall kommen, der sich auf eine Infrastruktur auswirkt, die für das Spielen im festgelegten Modus erforderlich ist, behält sich EA das Recht vor, das Format zu ändern, in dem das Turnier gespielt wird.

SPIELEINSTELLUNGEN BEI LIVE-EVENTS

Jedes Spiel wird im Modus Freundschaftsspiel-Saisons von FIFA 20 Ultimate Team mit den Standardeinstellungen gespielt. Im Rückspiel jedes Spiels werden die Pre-Match-Einstellungen verwendet, um die Gesamtpunktzahl vor dem Spiel festzulegen.

GAMEPLAY-EINSTELLUNGEN BEI LIVE-EVENTS

Die Gameplay-Einstellungen werden durch den Modus Freundschaftsspiel-Saisons von FIFA 20 Ultimate Team festgelegt. Sie sind nachfolgend aufgeführt:

OBLIGATORISCHE EINSTELLUNGEN BEI LIVE-EVENTS

Die folgenden Einstellungen sind für alle Benutzer verpflichtend und können nicht verändert werden:

KAMERAEINSTELLUNGEN BEI LIVE-EVENTS

Die folgenden Einzelspieler-Kameraeinstellungen sind nicht erlaubt:

BESCHRÄNKUNGEN FÜR VERBRAUCHSOBJEKTE FÜR ALLE EVENTS

Die Teilnehmer können für ihre Mannschaft nur eine eingeschränkte Auswahl an Verbrauchsobjekten verwenden. Änderungen der Beschränkungen für Verbrauchsobjekte können eine Woche vor Beginn des jeweiligen Live-Events angekündigt werden. Die Teilnehmer dürfen die folgenden Verbrauchsobjekte verwenden:

Teilnehmer dürfen die folgenden Verbrauchsobjekte nicht verwenden:

BESCHRÄNKUNGEN DER TEAM-ERSTELLUNG BEI LIVE-EVENTS

EA wird 2 Wochen vor Beginn des Live-Events alle Beschränkungen oder Bedingungen für die Team-Erstellung bekannt geben. Sollten keine bekannt gegeben werden, gibt es keine Beschränkungen außer des Aufstellungssperren-Datums.

CONTROLLER BEI LIVE-EVENTS

Der Teilnehmer kann seinen eigenen Controller bereitstellen, solange der Controller dem Teilnehmer keinen unfairen Wettbewerbsvorteil verschafft, den Betrieb des Spiels oder Turniers nicht beeinträchtigt, keine spezielle Konfiguration und Verkabelung erfordert und er dafür ausgelegt ist, standardmäßig an der Konsole zu funktionieren, an der der Teilnehmer antritt. EA kann nach eigenem Ermessen Controller prüfen und genehmigen oder Controller nicht zulassen und vom Teilnehmer verlangen, einen genehmigten Controller zu verwenden.

EA kann nach eigenem Ermessen die Verwendung von Controller-Adaptern mit einer Vorankündigung von 7 Tagen vor dem Turnier gestatten. EA behält sich das Recht vor, die Verwendung von Adaptern auf bestimmte Modelle zu beschränken oder die Verwendung von Adaptern zuzulassen, die von EA bereitgestellt werden.

ADMINS UND SCHIEDSRICHTER BEI LIVE-EVENTS

EA benennt Schiedsrichter, einschließlich eines Hauptschiedsrichters, um das Turnier während des Events zu leiten. Die Schiedsrichter sind vor Ort durch eine spezielle Uniform, einen Ausweis oder ein anderes Zeichen zu erkennen. Sie werden den Teilnehmern vor dem Turnier bekannt gegeben.

Die Schiedsrichter weisen die Spieler an, wann sie die Spiele einrichten und wann sie die Spiele vor oder nach der Halbzeit beginnen sollen. Darüber hinaus können Schiedsrichter verlangen, dass Teilnehmer das Spiel zu anderen Zeiten während des Turniers pausieren. Die Teilnehmer haben während des gesamten Turniers die Anweisungen der Schiedsrichter zu befolgen. Die Schiedsrichter zeichnen die Spielstände der Spiele auf, bevor die Teilnehmer die Spielsitzung verlassen oder ein neues Spiel einrichten dürfen.

EINSTELLUNGEN VOR DEM MATCH BEI LIVE-EVENTS

Wenn die Einstellungen vor dem Spiel angepasst werden müssen, können die Spieler die Schiedsrichter auffordern, zu überprüfen, ob die richtigen Einstellungen vorgenommen wurden.

STREITFÄLLE BEI LIVE-EVENTS

Falls ein Teilnehmer vor, während oder nach einem Spiel im Turnier ein Problem hat, sollte er einen Schiedsrichter darauf hinweisen. Der Schiedsrichter wird die Stichhaltigkeit des Problems beurteilen, eine Entscheidung treffen und die Teilnehmer über die nächsten Schritte unterrichten. Der Schiedsrichter kann nach alleinigem Ermessen den Oberschiedsrichter und EA konsultieren.

 

Der Teilnehmer kann auch verlangen, dass der Schiedsrichter den Oberschiedsrichter konsultiert. Der Schiedsrichter kann sich nach alleinigem Ermessen dazu entscheiden, den Oberschiedsrichter und anschließend EA zu konsultieren.

 

Anstelle einer sofortigen Disqualifikation können die Schiedsrichter oder der Oberschiedsrichter nach alleinigem Ermessen eine offizielle Verwarnung gegen einen Spieler aussprechen. Spieler, gegen die eine offizielle Verwarnung ausgesprochen wird, können bei einem weiteren Verstoß gegen die Regeln disqualifiziert werden.

STREITFÄLLE NACH DEM SPIEL BEI LIVE-EVENTS

Streitfälle nach dem Spiel sind am schwierigsten zu regeln, und es wird empfohlen, Probleme während des Spiels und nicht nach dem Spiel zur Sprache zu bringen.

Die Entscheidungen der Schiedsrichter sind endgültig und bindend.

ANHANG D: FUT-CHAMPIONS-WOCHENENDEN, DIE ZU FUT-CHAMPIONS-VERIFIZIERUNGEN FÜHREN KÖNNEN

Alle Weekend Leagues beginnen am ersten Tag um 8:00 Uhr MESZ und enden am letzten Tag um 8:00 Uhr MEZ. Die Termine der Weekend Leagues können nach eigenem Ermessen von EA geändert werden.

Oktober 2019

1. Wochenende: 4.-7. Oktober

 

2. Wochenende: 11.-14. Oktober

 

3. Wochenende: 18.-21. Oktober

 

4. Wochenende: 25.-28. Oktober

November 2019

1. Wochenende: 1.-4. November

 

2. Wochenende: 8.-11. November

 

3. Wochenende: 15.-18. November

 

4. Wochenende: 22.-25. November

 

5. Wochenende: 29. November - 2. Dezember

 Dezember 2019

1. Wochenende: 6.-9. Dezember

 

2. Wochenende: 13.-16. Dezember

 

3. Wochenende: 20.-23. Dezember

 

4. Wochenende: 27.-30. Dezember

Januar 2020

1. Wochenende: 3.-6. Januar

 

2. Wochenende: 10.-13. Januar

 

3. Wochenende: 17.-20. Januar

 

4. Wochenende: 24.-27. Januar

 

5. Wochenende: 31. Januar - 3. Februar

ANHANG E: FUT-CHAMPIONS-WOCHENENDEN, AN DENEN EA SPORTS FIFA 20 GLOBAL SERIES-PUNKTE VERDIENT WERDEN KÖNNEN

Alle Weekend Leagues beginnen am ersten Tag um 8:00 Uhr MESZ und enden am letzten Tag um 8:00 Uhr MEZ. Weekend Leagues können nach eigenem Ermessen von EA überarbeitet werden.

 

 

November 2019

1. Wochenende: 1.-4. November

 

2. Wochenende: 8.-11. November

 

3. Wochenende: 15.-18. November

 

4. Wochenende: 22.-25. November

 

5. Wochenende: 29. November - 2. Dezember

Dezember 2019

1. Wochenende: 6.-9. Dezember

 

2. Wochenende: 13.-16. Dezember

 

3. Wochenende: 20.-23. Dezember

 

4. Wochenende: 27.-30. Dezember

Januar 2020

1. Wochenende: 3.-6. Januar

 

2. Wochenende: 10.-13. Januar

 

3. Wochenende: 17.-20. Januar

 

4. Wochenende: 24.-27. Januar

 

5. Wochenende: 31. Januar - 3. Februar

 Februar 2020

1. Wochenende: 7.-10. Februar

 

2. Wochenende: 14.-17. Februar

 

3. Wochenende: 21.-24. Februar

 

 

4. Wochenende: 28. Februar - 2. März

 März 2020

1. Wochenende: 6.-9. März

 

2. Wochenende: 13.-16. März

 

3. Wochenende: 20.-23. März

 

4. Wochenende: 27.-30. März

April 2020

1. Wochenende: 3.-6. April

 

2. Wochenende: 10.-13. April

 

3. Wochenende: 17.-20. April

 

4. Wochenende: 24.-27. April

 

Ich habe die offiziellen Wettbewerbsregeln gelesen und akzeptiert.

Du ziehst deine Registrierung nun zurück.

Abbrechen Zurückziehen
Über FIFA 20 News FIFA-Wettkämpfe FIFA Mobile Hol dir jetzt FIFA facebook twitter instagram Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States United Kingdom Australia France Deutschland Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Danmark Mexico Nederland Norge Sverige 繁體中文(香港) Türkçe الشرق الأوسط 대한민국 Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)