PC Konsole The Sims 4 Die Sims Mobile Die Sims FreePlay Startseite

6 Dinge, die man als Geschäftsbesitzer in Die Sims 4 An die Arbeit! ausprobieren sollte

2015-04-08
SimGuruGraham

Macht euch bereit für die große Eröffnung

Die Sims 4 An die Arbeit!* wurde vor über einer Woche veröffentlicht, was bedeutet, dass viele von euch bereits ein paar der neuen Features des Erweiterungspacks ausprobiert haben. Ihr habt vielleicht eure Nachbarn als Wissenschaftler verrückt gemacht, als Arzt Leben gerettet oder als Polizist Fälle geknackt. 

Aber heute möchten wir den Schwerpunkt auf den Teil des Erweiterungspacks legen, auf den ich am meisten gespannt bin: Geschäfte. Okay, ich bin vielleicht nicht ganz unvoreingenommen, denn das ist der Teil, an dem ich gearbeitet habe, aber Tatsache ist: Ihr könnt euren eigenen Laden eröffnen! Ihr könnt fast alles verkaufen! Das ist total cool.

Ich habe sechs Dinge zusammengetragen, die ihr ausprobieren solltet, wenn ihr einen eigenen Laden besitzt.

Habt Spaß mit euren Mitarbeitern. Das Einstellen von Mitarbeitern eröffnet Ladenbesitzern zahlreiche Möglichkeiten. Einige sind nützlich, während andere ein wenig hinterhältig sind. Ihr könnt zum Beispiel einen hochqualifizierten Mitarbeiter einstellen, ihn aber so weit herabstufen, dass er nur noch den Mindestlohn erhält. Die Job-Zufriedenheit des Angestellten wird enorm sinken, aber wenn ihr ihm ordentlich Honig um den Mund schmiert (und den Geschäftsvorteil Megamanager besitzt), müsst ihr für die hohe Arbeitsleistung nur wenig auf den Tisch blättern. Ihr könnt auch besondere Arbeitskleidung für den Mitarbeiter des Monats entwerfen ... oder einen Angestellten, der schlechte Leistung erbringt, in ein Clownkostüm (oder einen Hotdog) stecken.

Baut ein Geschäft innerhalb eines Geschäfts. Von außen sah Drakes Kleidergeschäft ganz gewöhnlich und normal aus. Ich habe T-Shirts, Hosen, Hüte und sogar Schlafanzüge verkauft. Aber im Hinterzimmer gab es ... andere Dinge. Schleicht nach hinten, wenn ihr mysteriöse Dinge erwerben möchtet - die schlüpfrigsten Zwerge, die man für Simoleons kaufen kann! 

Erstellt den perfekten Nebenerwerb. Ihr könnt euren Laden zu eurer Haupttätigkeit machen. Erstellt ein Geschäft, öffnet es jeden Tag und arbeitet so lange, bis euer Sim fast auf dem Boden einschläft. Aber euer Geschäft kann auch eine Ergänzung zu eurer Hauptkarriere sein. Schriftsteller können zum Beispiel ihre Bücher verkaufen. Oder wenn ihr gleich zwei neue Features von Die Sims 4 An die Arbeit! nutzen möchtet, könnt ihr einen Wissenschaftler Heiltränke verkaufen lassen. 

Führt ein ganz besonderes Geschäft. In Die Sims 4 An die Arbeit! könnt ihr nahezu alles in eurem Laden verkaufen, was bedeutet, dass ihr euer Geschäft nach einem beliebigen Thema gestalten könnt. Natürlich könnt ihr eine Bäckerei oder ein Fotostudio eröffnen, aber wenn ihr etwas wirklich Besonderes und Kreatives machen möchtet, habt ihr wirklich coole Möglichkeiten! Ihr könnte ein Fischgeschäft eröffnen, indem ihr Fisch fangt und ihn aus Gefriertruhen verkauft, oder sogar ein Geschäft mit Hochzeitsartikeln. Ihr könnt Hochzeitsbögen, Hochzeitskleidung, Hochzeitstorten, Hochzeitssträuße, Hochzeitsmöbel oder sogar ein großes Klavier verkaufen. Also alles, was die zukünftige Braut braucht!

Nutzt die Werbung. Ein Geschäft zu erstellen, ist nur die halbe Arbeit eines Ladenbesitzers, denn ihr müsst auch sicherstellen, dass ihr Erfolg habt. Dazu könnt ihr Werbung in eurem Laden einsetzen, aber ihr könnt auch andere Werbemaßnahmen ergreifen, um euren Gewinn zu maximieren. Kauft eine Werbekampagne im Internet, um einen Kundenstrom in euren Laden zu locken, und stellt einen zusätzlichen Mitarbeiter ein, um den Andrang zu bewältigen. Schickt den zusätzlichen Angestellten nach Hause, sobald die Auswirkungen der Kampagne nachlassen, damit sein Arbeitslohn nicht euren Gewinn auffrisst.

Spielt mit den Gefühlen eurer Kunden (und Mitarbeiter). In Die Sims 4 An die Arbeit! könnt ihr sehr emotional sein, und dies könnt ihr auch bei der Führung eines Geschäfts einsetzen. Mit gut gelaunten Sims kann man sich besser unterhalten, und inspirierte Angestellte sind besser darin, andere um den Finger zu wickeln. Wenn ihr in eurem Geschäft Objekte aufstellt, um diese Emotionen zu erwecken, fällt es den Kunden leichter, positive Sozialaktionen auszuführen, und dann kaufen sie auch mehr. 

Bleibt am Ball! Folgt uns auf Twitter und Instagram, werdet Fan auf Facebook und meldet euch bei unserem YouTube-Kanal an.

*ZUM SPIELEN WIRD DIE SIMS 4 BENÖTIGT (SEPARATER VERKAUF).

Ähnliche Artikel

Wir präsentieren die Die Sims 4-Positivität-Herausforderung mit Millie Bobb…

Die Sims 4
13.11.2018
Deine Sims können ihre Welt zu einem besseren Ort machen.

Simmer, macht euch bereit zum Patchen.

Die Sims 4
12.11.2018
Ein umfangreiches Update für das Basisspiel steht vor der Tür!

Die Sims 4 Werde berühmt: Schauplätze auf dem Starlight Boulevard

Die Sims 4
09.11.2018
Und die Die Sims Mobile-Tanzkarriere
Die Sims 4 für PC Die Sims 4 Konsole Die Sims Mobile Die Sims FreePlay facebook twitter youtube Spiele finden News Hilfe-Center Über uns Jobs Kontakt EA-Foren Deutschland United States United Kingdom Australia France Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Danmark Suomi Mexico Nederland Norge Sverige Portugal 대한민국 台灣 Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie Impressum Online-Sicherheit