Madden NFL 20 Madden NFL Overdrive News News Download Download Download Download

Die 5 besten Hbs

Sieh welche Runnning Backs es laut Madden an die Spitze geschafft haben, während sich die NFL-Teams für ihre Trainingslager bereit machen.

Wertungen in Madden NFL 20

Die HB-Position ist ziemlich einzigartig in Madden. Mit welchen Running Backs du Erfolge oder Niederlagen erzielst, hängt sehr stark von deinem eigenen Spielstil ab. Es gibt Power Backs für Truck-Stick-Meister, Elusive Backs für Stick-Work-Spezialisten und Receiving Backs, die beinahe wie ein zusätzlicher WR im hinteren Feld fungieren. Um aber in die Top Fünf der HBs in Madden zu gelangen, muss ein Spieler flexibel sein und gleichzeitig über ein vielseitiges Set an Fähigkeiten verfügen, das ihn vom Rest der Meute abhebt. Dank Superstar X-Factors werden sich in Madden 20 dieses Jahr einige Spieler genau an dieser Herausforderung versuchen. Lass uns also ohne weitere Umschweife die fünf besten Running Backs in Madden NFL 20 enthüllen!

Die 5 besten Hbs

Todd Gurley | 97 OVR

Todd Gurley ist sowohl in Madden als auch im echten Leben auf einem ganz anderen Level als seine Running Back-Konkurrenz. Seine Elusiveness gewährt Stick-Work-Spezialisten eine gewisse Vielseitigkeit, wodurch er sowohl innen oder außen laufen und sich auch für einen Pass bereit machen kann. Einige Stimmen munkeln über Beschwerden durch eine Knieverletzung, die er sich in der letzten Saision zugezogen hat, doch wir reden hier über Madden 20, wo das nicht wirklich ins Gewicht fällt. Gurley ist ohne Frage der beste HB im Spiel, spielt obendrein noch in einer der besten Offenses der NFL und hat immerzu Spaß daran, seine Gegner blöd aussehen zu lassen.

Nennenswerte Wertungen:        

  • 92 Speed
  • 92 Acceleration
  • 96 Break Tackle
  • 95 Agility
  • 92 Elusiveness

Superstar X-Factor-Zone-Fähigkeit | First One Free

Wenn Gurley sich in der Zone befindet, erhöht seine Fähigkeit „First One Free“ seine Chance zum Antäuschen bei seinem nächsten Juke, Spin oder Hurdle.

 

Ezekiel Elliott | 94 OVR

Ezekiel Elliott ist ein ganz besonderer Running Back und man kann ohne Frage Argumente dafür anbringen, warum Zeke anstelle von Gurley eher der beste HB in Madden 20 sein sollte. Er konnte in der letzten Saison mehr als 1.400 Rush-Yards erzielen und hatte zusätzlich auch noch 77 Passannahmen. Diese Art von Vielseitigkeit ist genau das, was man braucht, wenn man seinen Gegner im Dunkeln lassen will. Mit dem Zuwachs von WR Amari Cooper in der Mid-Season des vergangenen Jahres wurde neues Leben in die Offense der Cowboys gehaucht und Eliott wird dieses Momentum auch in Zukunft für sich nutzen.

Nennenswerte Wertungen:

  • 90 Speed
  • 91 Acceleration
  • 98 Awareness
  • 94 Jumping
  • 93 Stiff Arm

Superstar X-Factor-Zone-Fähigkeit | First One Free

Wenn Zeke sich in der Zone befindet, erhöht seine Fähigkeit „First One Free“ seine Chance zum Antäuschen bei seinem nächsten Juke, Spin oder Hurdle.

 

Melvin Gordon | 92 OVR 

Der Running Back der Chargers hatte in 2018 mit einigen Verletzungen zu kämpfen, weswegen er nur in 12 regulären Spielen auf das Spielfeld trat. Melvin Gordon konnte letztes Jahr allerdings trotzdem mit durchschnittlich 5,1 Yards pro Carry angeben, was die Offense von Los Angeles nur weiter verstärkte und ihn auch 14 Mal in die End Zone brachte. Gordons 96 in Juke Move ist die höchste Wertung in den Top Fünf der HBs von Madden 20 und obwohl er mit einigen Vertragsschwierigkeiten zu kämpfen hat, ist er doch eine sehr verlässliche Option, wenn man die Chargers im Spiel auf das Feld führt.

Nennenswerte Wertungen:

  • 92 Speed
  • 90 Acceleration
  • 96 Juke Move

Superstar X-Factor-Zone-Fähigkeit | First One Free

Wenn Gordon sich in der Zone befindet, erhöht seine Fähigkeit „First One Free“ seine Chance zum Antäuschen bei seinem nächsten Juke, Spin oder Hurdle.

 

Le’Veon Bell | 92 OVR 

Nachdem er in der letzten Saison eine Pause eingelegt hat, sollte Le’Veon Bell nun erfrischt sein Debut bei den New York Jets starten können. Bekannt für seinen einzigartigen Laufstil, ist Bell einer der geduldigsten Running Backs hinter der Line of Scrimmage. Er wartet stets auf den perfekten Moment, um durch die Linie zu brechen und hinter ihr anzukommen, bevor die Verteidiger auch nur blinzeln können.

Nennenswerte Wertungen:

  • 90 Trucking
  • 92 Acceleration
  • 95 Agility
  • 94 Stiff Arm

Superstar X-Factor-Zone-Fähigkeit | First One Free

Wenn Bell sich in der Zone befindet, erhöht seine Fähigkeit „First One Free“ seine Chance zum Antäuschen bei seinem nächsten Juke, Spin oder Hurdle.

 

Saquon Barkley | 91 OVR 

Als Rookie in der letzten Saison zerstörte Saquon Barkley die NFL, den Fantasy-Football und selbst Madden. Er begann seine Saison letztes Jahr mit einer 80 OVR, beendete die Saison mit einer 88 und steigt nun mit einer 91 in Madden 20 ein. Das ist ein äußerst beeindruckender Anstieg für einen neues Talent auf dieser Position. Lediglich seine 79 in Ball Carrier Vision hält seine OVR seit Beginn seiner zweiten Saison davon ab noch weiter in die Höhe zu schießen. Ich habe das Gefühl, dass Saquon zur Mitte der Saison bereits zum besten HB in Madden 20 aufgestiegen sein könnte.

Nennenswerte Wertungen:

  • 97 Break Tackle (Beste Wertung in Madden 20)
  • 92 Speed
  • 93 Acceleration (Beste Wertung in Madden 20)
  • 96 Agility (Beste Wertung in Madden 20)
  • 90 Elusiveness
  • 95 Carrying
  • 94 Spin Move

Superstar X-Factor-Zone-Fähigkeit | First One Free

Wenn Barkley sich in der Zone befindet, erhöht seine Fähigkeit „First One Free“ seine Chance zum Antäuschen bei seinem nächsten Juke, Spin oder Hurdle.

 

– Matt Franciscovich (@MattFranchise auf Twitter) 


Madden NFL 20 erscheint weltweit am 2. August. Bestelle die Superstar Edition vor und spiele drei Tage früher. Werde Fan auf FacebookTwitterInstagramYouTube und in den EA Foren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Registriere dich noch heute für unseren Newsletter und erhalte die ganze Saison lang Neuigkeiten zu Madden, andere EA Neuigkeiten, Produkte und Events.

 

Ähnliche Artikel

Madden NFL 20: Titel-Update vom 20. August

Madden NFL 20
20.08.2019
Das Titel-Update hat neue Superstar- und Superstar X-Factor-Fähigkeiten sowie Verbesserungen für Madden NFL 20 im Gepäck

Madden NFL 20: Titel-Update – August

Madden NFL 20
13.08.2019
Das neuste Titel-Update behebt bestimmte Stabilitäts- und Nutzbarkeitsprobleme in Madden NFL 20 Franchise und Madden Ultimate Team.

Gridiron-Notizen: Archetypen, neue Legends und Friday Night Football

Madden NFL 20
09.08.2019
Jake Stein und RG beleuchten die Archetypen in MUT etwas genauer und geben außerdem auch einen ersten Vorgeschmack auf einen der Legends von Samstag
Über Madden NFL Mobile News facebook twitter twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States Deutschland Mexico Rechtsabteilung Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)