PC Konsole The Sims 4 Die Sims Mobile Die Sims FreePlay Startseite

Tipps und Tricks für den Kellerbau

2015-05-27
SimGuruRomeo

Baut unterirdisch!

Habt ihr bereits Keller in Die Sims 4 gebaut? Sie wurden vor kurzem per Update hinzugefügt, und wir hoffen, ihr habt euch ein wenig Zeit genommen, um selbst ein paar Keller zu bauen. Wenn ihr noch keine Keller gebaut habt, haben wir ein paar Einstiegstipps für euch, und falls doch, findet ihr hier ein paar ausgefeiltere Tricks. Seid ihr bereit, unter der Erde zu buddeln? Dann legen wir los!

Lernt die Grundlagen. Bevor ihr mit euren fachmännischen Kellern beginnen könnt, müsst ihr erst einmal wissen, wo ihr sie im Spiel findet. Öffnet den Bau-Modus (indem ihr oben rechts auf das Icon klickt oder im Live-Modus die B-Taste auf eurer Tastatur drückt). Dort findet ihr das neue Keller-Tool direkt neben dem Zimmer bauen-Tool. Wählt das Tool und zieht euren Keller. Der Keller wird direkt unter der Etage gebaut, auf der ihr euch gerade befindet.

Experimentiert mit Tiefen. Keller können zwei unterirdische Etagen umfassen. Für sie gelten die gleichen Höhenregeln wie für überirdische Stockwerke. Dies bedeutet, dass ihr die Kellerhöhe verändern und sogar einen Keller über zwei Etagen bauen und die Decke des unteren Stockwerks entfernen könnt, so dass ihr einen riesigen, tiefen Keller erhaltet, der so richtig schön dramatisch aussieht.

Erstellt ein Observatorium mit Tageslicht. Bevor ihr mit dem Keller beginnen könnt, müsst ihr einen Pool platzieren. Baut dann an den fertigen Pool einen Keller und entfernt die Kellerdecke. Fügt Fenster in die Trennwand zwischen Pool und Keller ein. Ta da! Ihr besitzt ein unterirdisches Pool-Observatorium und könnt euch an dem natürlichen Licht erfreuen, das durch die Fenster fällt.

Baut einen beeindruckenden unterirdischen Garten. Ihr könnt auch die Decke des ersten Kellers entfernen, um ein riesiges Loch im Boden zu erhalten, das ihr in einen ziemlich coolen unterirdischen Garten verwandeln könnt. Wenn ihr einen Keller gebaut habt, navigiert zum Kellerboden und wählt den Block. Navigiert zurück nach oben und klickt auf den gelben Streifen, mit dem der Block markiert ist. Klickt dort auf "Decke löschen". Jetzt besitzt ihr eine offene Grube auf eurem Grundstück, die ihr mit Gras und ein paar Pflanzkisten befüllen könnt - und fertig!

Baut Kellertreppen. Die Zeiten, in denen ihr euer Haus einreißen und neu bauen musstet, weil ihr vergessen hattet, ein Fundament zu errichten, sind vorbei. In Die Sims 4 könnt ihr Treppen dynamisch errichten. Ist der Keller gebaut und sind die Treppen platziert, könnt ihr ganz einfach ein Fundament hinzufügen und ebenso einfach die Treppen neu ausrichten.

Baut ein unterirdisches Silo für euer Raketenschiff. Nun gut, das mag vielleicht nicht jeder brauchen, aber cool ist es trotzdem. Baut zwei Kellergeschosse und entfernt die Decke von beiden Blöcken, so dass ihr eine offene Grube erhaltet, die zwei unterirdische Stockwerke umfasst. Platziert das Raketenschiff eures Sims auf Bodenhöhe. Und fertig ist eure eigene Raketen-Garage! Es lebe die Wissenschaft!

 

Ihr wollt noch mehr Infos? Seht euch die eindrucksvolle Die Sims 4-Infografik und die lustigen Die Sims-Haikus der Community an.

Bleibt am Ball! Folgt uns auf Twitter und Instagram, werdet Fan auf Facebook und meldet euch bei unserem YouTube-Kanal an.

Ähnliche Artikel

Lerne die Climates kennen

Die Sims 4
10.07.2018
Teil vier unserer Die Sims 4-Reihe!

Die Sims 4-Gebäude des Monats Juli

Die Sims 4
05.07.2018
Seht euch fünf einzigartige und wunderschöne Häuser an!

Lerne die Climates kennen

Die Sims 4
03.07.2018
Teil drei
Die Sims 4 für PC Die Sims 4 Konsole Die Sims Mobile Die Sims FreePlay facebook twitter youtube Spiele finden News Hilfe-Center Über uns Jobs Kontakt EA-Foren Deutschland United States United Kingdom Australia France Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Danmark Suomi Mexico Nederland Norge Sverige Portugal 대한민국 台灣 Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie Impressum Online-Sicherheit