JETZT KAUFEN STAR WARS: Battlefront II Über Kampagne Multiplayer Helden Rey Darth Vader Han Solo Iden Versio Darth Maul Luke Skywalker Imperator Palpatine Bossk Boba Fett Yoda Kylo Ren Lando Calrissian Karten und Orte Naboo Starkiller-Basis Kamino Takodana Jakku Yavin 4 Todesstern II Endor Hoth Kashyyyk Tatooine Spielmodi Klassen erkunden Offizier Assault-Truppler Schwerer Truppler Spezialist Fahrzeuge SLAVE 1 Millennium Falke DARTH MAULS SCIMITAR Poes X-Flügler T-65B X-Flügler RZ-1 A-Flügler AAT-1 AT-RT Kampfläufer MTT N-1 Sternenjäger TIE-BOMBER TIE-Jäger TIE-Abfangjäger VULTURE-DROIDE V-Flügler BTL-A4 Y-Flügler News TRAILER FORUM

Bei Sternenjäger-Angriff werdet ihr den Unterschied spüren

Die Raumschlachten von STAR WARS Battlefront II sind besser denn je.

Für Sternenjäger-Angriff von Star Wars™ Battlefront™ II haben wir die Stützräder abmontiert. Diesmal habt ihr die volle Kontrolle über Geschwindigkeit, Neigung, Rollen und Bewaffnung, wenn ihr eine Auswahl liebevoll nachgebildeter Star Wars™ -Jäger steuert. Das Erlebnis unterscheidet sich grundsätzlich von den Sternenjäger-Duellen im ersten Star Wars Battlefront, ganz gleich, ob ihr dem Blaster-Beschuss durch Darth Mauls Scimitar-Jäger ausweicht oder einen feindlichen ARC-170 abschießt. 

Ihr könnt die akrobatischen Flugmanöver nämlich komplett selbst erfinden. Jede Bewegung der Sticks löst eine wunderbar direkte Reaktion eures Schiffs aus. Es geht ausschließlich um Können, und die wahren Teufelspiloten werden sich aufgrund ihrer Intelligenz und Reflexe über die anderen erheben. 

 Die Fortbewegungsmittel von Star Wars™ Battlefront™ II (und der komplette Modus Sternenjäger-Angriff) stammen von Criterion, dem Studio aus Guildford, das für seine schnelle, präzise Steuerung bei den Reihen Burnout™ und Need for Speed™ bekannt ist. Seine Vorliebe für rasantes, wildes und vor allem unterhaltsames Fahrzeug-Gameplay bringt Star Wars auf ein völlig neues Level.

Die Arbeit des Studios begann mit der Steuerung, bei der ihr eine unfassbare Bandbreite von möglichen Konfigurationen einstellen könnt. So ist es zum Beispiel möglich, eure automatische Rollensteuerung ein- oder auszuschalten und damit zu bestimmen, ob der Horizont automatisch korrigiert werden soll. Wenn ihr Feinde mit euren Blastern ausschaltet, müsst ihr den Beschuss sorgfältig vorhalten, weil es nicht nur darum geht, wo sie jetzt gerade sind, sondern wo sie sich eurer Ansicht nach im nächsten Moment befinden werden. Wagemutige Piloten können damit absolut unglaubliche Kunstschüsse probieren. Und auch eure Möglichkeiten, dem Feindbeschuss auszuweichen, werden lediglich durch eure Fantasie und gesammelte Erfahrung eingeschränkt. 

Eure Kontrolle über jeden Augenblick der Schlacht wird durch die clever strukturierten Level noch gesteigert, die jeweils viel Raum für Hochgeschwindigkeitsmanöver bieten, aber auch Deckung, Verstecke und große Bauten enthalten, mit deren Hilfe man einen Gegner abschütteln oder einer feindlichen Zielerfassung entkommen kann. Die Karten sind wunderschön ausgearbeitet, und jede ihrer Einsatzziel-basierten Missionen mit mehreren Phasen erfordert eine unterschiedliche Herangehensweise – von klaustrophobischen Luftkämpfen in den Wolken und stürmischen Meeren von Kamino bis zu dem kalten, dunklen Welttraum der Unbekannten Regionen. 

Jedes Schiff hat ein einzigartiges Feeling, mit spezifischen Besonderheiten und charakteristischem Handling, das entdeckt, gemeistert und genutzt werden muss. Die Jäger, Abfangjäger und Bomber jeder Epoche weisen eigene und für sie typische Fähigkeiten auf. Noch beeindruckender sind die mächtigen Heldenschiffe – sie sind extrem stabil und wendig und haben ein ganzes Arsenal unverwechselbarer Fähigkeiten und starker Waffen. 

Wie bei allem anderen in Sternenjäger-Angriff wird auch eure Fähigkeit zur Freischaltung von Heldenschiffen von eurem Können bestimmt. Je mehr feindliche Schiffe ihr besiegt und je mehr Einsatzziele ihr erreicht, desto schneller sammelt ihr Kampfpunkte an. Benutzt sie im Kampf, um ins Cockpit dieser außergewöhnlichen Raumschiffe zu springen und das Schlachtfeld zu beherrschen. 

Ziele habt ihr genügend: Andere Spieler, die euch beschießen, ganze Horden von KI-Sternenjägern, Großkampfschiffe und Einsatzziele in drei Epochen. Und wenn ihr euch mit Mitgliedern eurer Spawn-Welle zusammenschließt, erhaltet ihr zur Förderung des Teamworks Schadensboni gegen gemeinsame Ziele. Wir haben euren lautstarken Wunsch nach aufregenden Raumschlachten deutlich gehört und glauben, dass ihr genau das in Star Wars Battlefront II finden werdet. 

Einen nächsten unmittelbaren Vorgeschmack auf Sternenjäger-Angriff erlebt ihr bei der Beta von Star Wars Battlefront II. Bestellt jetzt vor, um Vorabzugang zur Beta zu erhalten, und spielt ab 4. Oktober.* 

* BETA-ANGEBOT LÄUFT 3 TAGE VOR DEM BEGINN DES VORABZUGANGS AUS. Es gelten weitere Bedingungen und Beschränkungen. Details findet ihr auf https://www.ea.com/de-de/games/starwars/battlefront/battlefront-2/disclaimers.