Battlefield V FIFA 19 Madden NFL 19 Die Sims Anthem Electronic Arts-Startseite Electronic Arts-Startseite

Abo abschließen + sparen

EA Access-Mitglied werden Origin Access-Mitglied werden

Ein kurzer Rückblick auf Die Sims

Erfahre mehr über die weltweit bekannte und außerordentlich beliebte Spielreihe.

Hinter den Kulissen

Blicke mit uns auf die bisherige Entwicklung der weltweit bekannten und außerordentlich beliebten Spielereihe zurück.

 

Der Oakland-Berkeley Firestorm im Jahr 1991 brachte für Will Wright, den Schöpfer von SimCity, eine bedeutende Wende. Der Brand vernichtete sein Zuhause, und Wright sah sich mit seinen Verlusten und materiellen Bedürfnissen konfrontiert. In Wright, der sich schon immer für Architektur interessiert hatte, wuchs die Idee für ein Spiel, in dem Spieler alltägliche Tätigkeiten simulieren und Häuser von Grund auf neu bauen können.

Dies war die Grundidee für Die Sims. Und so wurde das Spiel vor 18 Jahren, am 04. Februar 2000, für PC veröffentlicht. Es richtete sich an alle Altersgruppen und verfügte über ein nicht zielgerichtetes, offenes Gameplay, bei dem Spieler die Freiheit besaßen, sich ihre eigenen Ziele zu setzen und über das Schicksal der Sims zu bestimmen, sodass ein völlig neues Spielgenre entstand.

In Die Sims erstellen Spieler von der Persönlichkeit über die Fähigkeiten bis hin zum Aussehen ihre eigenen Sims, die sie durch Beziehungen und Karrieren begleiten, was gut oder auch schlecht ausgehen kann. Gleichzeitig erweitern sie ihre Wohnviertel und teilen ihre Geschichten mit der Welt.

In diesem Sandbox-Spiel können Spieler nach ihrer eigenen Vorstellung handeln, wobei sie die acht folgenden Grundbedürfnisse ihrer Sims nicht vernachlässigen sollten: Hunger, Energie, Komfort, Spaß, Hygiene, Sozial, Blase und Umgebung. Achtet der Spieler nicht auf diese Bedürfnisse, können Sims depressiv werden oder sogar aus dem Leben scheiden.

Die Sims war eines der ersten Videospiele, in denen es gleichgeschlechtliche Beziehungen gab. Im ersten Spiel konnten gleichgeschlechtliche Paare nur gemeinsam wohnen, in folgenden Spielen wurde dieses Thema weiter ausgebaut.

Es gibt sogar eine eigene fiktionale Währung: Simoleons (§). Zu Beginn erhalten Spieler ein Budget von 20.000 Simoleons, mit dem sie ein vorgefertigtes Haus kaufen können. Sie können auch ein Grundstück erwerben, um dann im Bau-Modus ein komplett neues Haus zu erstellen. Anschließend kann das neue Zuhause im Bau-Modus mit mehr als 150 Spielobjekten eingerichtet werden.

In diesem Erweiterungspack erlebten die Sims Kakerlakeninvasionen oder Entführungen durch Außerirdische.

Einzigartig war auch die fiktionale Sprache Simlisch, die der Beziehung zwischen Gameplay und Audio eine völlig neue Dimension verlieh.

Mit dem zunehmenden Erfolg von Die Sims stieg auch die Nachfrage nach weiteren Inhalten, und sechs Monate später, im August 2000, veröffentlichte Maxis das erste Erweiterungspack Die Sims: Das volle Leben.

In diesem Erweiterungspack erlebten die Sims von Kakerlakeninvasionen bis zu Entführungen durch Außerirdische haarsträubende Situationen und es führte beliebte Figuren der Reihe wie Sunny der tragische Clown und den Sensenmann ein.

Es folgten weitere Packs: Die Sims: Hot Date, Die Sims: Party ohne Ende, Die Sims: Tierisch gut drauf, Die Sims: Urlaub total, Die Sims: Hokus Pokus und Die Sims: Megastar erweiterten das Spielerlebnis durch neue Objekte, Funktionen, kleinere Nachbarschaften und Aktionen.

2004 wurde die unglaubliche Fortsetzung von Die Sims, des meistverkauften PC-Spiels aller Zeiten, veröffentlicht. In Die Sims 2 begleiten Spieler ihre Sims eine ganze Lebenszeit lang und versuchen, Lebensziele zu erreichen. Die Option, ein Gesamtkonzept für das soziale Leben, die Karriere oder den Erfolg eines Sims zu entwerfen bzw. die Entscheidungsfreiheit, sein Leben im absoluten Chaos versinken zu lassen, verlieh dem Spiel eine neue Tiefe.

Die Persönlichkeitstypen Schlampig/Ordentlich, Schüchtern/Gesellig, Faul/Aktiv, Gemein/Nett, Ernsthaft/Verspielt blieben wie in Die Sims erhalten, doch zusätzlich standen Sims nun die Bestreben Reichtum, Beliebtheit, Wissen, Romantik und Kreativität sowie 200 Wünsche zur Verfügung, mit denen Spieler für grenzenlosen Erfolg oder absolutes Scheitern sorgen konnten.

14 einzigartige Orte, einschließlich Schönsichtingen und Merkwürdighausen, mehr als 400 Gebäude und Designoptionen, 350 neue Objekte und 10.000 Modeoptionen bildeten das Grundgerüst für ein umfassendes Spielerlebnis mit neuen Modi wie Freeplay und Story. (Quelle: http://www.vgchartz.com/)

Ähnlich wie beim Vorgänger gab es auch für Die Sims 2 viele Erweiterungspacks, wie z. B. Die Sims 2 Apartment-Leben, sowie einige neue Accessoires-Packs. Mit diesen kleineren Packs, wie z. B. Die Sims 2: Glamour-Accessoires, wurden lustige neue Objekte und Mode hinzugefügt, ohne das Hauptspielerlebnis zu beeinflussen.

Im Juni 2009 kam die nächste Fortsetzung in den Handel. Rund um diese Version bildete sich eine große Community, die bis heute Bestand hat. Die Sims 3 bietet ein abwechslungsreicheres Spielerlebnis, endlose kreative Möglichkeiten und unerwartete Momente voller Unfug und Überraschungen.

Das integrierte Wünschesystem, das den Wünschen von Die Sims 2 ähnelt, umfasst eine Fülle von Aufgaben, mit denen Spieler ihre Sims bei Laune halten können, und wirkt sich auf die Kurz- sowie Langzeitziele und damit verbundenen Belohnungen aus.

Manchmal brauchen jedoch auch die Sims einen Tapetenwechsel, wie zum Beispiel das exotische und abenteuerliche Urlaubsziel aus Die Sims 3: Reiseabenteuer oder den Sprung durch ein Zeitportal in die Zukunft mit Die Sims 3: Into the Future.

Andere beliebte Erweiterungen für Die Sims 3 entführen den Spieler in Königreiche voller neuer Erlebnisse. Im beliebten Dragon Valley entdecken Spieler eine komplett neue mystische Welt voller farbenfroher Elfen, in der Drachen als Haustriere gehalten werden.

Bei der nächsten Fortsetzung des Spiels hörte das Entwicklerteam von Maxis besonders auf das Feedback der leidenschaftlichen Fans. In Die Sims 4 können Spieler neue Sims mit bedeutender Persönlichkeit und individuellem Aussehen erstellen und Schicksal spielen.

Es wurden neue Emotionen, Persönlichkeitsmerkmale, Verhaltensweisen und Interaktionen hinzugefügt, und die Spieltechnologie wurde grundlegend überarbeitet.

Aus dieser Aktualisierung sind Neuerungen auf den Gebieten KI-System, Audio-Positionierungswerkzeuge, Fortbewegungslogik, Routing-Intelligenz usw. hervorgegangen, was gemeinsam mit den Hauptfunktionen des Spiels, wie dem taktilen und intuitiven Erstelle einen Sim-Tool, dem intelligenten Animationssystem, den neuen emotionalen Spielmechaniken und dem leistungsstarken und flexiblen Bau-Modus, eine reichhaltige Spielerfahrung gewährleistet.

Mit Funktionen wie derAnpassung der Wandhöhe, der dynamischen Größenbestimmung von Fundamenten und intelligenten Fenstern bietet der Bau-Modus ganz neue und intuitive Möglichkeiten zum Bauen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Reihe hat Maxis auch die Grenzen zwischen den Geschlechtern aufgehoben. Beim Erstellen von Sims stehen nun alle Arten von Kleidung, Körperformen, Gangarten und Stimmen für beide Geschlechter zur Verfügung.

In der brandneuen Galerie können Spieler ihre Kreationen direkt aus dem Spiel mit anderen Spielern aus der Die Sims-Community teilen.

Immer mit einem Ohr bei der Die Sims-Community und den Fans hat Maxis die besten Erlebnisse aus vorherigen Spielen weiterentwickelt und bietet derzeit über 20 DLCs wie Vampire, in dem die Sims am gruseligen Ort Forgotten Hollow übernatürliche Fähigkeiten erlangen können.

Bis heute wurden in Die Sims 4 Erstelle einen Sim 5.940.100 Hunde, 3.395.250 Katzen, 5.129.700 Kleinkinder und 494.500.490 Sims erstellt. 456.732.830 Techtelmechtel bezeugen, dass die Sims-Fans wirklich fleißig waren.

Maxis gelingt es nun bereits seit vielen Jahren, Spiele zu entwickeln, die die Spieler lieben und in denen immer etwas Unerwartetes, Mitreißendes, Verrücktes oder Faszinierendes geschieht.

 

Halte dich über EA auf dem Laufenden: Lies unseren Blog, folge uns auf Twitter und werde Fan auf Facebook.

Ähnliche Artikel

Die Sims FreePlay implementiert Augmentierte Realität in Grandiose Gärten

Electronic Arts Inc.
15.10.2018
Wirf einen Blick aus erster Hand auf das neue AR-Feature, mit dem Spieler sehen können, wie die Traumhäuser ihrer Sims zum Leben erwachen.

Die Sims 4-Streamer im Fokus: RoryPlays

Electronic Arts Inc.
10.10.2018
Ein Interview mit Die Sims 4-Streamerin RoryPlays, in der wir über ihre Liebe für Spiele, ihre Familie und ihre Tipps für aufstrebende Streamer sprechen

Ein Blick hinter die Kulissen der Regionen-Entwicklung für SimCity BuildIt

Electronic Arts Inc.
01.10.2018
Game GM Inka Vikman im Gespräch über die atemberaubenden Erweiterungen für SimCity BuildIt
Spiele Spielebibliothek News Spieletests Studios Origin Access-Updates facebook twitter youtube instagram twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States United Kingdom Australia France Deutschland Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Canada (En) Canada (Fr) Danmark Suomi Mexico Nederland Norge Sverige 中国 대한민국 Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)