Startseite Über Apex Legends FAQ PC-Voraussetzungen Community-Turnierrichtlinien Legenden Saison 1 Saison 2 Battle Pass Aktuelle News Spiel-updates Medien Foren Startseite Infos Triff die Legenden Saison 1 Saison 2 Battle Pass FAQ PC-Voraussetzungen News Medien Foren JETZT SPIELEN* Origin für PC PlayStation®4 Xbox One

Vorstellung der Ranglisten-Ligen von Apex Legends

Erfahrt vom Respawn-Team alle Einzelheiten über Ranglisten-Ligen.

Hallo zusammen! Wir (Tangentiallogic, pinedsman und SpamminBandies) gehören zu dem Apex-Team, das für den Ranglistenmodus verantwortlich ist, und wir wollen jetzt über die neuen Ranglisten-Ligen in Apex Legends sprechen. Hier erfahrt ihr unsere Philosophie, unsere Ziele und die Funktionsweise der Ranglisten-Ligen, wenn sie am 2. Juli zusammen mit Saison 2 starten.

Wir glauben, dass Apex ein dynamisches Spiel ist, bei dem man Zeit und Mühe investieren muss, um es zu meistern. Die Ranglisten-Ligen sollen der Ort sein, wo wettkampforientierte Spieler (oder die, die nur hin und wieder einen Wettkampf wollen) ihr Können beweisen und Anerkennung für ihre Leistung erhalten können.

Ziele der Ranglisten-Ligen

Mit den Ranglisten-Ligen möchten wir etwas Neues bei Apex Legends einführen, das den Spaß für unsere Spieler noch einmal steigert. Reden wir zunächst über unsere Ziele für die Ranglisten-Ligen.

 

  • Belohnung wettkampforientierter Spieler für die Zeit, die sie in Apex Legends investieren. Das erfolgt über eine Ranglistenleiter, die zeigt, wie ihr im Vergleich zum Rest der Spielerbasis abschneidet. Zusätzlich erhaltet ihr am Ende der Saison Ingame-Belohnungen auf Basis des von euch erreichten Ranges.
  • Garantiert fairer Wettkampf durch fähigkeitenbasierte Spielersuche. Niemand kann von sich behaupten, der Beste zu sein, wenn er immer nur in Skulltown Anfänger plättet. Daher ist die Spielersuche der Ranglisten-Ligen so angelegt, dass vergleichbar kompetente Spieler gegeneinander antreten. Ihr werdet nicht immer gegen Spieler eurer exakten Stufe kämpfen (da wird zum Beispiel schon mal Silber auf Gold treffen), aber es wird unter Berücksichtigung von Region und Tageszeit so ähnlich wie möglich sein.
  • Erzeugung eines Bereichs oben auf der Leiter, damit die besten Spieler ein Kompetenz-Meta etablieren können, ohne dass dabei eine bestimmte Spielweise erzwungen wird. Wir erreichen das durch das Belohnen von Spielplatzierungen und Kills, wobei es spezifische Limits gibt. Schließlich sollen Unterstützungs- oder strategische Spieler nicht weniger belohnt werden, nur weil sie keine 15 Kills pro Spiel machen. Wir streben eine gleichmäßige Punktevergabe an, die den Sieg über alles andere stellt.
  • Erstellen eines echten Maßstabs für Können in Apex Legends. Wir beginnen mit einem punktebasierten Ranglistensystem (mehr dazu weiter unten im Punkte-Abschnitt), haben aber nicht vor, das ewig beizubehalten. Wir werden die Ranglistenspieler genau beobachten, um zu sehen, wodurch der Erfolg auf der Leiter bestimmt wird, welche Spielertypen am schnellsten nach oben klettern, und wie das Kompetenz-Metaspiel abläuft. Unser Ziel lautet, ab dem Start der Ranglisten-Ligen Daten zu sammeln und das System mit der Zeit anzupassen. Spieler können mit Zurücksetzungen ihres Rangs zu Beginn einer neuen Saison rechnen, neben Änderungen am Punktesystem, der Spielersuche und letztlich auch im Verlauf künftiger Saisons an der Gesamtstruktur der Ranglisten.

 

So funktioniert es

Wir haben Simulationen des Punktesystems mit echten Spielerdaten aus Saison 1 durchgeführt, um unseren Ansatz für die Ranglisten-Ligen zu kalibrieren. Auf Basis dieser Daten hat sich folgende Funktionalität unserer ersten Ranglistenserie ergeben:

Serien und Zurücksetzungen

Ranglisten-Ligen werden in Wettkampfzeiträumen gespielt, die wir "Serien" nennen. Die erste läuft parallel zur Dauer von Saison 2 (Juli bis September). Künftige Ranglistenserien werden nicht unbedingt gleichzeitig mit den größeren Apex-Saisons stattfinden, da wir möglicherweise mehr Zeit benötigen, bis Spieler auf ihrem tatsächlichen Fähigkeitenniveau ankommen. Details zum Terminablauf der Serien werden wir gegen Ende von Saison 2 bekannt geben.

Ränge

In Ranglisten-Ligen gibt es sechs Wettkampfstufen: Bronze, Silber, Gold, Platin, Diamant und Apex Predator. Alle Stufen außer Apex Predator haben vier Divisionen, also zum Beispiel Gold IV, Gold III, Gold II und Gold I, wobei Gold I die oberste Division der Gold-Stufe ist. Alle Spieler beginnen zum Start der Ranglisten-Ligen in Bronze IV, aber in künftigen Serien erhaltet ihr je nach eurem Abschneiden in der vorhergehenden Serie eine entsprechende Startplatzierung.

Punkte

Spieler erklimmen die Leiter mittels eines festen Punktesystems, und wir haben versucht, es möglichst transparent zu halten, damit ihr euch auf die Dinge konzentrieren könnt, die euch nach oben bringen. Die Bewertung erfolgt über Ranglisten-Punkte (RP), und deren Anzahl steigt und sinkt im Laufe der Saison.

Bei jedem Ranglisten-Spiel kostet die Teilnahme je nach eurer Stufe unterschiedlich viele RP:

  • Bronze-Spiele sind kostenlos
  • Silber-Spiele kosten 1 RP
  • Gold-Spiele kosten 2 RP
  • Platin-Spiele kosten 3 RP
  • Diamant-Spiele kosten 4 RP
  • Apex Predator-Spiele kosten 5 RP

Während des Spiels erringt ihr RP auf Basis eurer Leistung. Kills sind 1 RP wert, bis zu einem Maximum von 5 RP pro Spiel. Eine Platzierung in den Top 10 bringt 2 RP, Top 5 ist 4 RP wert , Top 3 7 RP und ein Sieg 12 RP. Alle Punkte für eine Platzierung sind exklusiv, wenn ihr es also in die Top 5 schafft, erhaltet ihr nicht 6 RP aus der Summe für Top 10 und Top 5. Das bedeutet, dass ihr pro Spiel maximal 17 RP erringen könnt, vor Abzug der Teilnahmegebühr.

Spiele mit Freunden

In den Ranglisten-Ligen können nur Spieler mitmachen, die mindestens Stufe 10 erreicht haben. Wenn ihr euch mit Freunden in eurer Lobby in die Warteschlange begebt, findet die Spielersuche einen Partner für den höchstrangigen Spieler in der Lobby, aber jeder Spieler entrichtet die Teilnahmegebühr, die seinem aktuellen Rang entspricht. Damit soll verhindert werden, dass hochrangige Spieler ihre Freunde mit niedrigeren Rängen komplett mittragen. Wenn ihr als Bronze III-Spieler mit einem Diamant II-Freund in der Warteschlange steht, könnt ihr euch auf ein schwieriges Spiel gefasst machen!

Bewegung auf der Leiter

Zum Start der Ranglisten-Ligen fängt jeder in Bronze an, und mit euren Punkten steigt und fallt ihr innerhalb einer Stufe. Aktuell gibt es keine Degradierung, wenn ihr in eine niedrigere Stufe absteigt. Wer es also in Platin IV geschafft hat, kann beliebig viele Niederlagen einfahren, er steigt nicht in Gold I ab – ein Abschluss der Serie in Platinum ist garantiert. Zwischen Divisionen allerdings gibt es Degradierungen – wenn ihr in Gold II seid und unter 380 RP fallt, geht es runter zu Gold III. (Die Degradierungen werden in Zukunft sicher erneut geprüft, je nachdem, wie die Daten aus der ersten Serie ausfallen.)

Je höher ihr klettert, desto schwieriger werden die Spiele. Wir rechnen damit, dass das tatsächliche Können und Niveau sich erst gegen Ende der ersten Serie in den Stufen und Platzierungen abbilden wird.

Belohnungen

Letztlich ist die beste Belohnung in einem Ranglistenspiel die Anerkennung eurer Fähigkeiten und der Rang, den ihr erreicht. Trotzdem wollen wir die Spieler auch belohnen, die viel Zeit investieren und um Platzierungen auf der Leiter kämpfen. Für Serie 1 enthält jeder Spieler auf Basis seiner Stufe am Ende der Serie eine Rangplakette. Wir arbeiten noch an weiteren Belohnungen, mit denen ihr eure Erfolge präsentieren könnt, und werden später in Saison 2 Einzelheiten dazu bekannt geben.

Strafen

Ranglistenspiele sind eine Umgebung, wo es für die Spieler um hohe Risiken und große Belohnungen geht. Wir erwarten daher von den Spielern mehr Einsatzbereitschaft, ihre Spiele zu Ende zu bringen, auch wenn es mal nicht so läuft wie gewünscht.

Spieler, die ihre Teamkameraden im Stich lassen, werden mit einer Spielersuche-Strafe für reguläre und Ranglistenspiele belegt. Strafen bedeuten, dass Spieler für zunehmend längere Zeiträume keinem Spiel beitreten dürfen, je nachdem, wie oft sie ein Ranglistenspiel verlassen haben. Verlassen bedeutet Ausstieg aus dem Spiel, bevor es für euch vorbei ist, also während der Charakterauswahl, solange ihr noch lebt, und wenn ihr tot seid, aber von Teamkameraden noch zurückgeholt werden könnt.

Die Strafzeiten beginnen bei fünf Minuten und können sich bei wiederholtem Verlassen bis auf eine Woche steigern.

Niederlagentoleranz

Ähnlich wie bei der Elite-Warteschlange gibt es auch beim Ranglistenspiel eine Niederlagentoleranz. Sie ist definiert als Ausschluss jeglicher RP-Verluste durch ein Spiel. Wenn ihr zum Beispiel in einem Diamant-Spiel Letzter werdet, aber zwei Kills erzielt habt, würden euch normalerweise 2 RP abgezogen (-4 Platin-Teilnahmegebühr, +2 für Kills, ergibt insgesamt -2). Durch die Niederlagentoleranz verliert ihr keine RP. Das gilt aber nur, wenn ihr sonst RP verlieren würdet – bei fünf Kills und Niederlagentoleranz würdet ihr insgesamt trotzdem 1 RP erhalten.

Wir werden Spielern Niederlagentoleranz gewähren, wenn ihre Teamkameraden das Spiel verlassen, oder wenn andere Umstände vorliegen, durch die euch keine Schuld an einer Niederlage trifft, z. B. bei Client-Fehlern. Zu Beginn der Serie werden wir dabei großzügig sein, aber gleichzeitig das Spielerverhalten sehr genau beobachten. Sollten wir feststellen, dass die Niederlagentoleranz missbraucht wird, werden wir sie strikter handhaben.

Spielersuche-Updates

Wir werden die Daten der Spielersuche kontinuierlich überwachen und je nach Bedarf Updates vornehmen. Wir wollen damit Antworten auf Fragen finden wie: Wie lange sollten Spieler auf ein Spiel warten, das nur Spieler ihrer eigenen Stufe enthält, wie groß darf der Spielraum der Ränge in einem Spiel sein, usw.? Informationen darüber geben wir über unsere üblichen Kommunikationskanäle (Reddit/Twitter) bekannt.

 

Das sind unsere Pläne für die erste Serie der Ranglisten-Ligen von Apex Legends. Wie immer in Apex werden wir während des Betriebs dazulernen und mit der Zeit Änderungen am System vornehmen. Und wenn ihr anfangt, die Leiter zu erklimmen, werden wir mit Sicherheit sogar sehr viel lernen. Wenn ihr Fragen habt oder Feedback abgeben wollt, benutzt bitte die üblichen Kanäle. Wir sehen uns in der Arena!

 

–       Tangentiallogic, pinedsman und SpamminBandies

 


Spiele Apex Legends jetzt kostenlos* auf Xbox One, PlayStation®4 und Origin für PC.

Folge Apex Legends auf Twitter und Instagram, abonniere unseren YouTube-Kanal und besuche unsere Foren.

Registriere dich noch heute für unseren Newsletter, um per E-Mail die aktuellsten News, Updates, Hintergrundinformationen und exklusive Angebote zu Apex Legends sowie weitere EA-News und Infos zu Produkten, Events und Aktionen zu erhalten.

*Konto und Abonnement für entsprechende Plattform (separat erhältlich) möglicherweise erforderlich. Permanente Internetverbindung und EA-Konto erforderlich. Es gelten Altersbeschränkungen. Enthält Käufe im Spiel.

Ähnliche Artikel

Ein Update zum Eisenkronen-Sammlung-Event

Apex Legends
16.08.2019
Drew McCoy von Respawn Entertainment liefert den Spielern ein Update zum Event.

Stürze dich mit Twitch Prime in eine exklusive Octane-Skin

Apex Legends
14.08.2019
Hole dir eine Skin, die so heftig ist wie ein Peitschenhieb – kostenlos mit deiner Twitch Prime-Mitgliedschaft.

Beherrsche während des Eisenkronen-Sammlung-Events von Apex Legends die Are…

Apex Legends
13.08.2019
In der Apex-Arena warten ein befristeter Solo-Modus, eine Octane-Stadteroberung und mehr.
Startseite Infos Legenden FAQ PC-Anforderungen News Medien Foren Jetzt spielen* twitter instagram twitch facebook youtube

 

© 2017 Electronic Arts Inc.
© 2017 Electronic Arts Inc.
© 2017 Electronic Arts Inc.
Spiele durchstöbern Infos Support Bei Origin einkaufen United States United Kingdom Australia Deutschland España France Italia Polska Россия Brasil Mexico 日本 대한민국 繁體中文 Impressum Rechtliche Hinweise Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)