Ein Update der Geschäftsleitung

Wir gratulieren Peter Moore zur Erfüllung seines Traums, der nächste CEO seines geliebten Liverpool Football Club zu werden.

Von Andrew Wilson, Chief Executive Officer

 

Leidenschaft ist für uns alle bei Electronic Arts absolut unverzichtbar. Sie bringt uns morgens aus den Federn und treibt uns dazu an, außergewöhnliche Dinge zu tun. Und niemandem, der Peter Moore jemals begegnet ist, kann seine große Leidenschaft für den FC Liverpool entgangen sein. Mit großer Begeisterung gratulieren wir Peter daher zur Erfüllung seines Traums, der nächste CEO seines geliebten Liverpool Football Club zu werden.

Peter war beinahe 10 Jahre lang bei EA, und ich betrachte es als Privileg, dass ich Gelegenheit hatte, während dieser gesamten Zeit an seiner Seite zu arbeiten. Wer ihn jemals auf der Bühne gesehen hat, ihm auf Twitter gefolgt ist oder ein Interview mit ihm gelesen hat, wird mit Sicherheit einen Eindruck von seinem Esprit und Charisma gewonnen haben. Es darf ebenfalls nicht unerwähnt bleiben, dass er ein fantastischer Teamplayer ist, der unermüdlich für unsere Mitarbeiter da war und dessen Hochachtung für großartige Spiele und die leidenschaftlichen Spieler in unseren Communitys unverändert bestehen bleibt.

Peter wird ein unvergleichliches Vermächtnis hinterlassen. Als Präsident von EA SPORTS hat Peter unser Sportgeschäft zu einigen seiner größten Augenblicke verholfen. Als Chief Operating Officer hat er uns bei der Umgestaltung unseres Unternehmens sowie bei der Weiterentwicklung unseres Geschäfts in der digitalen Welt unterstützt. Und im vergangenen Jahr hat er als Chief Competition Officer die rasche Expansion von EA im eSports-Bereich vorangetrieben. Aber vor allem hat Peter Moore während seiner Zeit bei EA, Microsoft und Sega als echter Staatsmann und Fürsprecher unserer Branche fungiert. 

In den kommenden Wochen wird Peter die EA Competitive Gaming Division weiterhin bei ihrer Mission unterstützen, all unsere Spieler zu Stars zu machen. Peter hat ein fantastisches Team aufgebaut, das inzwischen Dutzende weltweiter Turniere und Events mit Millionen von Spielern organisiert. Vor dem Hintergrund weiterer spannender Expansionspläne für die Zukunft wird Peter mit den Teams an einem reibungslosen Führungswechsel arbeiten, bevor er im Sommer nach Großbritannien zurückkehrt. Ich hoffe sehr, dass jeder, der ihm in den kommenden Monaten begegnet, die Gelegenheit ergreift, seine Hand zu schütteln oder ihn zu umarmen und ihm alles Gute für sein großes Abenteuer zu wünschen.

Ich glaube fest daran, dass man im Leben seinen Leidenschaften und Träumen folgen sollte. Man sollte jeden Moment damit verbringen, etwas zu tun, was man liebt. Wir hatten großes Glück, dass Peter das fast ein Jahrzehnt lang mit uns zusammen getan hat. Nichts könnte uns glücklicher machen, als zu sehen, wie er das Ruder in Liverpool übernimmt – und ich persönlich kann mir keine größere Ehre vorstellen, als Peter als guten Freund fürs Leben bezeichnen zu dürfen.

Vielen Dank für deine Leidenschaft und Führung. Wir sehen uns auf dem Platz in Anfield.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Ein Update zum Star Wars-Projekt von Visceral

Electronic Arts Inc.
19.10.2017
Eine Änderung an einem unserer kommenden Titel.

In eigenen Worten: Vincent Pontbriand im Gespräch

Electronic Arts Inc.
12.10.2017
Vincent Pontbriand ist neuer General Manager bei EA Motive. Im Interview erzählt er, was ihn antreibt – und was für ihn das Spannendste an der Gaming-Branche ist.

STAR WARS™ Battlefront™ II, Mass Effect: Andromeda und mehr

Electronic Arts Inc.
12.10.2017
STAR WARS™ Battlefront™ II, Mass Effect: Andromeda und mehr. Sieh dir an, was von Oktober bis Dezember 2017 noch alles auf dich zukommt.