Madden NFL 20 Über Madden NFL 20 Madden NFL 20 Features Cover-Athlet Patrick Mahomes Superstar X-Factor Ultimate Team Rookie-Wertungen Madden 99 Spielerwertungen Gridiron Notes Aktuelle News Foren Newsletter-Anmeldung Über Madden NFL 20 Features Patrick Mahomes Ultimate Team Gridiron Notes News Foren Newsletter-Anmeldung PS4 Xbox One PC PS4 Xbox One PC

Mobile Gridiron-Notizen: Gameplay-Verbesserungen und Features

Wir beantworten weitere Fragen der Community über die aufregenden neuen Gameplay-Features, die dich in Madden NFL Mobile erwarten.

Madden NFL Mobile

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe der Madden NFL Mobile Gridiron-Notizen!

Gestern besuchte Senior Gameplay Designer Danny Doeberling den Livestream, um mehr über die Gameplay-Verbesserungen und neuen Features zu reden, die in der nächsten Saison eingeführt werden. Das Gameplay an sich wird der Hauptfokus der Verbesserungen sein, einschließlich Problemen mit Blocking, Pursuit, Catching und Fumbles. Außerdem wurden vier neue Scheme-spezifische Fähigkeiten eingeführt, die Spielern völlig neue Wege dazu eröffnen werden, die Defense auf dem Feld zu dominieren.

Wenn du den Livestream verpasst hast, findest du das vollständige Stream-Archiv weiter unten sowie Highlights an mehreren Stellen in diesem Post. Wir beginnen mit einigen allgemeinen Fragen und Antworten aus dem Stream und gehen dann etwas genauer auf spezifischere Fragen der Community ein.

Welche Bereiche des Gameplays sind der Fokus der Verbesserungen?

Was kann ich unter der „Vertical Scheme“-Fähigkeit verstehen?

Was kann ich unter der „Spread Scheme“-Fähigkeit verstehen?

Was kann ich unter der „West Coast Scheme“-Fähigkeit verstehen?

Was kann ich unter der „Smashmouth Scheme“-Fähigkeit verstehen?

Fragen der Community

1. Verwendet ein Smashmouth Halfback seinen Boost besser, wenn er über hohe STR, TRK, STF usw. verfügt? Ist es weniger wahrscheinlich, Erfolg zu haben, wenn man gegen einen guten Verteidiger antritt?

Ja, die offensiven Wertungen beeinflussen, wie effektiv der Boost ist. Die drei Attribute, die bei dieser Rechnung das höchste Gewicht haben, sind STR, TRK und ELU. Auf Seite der Defense beeinflussen die Wertungen des Verteidigers, wie schnell er den Boost neutralisieren kann. Zum Beispiel kann ein Verteidiger mit hoher Hit Power ein gutes Stück des Balkens entfernen – wenn aktiv – indem er gegen den Ballträger antritt.

2. Wird ein Vertical Wide Receiver mit wirklich niedrigem AWR Probleme damit haben, dem Leading Pass korrekt zu folgen? Oder würde eine niedrige AGI bedeuten, dass er den Cut nicht schafft?

Technisch gesehen nein. Die erwähnten Beispiele beeinflussen Route Running auf die gleiche Weise. Du wirst immer noch Probleme mit Cuts und der Trennung von niedrig gewerteten Spielern haben, egal welche Art von Pass du werfen lässt (Leading Pass oder regulärer Pass). Das Ziel des Features ist es nicht, unvollständige Pässe vermehrt auftreten zu lassen, sondern dir mehr Kontrolle über das Platzieren von Bällen zu geben, damit du mehr Erfolg mit Pässen hast.

Du musst allerdings immer noch den korrekten Read machen, wenn du gute Pässe werfen willst. Wenn du zum Beispiel einen falschen Read machst und den Ball hinter den Receiver wirfst, wird der Verteidiger eine bessere Chance dabei haben, den Ball anderweitig zu verwandeln. Es gibt dabei eine Twitch-Master-Komponente und diejenigen, die gut darin sind, werden automatisch mehr Erfolg auf dem Feld haben.

3. Wie werden Verteidiger auf Vertical- oder West Coast-Route Changes reagieren? In dieser Saison wird es oft Momente geben, in denen die Defense den Spielzug besser kennt als deine eigenen Spieler.

Die Steuerung wurde so designt, dass du besser auf die Aktionen der Verteidiger auf dem Feld reagieren kannst. Durch Pässe und Route Running warst du vorher der Gnade der KI ausgeliefert. Die neuen Mechaniken legen nun während des Spiels mehr Stärke in deine eigenen Hände, damit du die Defense übertrumpfen kannst.

4. Wird es nächste Saison irgendwelche Verbesserungen am Stumbling geben? Es gibt immer noch viele Momente, in denen Receiver bei Crossing Patterns über Verteidiger stolpern und in denen Halfbacks stolpern, nachdem sie einen Handoff erhalten haben, oder in denen sie schlichtweg in einen anderen Lineman laufen.

Dem Feedback im Stream zufolge ist das ein Thema, das die Community sehr beschäftigt. Wir haben dieses Problem daher auf unserer Prioritätsliste nach oben geschoben, um vor der Veröffentlichung noch weitere Verbesserungen an daran vornehmen zu können.

5. Werden wir zusammen mit den neuen Scheme-Fähigkeiten etwas wie eine Roster-Austausch-Taste erhalten? Eine Funktion, die es Spielern erlauben würde, zwischen ihren Aufstellungen wechseln zu können anstatt jeden Spieler einzeln austauschen zu müssen.

Das ist etwas, worüber wir bereits seit der Veröffentlichung des Spiels im letzten Jahr intern diskutiert haben, und wir werden es weiterhin im Auge behalten. Wenn die Community so ein Feature als wichtig empfindet, dann lasst es uns auch weiterhin in den Kommentaren wissen.

Wir würden lieber Inhalte erstellen, die Spielern Vorteile geben, wenn sie bestimmte Schemes bei einem Live-Event verwenden, anstatt sie vorauszusetzen, damit Spieler jederzeit an Events teilnehmen können.

6. Werden in der nächsten Saison weitere Verbesserungen an anderen Bereichen außer den vier vorgenommen werden, die ihr im Stream genauer hervorgehoben habt?

Es gibt noch zahlreiche Fragen und Kommentare zum Gameplay, auf die wir eingehen wollen, doch unser Priorität während der Saison wird hauptsächlich das Lösen von Problemen sein. Im Stream haben wir bereits erwähnt, dass wir uns zuerst auf Defensive Pursuit, Blocking und Fumbles konzentrieren wollen. Stumbles wurde nun zu dieser Liste hinzugefügt. Wir haben eine Menge an Messungen hinter den Kulissen hinzugefügt und können nun Daten verwenden, um Probleme besser zu verstehen und festzustellen, wie weit verbreitet sie tatsächlich sind.

Was steht als Nächstes an?

Nächsten Donnerstag (am 13.06.) um 11:00 Uhr ET werden wir uns in einem weiteren Entwickler-Stream auf Twitch über die neuesten Gameplay-Features unterhalten, die dich in Madden NFL Mobile erwarten (https://www.twitch.tv/eamaddennfl).  

EA Play

Mach dir für Samstag, den 8. Juni ein Kreuz im Kalender für EA Play. Während dieser Veranstaltung kann ein erster Blick auf das Gameplay von Madden NFL 20 geworfen werden und es wird einen besonderen Gast geben, der über das Spiel sprechen wird. Spieler, die in Los Angeles oder der Umgebung wohnen und an der Teilnahme interessiert sind, können sich über die unten stehenden Links registrieren und näher informieren.


Madden NFL 20 erscheint weltweit am 2. August und Madden NFL Mobile wird am 30. Juli veröffentlicht. Bestelle die Superstar Edition vor und spiele drei Tage früher. Werde Fan auf FacebookTwitterInstagramYouTube und in den EA Foren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Registriere dich noch heute für unseren Newsletter und erhalte die ganze Saison lang Neuigkeiten zu Madden, andere EA Neuigkeiten, Produkte und Events.

Ähnliche Artikel

Gridiron-Notizen: Die 100 bestbewerteten Spieler in Madden 20 (Teil 2)

Madden NFL 20
18.07.2019
Überblick über die 100 besten Spieler in Madden 20 (75–51)

Gridiron-Notizen: Die 100 bestbewerteten Spieler in Madden (Teil 1)

Madden NFL 20
15.07.2019
Überblick über die 100 besten Spieler in Madden 20 (100–76)

Die 5 besten HBs in Madden NFL 20

Madden NFL 20
15.07.2019
Die 5 besten HBs in Madden NFL 20
Über Madden 20 Features News Hol dir Madden facebook twitter instagram youtube twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States Deutschland Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)