Battlefield V FIFA 19 Madden NFL 19 Die Sims Anthem Electronic Arts-Startseite Electronic Arts-Startseite

Abo abschließen + sparen

EA Access-Mitglied werden Origin Access-Mitglied werden

GAME UX SUMMIT 2018

Lernt die EA-Branchenexperten kennen, die in diesem Jahr Masterclass-Kurse anbieten

Der Game UX Summit 2018 rückt näher, also haben wir uns mit unseren EA-Branchenexperten zusammengesetzt, die in diesem Jahr Masterclass-Kurse mit Fokus auf relevante UX-Themen anbieten.

Erfahre, worüber unsere Redner sprechen, warum ihnen UX (User Experience) besonders wichtig ist und wohin die Reise ihrer Meinung nach in Zukunft geht.

PopCap Games, EA Mobile, Seattle

Narisa Spaulding – Senior UX Designer

Als UX-Designerin in unserem Team arbeite ich genau an der fließenden Grenze zwischen Spieldesign, Spieler-Analysen sowie Erfahrungs- und Interface-Design. Gemeinsam mit den Spieldesignern versuche ich herauszufinden, was unseren Spielern wichtig ist und helfe mit, unsere Vision zum Leben zu erwecken

Warum ist dir UX so wichtig?

Ich mag UX-Design, weil es keine bessere Bestätigung für einen Designer gibt als von einem Nutzer zu hören: "Das ist genau das, was ich brauche." Das ist eine echte Herausforderung - besonders bei Spielen, da unsere Produkte immer auch einen emotionalen Faktor mit sich bringen. Ich liebe es, all die Tools und Prozesse im UX-Design zu nutzen und bemühe mich mit meinem Team um Empathie und Verständnis gegenüber unseren Spielern. So trägt einfach jeder, vom Techniker über den Künstler bis hin zur QA jeder zum kreativen Prozess bei.

Worauf willst du dich bei deiner Masterclass-Diskussion konzentrieren?

Wir wollen zeigen, inwiefern Journey Mapping als Design-Tool dabei helfen kann, bloße Annahmen zu entschlüsseln, Risiken zu enthüllen und Spielermotivation als großes Ganzes zu betrachten - ohne seitenlange Design-Dokumentationen schreiben zu müssen. Außerdem liefern wir Ansätze für eine praktische Umsetzung und vermitteln persönliche Einblicke* darüber, wie man eine gemeinsame Designsession von zehn oder mehr kreativen Köpfen leitet, von denen am liebsten alle gleichzeitig ihre Meinung darlegen würden. Letztendlich zeigen wir auf, wie "Player Journey"-Karten für alle Abteilungen funktionieren können und helfen zu verstehen, wie die Minimalanforderungen für ein Spiel aussehen könnten.

*Möglicherweise inkludiert: Duftkerzen und Geräte, die komische Geräusche machen.

Vom Design über die Analyse bis zur Strategie: Wo siehst du UX in der Zukunft?

Am liebsten wäre es mir, wenn UX-Design bei Spielen hier und dort mehr mit der Zeit gehen und gleichzeitig Neuland erschließen würde. Was das Design angeht: es gibt so viel mehr kollaboratives Designpotenzial zu entdecken, wenn wir lernen, neue Tools zu nutzen, die blitzschnelle Iteration und das Erstellen von Prototypen ermöglichen. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem Tools uns weniger einschränken denn je. Was die Analysen angeht, sollten wir schon früh im Designprozess sowohl qualitative als auch quantitative Daten und eine genaue UX-Untersuchung ins erfassen, um die strategische Entscheidungsfindung zu unterstützungen. Letztendlich geht es um gehörte Stimmen – und zwar alle. Wenn uns UX-Design und Analysen also helfen können, unsere Zielgruppe zu verstehen, wie kann es dann gleichzeitig auch noch andere Meinungen und Stimmen berücksichtigen?

Worauf können sich die Teilnehmer auf dem diesjährigen GAME UX Summit freuen?

UX in Spielen ist eine einzigartige und aufregende Herausforderung. Es gibt keinen besseren Weg, unsere Arbeit voranzutreiben, als voneinander zu lernen. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Jobtitel du hast – deine Entscheidungen beeinflussen immer auch die Spieler-Erfahrung. Deshalb sollten wir uns zusammentun und über das sprechen, was zählt.

EA CGD bei DICE L.A.

Eric Hewitt – Competitive Systems Manager

Ich bin verantwortlich für das Managment von Turnieren, Regeln und Einstellungen sowie diversen Systemen rund um Battlefield-Wettbewerbe. Ich arbeite in EAs Competitive Gaming Division, daher besteht mein größtes Ziel darin, den kompetetiven Erfolg des aktuellen Battlefield-Titels sicherzustellen – momentan ist das Battlefield V.

Warum ist dir UX so wichtig?

UX ist mir überaus wichtig, weil es einer der entscheidenden Faktoren ist, um Neulinge in ein Spiel, einen Raum und eine Community einzubringen. Viele neue Spieler verlieren sofort das Interesse an einem Spiel, wenn sie dessen Flow und Funktionalität nicht gleich verstehen. Während Spieleunternehmen gerade dabei sind, die aufregende eSport-Landschaft zu erkunden und voranzutreiben, gibt es immer noch vergleichsweise wenige Studios, die sich auf die UX konzentrieren. Die besten Umsetzungsmöglichkeiten für das Erschaffen von wettbewerbsfähigen Spielen zu finden wird in Zukunft essenziell für den Erfolg sein.

Worauf willst du dich bei deiner Masterclass-Diskussion konzentrieren?

Wir wollen die Vergangenheit und Zukunft kompetitiven Gamings beleuchten, indem wir uns das kompetitive Gamedesign näher anschauen. Außerdem will ich das Verhältnis zwischen Sport und Videospielen darlegen und inwiefern unsere Branche aus der Geschichte des Sports lernen kann. Dann konzentrieren wir uns darauf, warum kompetitive Spiele sowohl bei Spielern als auch Entwicklern an Popularität gewinnen und wie sie auf Zuschauer und Streamer von eSports wirken.

Vom Design über die Analyse bis zur Strategie: Wo siehst du UX in der Zukunft?

Ich denke, UX wird bald ein tiefgreifendes Verständnis auf sehr hohem Niveau erreichen. In den letzten 5-10 Jahren gab es eine Menge Analysen und Strategien um unterschiedliche Spielerprofile herum, aus denen die verschiedenen Communitys bestehen. Während sich diese Profile gut eignen, um Momentaufnahmen einer Spielerbasis darzulegen, für die wir entwickeln, bleiben dennoch viele Fragen im Hinblick darauf offen, wie diese Spieler mit bestimmten Spielen interagieren. Zudem glaube ich, dass es im Bereich der kompetetiven Spiele noch viel zu erforschen gibt. Bisher kratzen wir hier nur an der Oberfläche.

Worauf können sich die Teilnehmer auf dem diesjährigen GAME UX Summit freuen?

Darauf, alles Mögliche über moderne Designtrends für eine zugängliche und spaßige Spieler-Erfahrung zu lernen. Die Redner beleuchten alles von der neuesten Vorgehensweise großer Studios bis hin zu geplanten Innovationen, um neue Höhen im Bereich UX zu erreichen.

EA Tiburon, Orlando

Karen Stevens – EA SPORTS™ Accessibility Lead

Ich arbeite daran, dass die Spielerfahrung für Leute mit individuellen Unterschieden verbessert wird. Dazu gehören Behinderung, Farbenblindheit, aber auch Dinge wie ein verbessertes Gameplay für Linkshänder.

Warum ist dir UX so wichtig?

Ich finde, jeder sollte Videospiele spielen können, denn durch sie knüpft man Beziehungen mit Freunden und Familie. Außerdem bieten sie Menschen mit Behinderungen oder Einschränkungen ein Gefühl der Freiheit und Unabhängigkeit. Mein Ziel besteht darin, eventuellen Hürden zuvorzukommen oder sie zu entfernen, ehe sie das Spielen einschränken.

Worauf willst du dich bei deiner Masterclass-Diskussion konzentrieren?

Zugänglichkeit ist die Korrektur einer Unstimmigkeit zwischen einer Person und ihrer Umgebung.  Der Kurs konzentriert sich nicht nur auf unterschiedliche Spieldesigns, sondern dreht sich auch um Empathie-Training, Community Management, Kundendienst usw.

In dem Masterclass-Kurs geht es darum, Spieler mit unterschiedlichen Bedürfnissen entgegenzukommen. Dazu gehören taube und blinde Personen sowie solche mit körperlichen Einschränkungen. Außerdem sprechen wir über Themen wie eingeschränkte Sehstärke, Farbenblindheit, Lichtempfindlichkeit, kognitive Probleme, Störungen der sensorischen Verarbeitung und weitere.

Hier erfahrt ihr mehr über EAs Zugänglichkeits-Hilfsmittel: https://www.ea.com/able

Vom Design über die Analyse bis zur Strategie: Wo siehst du UX in der Zukunft?

Ich denke, UX bewegt sich hin zu einer inklusiveren Zukunft, in der unsere Produkte einer breiteren Masse zugänglich gemacht werden.

Worauf können sich die Teilnehmer des diesjährigen GAME UX Summits freuen?

Für Leute, die mehr über fehlende Zugänglichkeit erfahren möchten, empfehle ich "The Importance of Good User Experience Design for Mobility Accessibility Across the Spectrum". Hier treffen sich Mitglieder der Neil Squire Society und von Limbitless Solutions zur Diskussion. Beide Gruppierungen entwickeln zugängliche Hardware und sorgen in der Runde für die erforderliche Expertise.

 

PopCap Games, EA Mobile, Seattle

Mara Patton – Game Designer

Als Game Designer strebe ich danach, überzeugende und zufriedenstellende Inhalte für Spieler zu erschaffen. Wie das im Einzelnen aussieht, hängt davon ab, an welchem Titel ich gerade arbeite. Momentan schreibe ich beispielsweise Specs und arbeite mit anderen Designern an Strukturen, Ritualen und Inhalten.

Warum ist dir UX so wichtig?

Das Ziel des Game Designs besteht darin, etwas zu erschaffen, das die Menschen gern verwenden, und zu dem sie immer wieder zurückkehren. UX unterstützt diesen Prozess, weil es die Theorie verlässt und zeigt, was Leute tatsächlich erleben. Diese frühe Bestätigung ist absolut wichtig für unsere Abläufe und das Vertrauen in unsere Designs. Durch UX kann ich die Arbeit, die ich zur Spielerzufriedenheit leiste, einordnen und somit den Fokus darauf legen, was die Spieler wollen und nicht darauf, was ich persönlich mir wünsche.

Worauf willst du dich bei deiner Masterclass-Diskussion konzentrieren?

Narisa und ich stellen ein Tool vor, das wir bei unseren eigenen Projekten nutzen – Player Journey Mapping. Wir wollen den Teilnehmern zeigen, wie man Nutzer mittels ihrer Motivationen anstatt ihrer Demografie identifiziert. Diese Motivationen sollen dann analysiert werden, um die Erfahrungen und Emotionen des Spielers eines hypothetischen Spiels herauszuarbeiten. Das Tool kann jeder nutzen, um besser vorherzusagen, ob die Bedürfnisse und Anforderungen an ein Design erfüllt werden oder nicht! Zudem kann es über die gesamte Lebensspanne eines Projekts, also vom frühesten Konzept bis zum Release genutzt werden.

Vom Design über die Analyse bis zur Strategie: Wo siehst du UX in der Zukunft?

UX beschert uns viele Tools, mit denen wir unsere Nutzer besser verstehen lernen, und sorgt damit für mehr Selbstvertrauen in unsere Titel. Je mehr wir über unser Publikum wissen, desto eher gewinnen wir an Empathie und erhalten Einblick in unsere Spielerbasis. Was ich an UX am interessantesten finde, ist, dass wir dadurch auf Bedürfnisse, Anforderungen und Wünsche unserer Nutzer mit standardisierten Erklärungen und Äußerungen reagieren können. Das ist in einer Branche, die jedes Jahr schnelllebiger wird, besonders wichtig. Außerdem schafft UX die Verbindung zum besten Teil meiner Arbeit – Dinge zu erschaffen, die den Menschen Freude bringen!

Worauf können sich die Teilnehmer des diesjährigen GAME UX Summits freuen?

Abwechslungsreiche und großartige Redner und Teilnehmer, denen die bestmögliche Erfahrung für unsere Spieler am allerwichtigsten ist. UX deckt eine ganze Reihe von Themen ab, und jeder, der sich täglich damit auseinandersetzt, wie man am besten ein Produkt erschafft, das die Spieler lieben, sollte hier etwas lernen und inspiriert werden. 

 


Zum Registrieren für den Game UX Summit 2018 hier klicken. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also nicht zu lange zögern. Wir freuen uns darauf, dich in Vancouver zu sehen!

Habt ihr Lust, bei EA zu arbeiten? Besucht unsere Karriere-Seite!

 

Haltet euch über EA auf dem Laufenden: Lest unseren Blog, folgt uns auf Twitter und Instagram und werdet Fan auf Facebook.

Ähnliche Artikel

„Irradiant Cosplay“: Projekt Anthem

Electronic Arts Inc.
07.12.2018
Erfahrt, wie der Gameplay-Trailer von Anthem ein Paar dazu inspiriert hat, den Ranger-Javelin nachzubauen

Eine Nachricht von Mark Darrah & Matthew Goldman - Der Schreckenswolf erheb…

Electronic Arts Inc.
07.12.2018
Erfahrt, wie der Gameplay-Trailer von Anthem ein Paar dazu inspiriert hat, den Ranger-Javelin nachzubauen

Jetzt mit Origin Access spielen: Opus Magnum

Electronic Arts Inc.
30.11.2018
Baue die perfekte Transmutationsmaschine – und mach sie dann sogar noch besser – mit Origin Access.
Spiele Spielebibliothek News Spieletests Studios Origin Access-Updates facebook twitter youtube instagram twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States United Kingdom Australia France Deutschland Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Canada (En) Canada (Fr) Danmark Suomi Mexico Nederland Norge Sverige 中国 대한민국 Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)