Browser wird nicht unterstützt

Dein Browser wird derzeit leider nicht unterstützt. Bitte lade einen unterstützten Browser herunter, um diese Seite anzuzeigen.

Ablehnen
JETZT KAUFEN INFOS HELDEN KAMPAGNE MULTIPLAYER Fortschritts HELDEN Rey Darth Vader Han Solo Iden Versio Darth Maul Luke Skywalker IMPERATOR PALPATINE Bossk Boba Fett Yoda Kylo Ren Lando Calrissian Leia Organa Finn Captain Phasma Chewbacca General Grievous Obi-Wan Kenobi Count Dooku Anakin Skywalker KARTEN & SCHAUPLÄTZE Naboo STARKILLER-BASIS Kamino Takodana Jakku Yavin 4 TODESSTERN II Endor Hoth Kashyyyk Tatooine Crait D'Qar Bespin Geonosis Kessel SPIELMODI KLASSEN OFFIZIER ANGRIFF SCHWER SPEZIALIST FAHRZEUGE MILLENNIUM FALKE SLAVE 1 SCIMITAR BLACK ONE T-65B X-FLÜGLER RZ-1 A-FLÜGLER AAT AT-RT MTT N-1 STERNENJÄGER TIE-BOMBER TIE/IF TIE-ABFANGJÄGER VULTURE DROID V-FLÜGLER BTL-A4 Y-FLÜGLER BTL-B Y-FLÜGLER ROT 5 TIE-X1-TURBOSTERNENJÄGER TIE-SILENCER RZ-2 A-FLÜGLER AT-ST DER ERSTEN ORDNUNG SKI-SPEEDER NEWS FOREN FAHRPLAN

Erkundung der Schauplätze von Star Wars™ Battlefront™ II: Todesstern II

Tipps und Tricks, um dich in der weltenzerstörenden Kampfstation des Imperiums durch den Kommandosektor Nord zu kämpfen.

Wie erholt man sich davon, wenn die eigene planetenzerstörende Superwaffe ausgerechnet von einem Haufen Rebellen zerstört wird? Nun, ganz einfach: Man baut eine neue, nur größer, besser und mächtiger. Und genau das hat das Galaktische Imperium auch gemacht.

Der Todesstern II hatte einen Durchmesser von 160 Kilometern (sein Vorgänger nur 120) und war bestückt mit 15.000 schweren Turbolasern, 15.000 Standard-Turbolasern, 7.500 Laserkanonen und 5.000 Ionenkanonen. Er hatte die Bezeichnung Kampfstation ganz ohne Zweifel verdient. Während der Bauphase wurde er von einem Repulsorliftfeld im Orbit über Endor gehalten, das ein Schildgenerator auf dem Waldmond erzeugte.

Obwohl er sich während der Schlacht von Endor noch im Bau befand, war seine Hauptwaffe, der Superlaser, bereits voll einsatzfähig. Die Rebellen konnten nur entsetzt zusehen, wie das mit Kyberkristallen (wie sie auch beim Bau von Lichtschwertern verwendet werden) betriebene Waffensystem in der Schlacht über der Heimatwelt der Ewoks ihren Liberty-Sternenkreuzer in seine Bestandteile auflöste.

Dennoch führte das Gefecht letztlich zum Ende des zweiten Todessterns und besiegelte auch das Schicksal der Dunklen Lords der Sith.

Doch vor dem Ende dieses folgenschweren Ereignisses berichtet das Szenario bei Galaktischer Angriff auf dem Todesstern II von einer Korvette der Allianz, die direkt in seine Hülle stürzt, wodurch den überlebenden Rebellen die Aufgabe zukommt, sich den Weg nach draußen freizukämpfen.

 


Name des Schauplatzes: Todesstern II – Kommandosektor Nord
Bekannt für: seinen planetenzerstörenden Superlaser.
Verfügbare Spielmodi: Galaktischer Angriff, Gefecht, Angriff, Helden vs. Schurken und Helden-Showdown.

"Wir orten mehrere Überlebende der Rebellen. Sie wollen bestimmt den Todesstern sabotieren und dann fliehen. Der Feind muss kontrolliert und eliminiert werden." – Imperialer Offizier, kurz nach dem Absturz des Allianzschiffes in den Todesstern II.


 

Abschalten des Traktorstrahls

Wie oben angeführt, hatte der Todesstern II eine immense Feuerkraft, und er verfügte außerdem über die Traktorstrahl-Technologie. Damit wurden anfliegende Schiffe sicher in Raumstationen und Sternenschiffen gelandet, aber sie konnte auch offensiv eingesetzt werden, um feindliche Schiffe an der Flucht zu hindern.

In Star Wars™: Episode IV – Eine neue Hoffnung™ setzte der erste Todesstern seinen Traktorstrahl dazu ein, den sich nähernden Millennium Falken in eine seiner Hangarbuchten zu ziehen. Damit Han Solo, Leia Organa und der Rest der Crew entkommen konnten, schlich sich Obi-Wan Kenobi in den Sektor mit der Traktorstrahlsteuerung und deaktivierte ihn.

Die Rebellen müssen zu Beginn des dreistufigen Fluchtplans aus dem Kommandosektor Nord auf dem zweiten Todesstern etwas Ähnliches bewerkstelligen, und es wird diesmal um einiges lauter zugehen.

Nachdem die Rebellen nach dem Einschlag der Allianz-Korvette die brennenden Trümmer hinter sich gelassen haben, sind vor ihnen zwei Einsatzziele markiert. Während der unverkennbare Klang des imperialen Alarms durch die Räume dröhnt, rücken die Rebellen vor, um den Generator und die Steuerung des Traktorstrahls zu übernehmen.

Bei der Klassenauswahl sind Angriffstruppler, Offizier und Schwerer Truppler gleichwertige Optionen. Das gilt für beide Seiten. Der Spezialist kann die Aufgabe zwar ebenfalls bewältigen, aber angesichts der vielen Engstellen würden wir das nur Spielern empfehlen, die die Langstreckengewehre der Klasse auch auf kurze bis mittlere Distanzen kompetent einsetzen können.

Bei den Fähigkeiten wäre der Scan-Pfeil des Angriffstrupplers zu erwähnen, denn er ist ideal, um sich nähernde Gegner zu pingen. Das gilt vor allem für enge Karten wie Todesstern II, wo hinter jeder Ecke potenzielle Bedrohungen lauern. Ein weiteres fantastisches Tool ist der Säurewerfer, der Korridore mit einem Vorhang aus schädlichem Gas abriegelt, angesichts dessen der Feind es sich zweimal überlegen wird, ob er zum Einsatzziel vorstößt.

Daneben ist die Truppschild-Fähigkeit des Offiziers für die Rebellen in allen Phasen auf dem Todesstern II unverzichtbar. Platziere sie am Einsatzziel, und sie wird dein Team während der Eroberung wirksam schützen. Das gilt sowohl für den Traktorstrahl-Generator als auch für die Traktorstrahl-Steuerung, wo du anderenfalls Probleme hättest, ausreichend Deckung zu finden.

Wenn du das Imperium spielst, muss dein vordringliches Ziel in der ersten Phase natürlich möglichst viele Eliminierungen lauten. Das erschwert es den Rebellen nicht nur in den späteren Phasen des Spiels, sondern bringt dir auch Kampfpunkte und die Chance, die Bemühungen der Rebellen vorzeitig zu beenden. 

 


Je früher du als Schurke spawnen kannst, desto besser. Falls es dir gelingt, eine Serie hinzulegen, mit der du als Darth Vader spawnen kannst, hast du die einmalige Gelegenheit, die Opposition komplett auszuschalten. Der Sith Lord kann Schaden absorbieren, Angriffe abwehren und sein Schwert mit Unterstützung der Macht werfen und ist damit für Kämpfe in den Gängen des Todessterns II bestens gerüstet. Und mal ganz ehrlich, wer hätte das von Vader auf seinem eigenen Gebiet nicht auch erwartet?

Der Schwere Truppler ist eine gute Wahl, wenn dein Hauptziel darin besteht, dein Team zu unterstützen, indem du die Umgebung mit purer Feuerkraft von Gegnern befreist. Bleibe dabei stets zwischen den Bereichen der Einsatzziele und den verbindenden Gängen in Bewegung, setze im Bedarfsfall deinen Kampfschild ein, und achte darauf, dass dir niemand in den Rücken fällt.

Bonustipp für Draufgänger: Neben der Traktorstrahl-Steuerung, im südlichsten Gang der Karte, befinden sich auf beiden Seiten einer Lücke zwei Kontrollfelder, mit denen du einen Steg öffnen und schließen kannst. Ob und wie du diese Information nutzt, bleibt dir überlassen, aber eines ist sicher: Auf dem Boden dieses Schachts liegen keine Schaumstoffmatten. Nicht dass es heißt, wir hätten nichts gesagt.

 

Deaktivieren der Waffensysteme

Der Traktorstrahl ist abgeschaltet, aber die Waffensysteme sind noch in Betrieb. Zum Leidwesen der Rebellen kommen sie nicht weiter, solange das so bleibt. Darum kämpfen die Parteien in der nächsten Phase um die Turbolaser-Systeme – aber auch um die Hauptwaffensteuerung, wo die Rebellen versuchen werden, ihrer Flotte in der draußen tobenden Raumschlacht einen Vorteil zu verschaffen.

Die Turbolaser-Systeme befinden sich in einem rot erleuchteten Bereich, in dem Dampf aus dem Boden austritt. Er ist klar begrenzt, aber von einer Ebene darüber einsehbar. Von dort hast du als Kämpfer des Imperiums die beste Schussposition auf alle Rebellen, die sich dem Einsatzziel nähern. Falls es ihnen doch gelingt, aus deinem Sichtfeld zu entkommen, kannst du dich rasch nach unten begeben und sie im Nahkampf stellen.

Die Waffensteuerung ist in einem offeneren Bereich untergebracht, neben einer Waffenkammer, auf deren Regalen sich Sturmtruppen-Rüstungen stapeln. Auch die Waffe selbst ist dort zu finden und feuert in regelmäßigen Abständen grüne Strahlen der Vernichtung ab (wir empfehlen dringend, sich währenddessen davon fernzuhalten). Falls es nicht ohnehin schon passiert ist, stößt du hier mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen patrouillierenden GNK-Energiedroiden (auch bekannt als Gonks – im Prinzip wandelnde Batterien, lediglich mit einer simplen KI ausgestattet).

Die Rebellen müssen ihre Kräfte bündeln, um erfolgreich zu sein. Es gibt mehrere Zugänge zu dem Raum, wobei der große Gang in der Mitte meist der umkämpfteste ist. Über die kleineren Korridore in die Flanke zu kommen, ist ein guter Plan, zumal du dabei die Chance hast, den Feind zu überraschen, weil er in die andere Richtung orientiert ist.

Sobald du am Einsatzziel bist, sorge dafür, dass keine imperialen Kräfte mehr vor Ort sind, bevor du auf die Waffensteuerung zugreifst. Der Wookiee-Krieger ist ein mächtiger Verbündeter, wenn du anstürmende Truppler zurückschlagen musst, und der Todestruppler auf imperialer Seite ist mindestens genauso stark. Und wie der Offizier verfügt auch Leia Organa über einen – sogar noch stärkeren – Truppschild, mit dem sie ihr Team während der Sicherung der Systeme schützen kann.

 

Shuttle-Anforderung und Räumung des Wegs

Traktorstrahl deaktiviert, damit imperiale Streitkräfte die Rebellen nicht zurückholen können? Aber selbstverständlich. Waffensysteme offline, damit sie sie auch nicht abschießen können? Klar doch!

Jetzt müssen die Rebellen nur noch ein imperiales Shuttle der Lambda-Klasse in ihre Gewalt bringen, um die Station zu verlassen, bevor sie explodiert. Die letzte Phase dreht sich also um den Kampf der Gruppierungen um die Hangarsteuerung und den Shuttle-Bucht-Lift.

Die meisten der bereits aufgeführten Tipps gelten auch bei diesem letzten Gefecht. Da der Hangarbereich offener ist als die Gänge, aus denen du gerade gekommen bist, ist jetzt auch der Spezialist etwas besser einsetzbar. 

Falls du dir deine Kampfpunkte bis zu dieser Phase aufgespart hast, solltest du jetzt einen Helden mit Blaster deiner Wahl entsenden, der die feindlichen Spawns auf beiden Seiten des offenen Hangarbucht-Bereichs überwacht. Das Gleiche gilt für Imperator Palpatine oder einen beliebigen anderen Helden mit Lichtschwert, falls du stattdessen in unmittelbarer Nähe der Einsatzziele bleiben möchtest.

– Daniel Steinholtz (folge Daniel auf Twitter @dsteinholtz)

Dieser Artikel gehört zu unserer Reihe "Erkundung der Schauplätze von Star Wars Battlefront II" mit zusätzlichem Kontext und Gameplay-Tipps für bekannte Schauplätze im Spiel. Lies unsere früheren Ausflüge nach Kessel, Mos Eisley, Theed, Kashyyyk, Geonosis und Endor. Und behalte wie immer diese Seite im Auge, um über Star Wars Battlefront II auf dem Laufenden zu bleiben.

Registriere dich außerdem noch heute, um per E-Mail die aktuellsten News, Updates, Hintergrundinformationen und Angebote zu Star Wars Battlefront II sowie weitere EA-News und Infos zu Produkten, Events und Aktionen zu erhalten, und folge EA Star Wars auf TwitterFacebook und Instagram sowie in den Diskussionen in den offiziellen Foren.