Need for Speed Payback

Dezember-Patch

Dezember-Patch

  • Neues Feature: Stillgelegte Autos.
  • Neuer Spielmodus: Speedcross.
  • Neue Wagenklasse: Speedcross.
  • Zwei neue Wagen als Teil des Speedcross-Updates: MINI John Cooper Works Countryman und INFINITI Q60 S.
  • Neue Optiktuning-Optionen für den BMW M4 GTS, den BMW M5, den BMW X6M und den BMW M2.
  • Neuer Spielmodus in den Speedlists: Drift-Run.
  • Lenkrad-Unterstützung.
  • Speed-Karten können nicht mehr dupliziert werden.
  • Das Problem, dass sich beim Nissan Skyline 2000 GTR durch eine Tieferlegung nur der Sturz der Räder veränderte, wurde behoben.
  • Teile-Token haben jetzt die richtige Farbe, wenn sie durch Lieferungen erworben werden.
  • Die Minikarte wird dich jetzt korrekt leiten, wenn du die Blockbuster-Mission "Mac-Truck" spielst. Du wirst somit nicht mehr in eine Sackgasse geleitet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das deine Nitro-Anzeige in einigen Fällen nicht wieder aufgefüllt wurde.
  • Im Event "Doppelt oder nichts" konnten die Spieler in einer Schleife festhängen, wenn sie geschnappt wurden. Dieses Problem tritt jetzt nicht mehr auf.
  • Ein UI-Hinweis für "Mein Speedlist-Loadout" sollte jetzt sichtbar sein.
  • Driften sollte jetzt wie gedacht Frontstoßfänger-Tuningoptionen freischalten.
  • Nach Abschluss der "Empfohlen"-Tagesherausforderung "Meistere 3 Autolog-Empfehlungen" erscheint jetzt ein Popup.
  • Die Spieler werden jetzt nicht mehr durch die Straße beim Airfield fahren. Halte deine Reifen bitte fest auf dem Boden.
  • Rav wird jetzt in seinem Rennen gegen Tyler auf einen (schlechten) Sprung verzichten.
  • Ein Problem wurde behoben, das beim Wechsel von einer Speedlist zu einer anderen zu einem Verbindungsabbruch führen konnte.
  • Im Event "Teststrecke" wirst du jetzt mit der korrekten Menge Geld und REP belohnt.
  • Der "Huarya"-Tippfehler wurde behoben. Wir schieben die Schuld daran auf die Autokorrektur.
  • Es konnte vorkommen, dass den Spielern in einem Onlinespiel weder das HUD noch das Pause-Menü angezeigt wurden und das Event nicht gestartet wurde. Dieses Problem tritt nun nicht mehr auf.
  • In der englischen Version wurde ein Tippfehler im Event "Solar-Sprint" behoben. Geht es bei "Powerful mssage" um eine Message oder Massage? Finde es im Spiel heraus.
  • Einige sammelbare Chips wurden neu platziert, da sie aufgrund ihrer Höhe mit manchen Wagen nicht erreichbar waren.
  • Einige Kollisionswände, die in der Wüste nichts zu suchen haben, wurden entfernt.
  • Die Offroad-Starterwagen sollten nicht länger den Anschein erwecken, als wären sie gesperrt, wenn du sie zum ersten Mal kaufst.
  • Bringst du am Nissan Fairlady 240Z ein Fenster-Decal an, wird es nicht länger am Spoiler, dem Diffusor und der Motorhaube angebracht.
  • Die Ladebildschirm-Texte besagen jetzt nicht mehr, dass für Ranglisten-Speedlists ein Wagen der Stufe 275 erforderlich ist.
  • Eine südöstlich des Silver Dam zu findende Plakatwand ist jetzt in der Spielwelt immer sichtbar.
  • Das Live-Tuning führt jetzt nicht mehr dazu, dass die Spieler in einigen Fällen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren.
  • Bei einem Chevrolet Camaro Z/28 der Stufe 399 wird das Nitro jetzt korrekt aufgefüllt.
  • Der Erfolg "Des anderen Schatz" wird jetzt korrekt freigeschaltet.
  • In Speedlists wurde "Liberty Desert" fälschlicherweise als "Libery Desert" bezeichnet. Dieser Fehler wurde korrigiert.
  • Weld Racing-Felgen passen jetzt richtig an Dragster.
  • Die Spieler können jetzt alle "Vertex Edge"-Teile am NISSAN Silvia Spec-R Aero anbringen, ohne dass dafür das Teile-Set erforderlich ist.
  • Der Einbau des CWest-Diffusors am Honda S2000 ist nicht länger durch den Auspuff eingeschränkt.
  • Am Acura RSX-S waren zwei Front-Spoilerlippen der "Need for Speed"-Marke falsch ausgerichtet. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Im Event "Rache des Racers" wird der Nissan Fairlady jetzt nicht mehr von Jess statt von Tyler gefahren. Böse Jess ... bleib in deinem eigenen Wagen.
  • Die Kollisionsboxen der Säulen vor Kobashis Anwesen haben jetzt die richtige Größe.
  • Die Spieler verlieren jetzt nach einem Neustart des Spiels keine Teile-Token mehr.
  • Das Problem, dass die Spieler manchmal zurückgesetzt wurden, wenn sie in das Gebiet um Braxton kamen oder sich dorthin teleportierten, wurde behoben.
  • Die Verbindung der Spieler zu einer Speedlist wird jetzt nicht mehr getrennt, wenn ihre Controller-Verbindung während des Ladebildschirms abbricht.
  • Steigt ein Spieler in eine laufende Speedlist ein, wirkt sich dies jetzt nicht mehr auf seine Siegquote aus.
  • Der Erfolg "Schließe alle 5 Events in einer Speedlist ab" wird jetzt nicht mehr fälschlicherweise verliehen.
  • Beim Ford Mustang Foxbody richten sich die Nitroflammen jetzt am Auspuff aus, wenn der "Need for Speed"-Stoßfänger eingebaut ist.
  • Du kannst jetzt nicht mehr während der beiden letzten Events in eine Speedlist einsteigen.
  • Im Event "Abflug" wurde ein Checkpoint überarbeitet, den man durch einen Sprung mit zu hoher Geschwindigkeit verpassen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das im Spiel keine Sprachausgabe mehr abgespielt wurde.
  • Beim Chevrolet Bel Air kann das Nummernschild jetzt nicht mehr bearbeitet werden, wenn der "Alchemist"-Kofferraumdeckel angebracht wird.
  • Durch den Sieg über Udo Roth wird jetzt der entsprechende Erfolg freigeschaltet.
  • In der englischen Version wurde der Text der Nebenwette "Verliere keinen einzigen Lauf." korrigiert.
  • Beim Plymouth Barracuda ragen die Reifen jetzt nicht mehr durch mehrere Frontkotflügel. Du wirst ihn schon bald spielen können.
  • Du kannst dasselbe Wrack jetzt nicht mehr mehrmals freischalten.
  • Beim Highway-Überfall wird die Musiklautstärke während Linas Telefongespräch jetzt verringert.
  • Die chemische Formel von Nitro ist N2O. Du wirst in deinem Spiel ab sofort kein NO2 mehr einsetzen, was vermutlich das Beste ist.
  • Die Kinokamera wird jetzt mehr kinoreife Dinge machen.
  • Dein Wagen wird jetzt in einem Speedlist-Event auf "Ehrenrunde des Zockers" nicht mehr unterhalb der Karte fahren können.
  • Stellst du die Glättegrad-Einstellung von 0 auf 100, wird sich dadurch die spiegelnde Oberfläche einer Folie sichtbar verändern.
  • In der Speed-Trap "Paparazzi" erhältst du jetzt erst bei 150 mph drei Sterne, und nicht schon bei 149 mph. Fahr einfach ein bisschen schneller – es ist ja nur 1 Meile pro Stunde.
  • In der englischen Version heißt "Unlocked Hoods now Customization" jetzt "Unlocked Hoods Customization".
  • Tagesherausforderungsfortschritte werden nicht länger zurückgesetzt, wenn sich ein Spieler teleportiert.
  • Symbole haben jetzt auf der Welt- und Spielkarte dieselbe Farbe.
  • Gehst du bei der Aufforderung "Anderer Speedlist beitreten" auf "Nein", wird jetzt nicht länger das Live-Tuning-Menü aufgerufen.
  • Beim Ford F150 Raptor ragen der Kofferraum und der Stoßfänger bei 100 % Schaden nicht mehr durch die Fahrzeugkarosserie.
  • Verlässt du das Rennen "Agenten-Flucht", wird die Straßensperre der Polizei jetzt wie gedacht entfernt.
  • Ein Decal-Problem beim Ford F150 Raptor wurde behoben.
  • Die Stance wird jetzt nach der Auswahl von Frontkotflügeln für einen Offroad-Wagen nicht mehr zurückgesetzt.
  • Die Felgen des Racers "La Triste" wurden korrigiert und flackern jetzt während des "Noche de Muertos"-Rennens nicht mehr.
  • Die Verschmutzung des Reserverads am Heck des Land Rover Defender entspricht jetzt der jeweiligen Umgebung.
  • Nördlich des Events "Elysium-Sprint" werden jetzt keine geparkten Autos mehr in der Luft auftauchen und auf spektakuläre Weise zu Boden fallen.
  • Beim Offroad-Super-Setup des Volkswagen Beetle wurde die Animation der hinteren Aufhängung korrigiert.
  • Verschiedene Performance-Anpassungen und Verbesserungen.