NHL 19 Top 100-Spielerwerte UEFA Champions League-Features Neue Gameplay-Features Neuer Anstoß The Journey: Champions FIFA 19-Demo Team of the Year FUT-Web-App Was ist FUT? Features FUT Icons Division Rivals Mehr Spielmöglichkeiten Wertungen FUT-Datenbank FUT-News Team der Woche FIFA-News E-Mail-Updates Global Series-Überblick Übersicht Offizielle Regeln Bestenlisten Anmerkungen 2018 FIFA World Cup Team-Packs Tore der Woche Foren Pro Clubs Club-Sets Tipps und Tricks Features Community-Videos News Top 100-Spielerwerte UEFA Champions League-Features Neue Gameplay-Features Neuer Anstoß The Journey: Champions FIFA 19-Demo Team of the Year FUT-Web-App Was ist FUT? Features FUT Icons Division Rivals Mehr Spielmöglichkeiten Wertungen FUT-Datenbank FUT-News Team der Woche FIFA-News E-Mail-Updates Global Series-Überblick Übersicht Offizielle Regeln Bestenlisten Anmerkungen 2018 FIFA World Cup Team-Packs Tore der Woche Foren Pro Clubs Tipps und Tricks Features Community-Videos News PS4 Origin Xbox One Nintendo Switch PS4 Origin Xbox One Nintendo Switch

FIFA 19 Ultimate Team: Headliner

Mit den FUT 19-Headlinern präsentieren wir ein neues Event rund um Spieler, die in dieser Saison bislang in überragender Form sind. 

Für jeden FUT 19-Headliner-Spieler wird ein neuer Objekttyp veröffentlicht, der auf einzigartige Art und Weise dynamische Updates erhält. 

Zum Start des Events liegt jedes FUT 19-Headliner-Spielerobjekt ein Topform-Upgrade oberhalb des neuesten teilnehmenden leistungsbasierten Topformobjekts des jeweiligen Spielers (TOTW, SDT, Held, Rekordspieler oder Team of the Group Stage). Jedes Mal, wenn ein FUT 19-Headliner-Spieler dann ein teilnehmendes leistungsbasiertes Topformobjekt erhält, steigt sein FUT 19-Headliner-Spielerobjekt dynamisch ein Topform-Upgrade höher. Das FUT 19-Headliner-Upgrade ist dem neuesten teilnehmenden leistungsbasierten Topformobjekt im gesamten restlichen Saisonverlauf also immer eine Topform-Stufe voraus.

Dieses handverlesene Team hat im bisherigen FUT 19-Saisonverlauf mit sensationellen Leistungen für Furore gesorgt und dürfte auch im restlichen Saisonverlauf weiter die Schlagzeilen beherrschen und sich noch mehr Topformobjekte sichern:

Paul Pogba (Manchester United) -  Seit dem Trainerwechsel bei Manchester United ist er nicht mehr aufzuhalten. Unter Solskjaer konnte er bereits 6 Tore und 4 Vorlagen verbuchen.

Alex Sandro (Juventus) - Wer ein exzellentes Serie A-Team aufstellen möchte, der kann auf Alex Sandro auf der Position des Linksverteidigers nicht verzichten. Der Brasilianer spielt eine der besten Saisons seiner Karriere und verhalf Juve bereits zu 15 Spielen ohne Gegentor. Auch dank seiner Leistungen ist Juve auf dem besten Wege, den achten Meistertitel in Folge einzufahren. 

Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) - Mit 3 TOTW-Topformobjekten und 9 Spielen ohne Gegentor ist Sommer im bisherigen Saisonverlauf einer der Besten. Und da Mönchengladbach weiter Kurs auf die UEFA Champions League nimmt, dürfte das vermutlich auch so weitergehen.  

Timo Werner (RB Leipzig) - Werner konnte mit 13 wettbewerbsübergreifenden Toren an die gute Form der Vorsaison anknüpfen. Mit 3 beeindruckenden TOTW-Auszeichnungen hat er die Topformobjekte-Zahl der letzten Spielzeit dabei sogar bereits übertroffen. 

Marco Reus (Borussia Dortmund) - Es ist immer großartig, wenn sich ein Topspieler von einer langwierigen Verletzung erholt, und Marco Reus ist da das beste Beispiel. Reus ist in dieser Saison wieder in Glanzform und konnte wettbewerbsübergreifend bereits 15 Tore und 11 Vorlagen verbuchen. Und ein Ende ist noch lange nicht abzusehen.  

Leroy Sane (Manchester City) - Das deutsche Wunderkind von Manchester City liefert in diesem Jahr voraussichtlich seine beste Saison ab. Bisher stehen für ihn wettbewerbsübergreifend bereits 11 Tore und 13 Vorlagen auf dem Konto. 

Kenny Lala (Strasbourg) - Mit 3 beeindruckenden Topformobjekten hat sich Lala auf der Position des Rechtsverteidigers als optimale Besetzung für jedes französische Team und jedes Ligue 1-Team in FUT etabliert.

Nicolas Pepe (OSC Lille) - Mit herausragenden 15 Toren und 7 Vorlagen aus 22 Partien ist Pepe der Hauptgrund, warum Lille aktuell Tabellenzweiter ist.

Suso (AC Mailand) - Der AC Mailand spielt dieses Jahr wieder eine wichtige Rolle, und das liegt ganz entscheidend auch an Suso. Mit 5 Toren und 8 Vorlagen in der Liga war er an mehr Treffern beteiligt als alle anderen Milan-Spieler. 

Hakim Ziyech (Ajax) - Ziyech hat bei einer der besten europäischen Talenteschmieden eine grandiose erste Saisonhälfte hingelegt. Aktuell stehen für ihn 9 Spieler-des-Tages-Auszeichnungen, 13 Tore und 11 Vorlagen zu Buche. Und das dürfte noch lange nicht alles sein. 

Heung-Min Son (Tottenham Hotspur) - Der Mann mit dem passenden Spitznamen "Sonaldo" ist blendend in die laufende Saison eingestiegen und hat bereits 9 Ligatore und 5 Vorlagen aus 18 Spielen auf dem Konto. 

Marquinhos (PSG) - Es ist abzusehen, dass der brasilianische Innenverteidiger die beste Saison seiner mittlerweile 5-jährigen PSG-Karriere abliefern wird. 11 Spiele ohne Gegentor und 3 wettbewerbsübergreifende Tore sprechen für sich. 

Milan Skriniar (Inter) - Obwohl der Slowake erst im zweiten Jahr bei Inter spielt, ist er aus der Mailänder Innenverteidigung schon nicht mehr wegzudenken. Wettbewerbsübergreifend verhalf er dem Club schon zu 11 Spielen ohne Gegentor.

Hirving Lozano (PSV Eindhoven) - Der mexikanische Flügelspieler zeigt in der Eredivisie nach wie vor großartige Leistungen. Nach der ersten Saisonhälfte stehen für ihn bereits 2 TOTW-Topformobjekte, brillante 17 Tore und 9 Vorlagen zu Buche. 

Duvan Zapata (Atalanta) - Wer Duvan Zapatas derzeitige Form mit einem Wort zusammenfassen will, der sollte es mal mit "unaufhaltsam" versuchen. Der kolumbianische Stürmer steht nach der ersten Saisonhälfte bei einem Schnitt von fast 1 Tor pro Spiel und hat die Ausbeute der Vorsaison damit schon übertroffen.

Ousmane Dembélé (FC Barcelona) - Nach seinem Mega-Wechsel zu Barcelona hatte Dembele zwar zunächst mit Verletzungen zu kämpfen, doch in dieser Spielzeit kann der junge Franzose der Welt offenbar endlich zeigen, warum er als Riesentalent gilt. Alleine in den letzten 10 Spielen konnte er 6 Tore verbuchen.  

Lucas Hernandez (Atlético Madrid) - Nachdem der vielseitige Verteidiger 2018 eine Glanzleistung nach der anderen gezeigt hatte, ist er in dieser Saison ein absolutes Bollwerk in der Atlético-Defensive. Dass kein anderes LaLiga-Team so oft ohne Gegentor blieb wie Atlético, liegt vor allem auch an ihm. 

Marcus Rashford (Manchester United) - Der neue United-Trainer hat Rashford mit den Worten "so gut war er in seiner Karriere noch nie" gelobt. Unter Solskjaer, den man einst den "Babyfaced Assassin" nannte, konnte er seine Torausbeute drastisch nach oben schrauben. 

Pablo Sarabia (Sevilla) - Bei Sarabia reichen die Zahlen eigentlich fast schon aus: 17 Tore und 9 Vorlagen in sämtlichen Wettbewerben sind absolut beeindruckend. Erst recht natürlich für einen Mittelfeldspieler.

 

Halte im Verlaufe des Events Ausschau nach 3 weiteren FUT 19-Headlinern, die über SBCs und Ziele veröffentlicht werden.

 

FAQ

F: Wie setzte sich der Kandidatenkreis für die FUT 19-Headliner zusammen? 

A: Bei den FUT 19-Headlinern handelt es sich um ausgewählte Spieler, die im bisherigen Saisonverlauf überragende Leistungen gezeigt haben. Um als Kandidat für die FUT 19-Headliner zu gelten, musste ein Spieler in dieser Saison außerdem bereits mindestens 1 leistungsbasiertes Topformobjekt erhalten haben, und er durfte kein vorhandenes dynamisches Objekt, kein TOTY-Objekt und kein 90-GES-Basisobjekt (oder höher) in FUT 19 besitzen. 

F: Handelt es sich bei den FUT 19-Headlinern um dynamische Objekte?

A: Die FUT 19-Headliner sind dynamische Objekte. Sobald der jeweilige Spieler im restlichen Saisonverlauf ein teilnehmendes Topformobjekt erhält, wird sein Objekt mit einem automatischen Upgrade versehen. 

F: Wie werden die dynamischen FUT 19-Headliner-Objekte upgegradet?

A: Das FUT 19-Headliner-Upgrade ist immer 1 Topform-Stufe oberhalb des neuesten teilnehmenden leistungsbasierten Topformobjekts. Ein Beispiel: Das neueste TOTW-Topformobjekt von Marco Reus liegt bei 87 GES. Sein FUT 19-Headliner-Objekt liegt daher bei 88 GES. Sobald Reus ein zweites TOTW-Topformobjekt (mit 88 GES) erhält, steigt sein FUT-Headliner-Objekt entsprechend auf 89 GES. 

F: Wann werden die FUT 19-Headliner-Objekte upgedatet?

A: FUT 19-Headliner-Objekte werden immer dann upgegradet, wenn sie ein teilnehmendes leistungsbasiertes Topformobjekt erhalten: TOTW (bis zum Ende der Spielzeit 2018/19), SDT, Held, Rekordspieler und Team Of The Tournament. 

F: Wie lange dauert es, bis ein FUT 19-Headliner-Spieler im Spiel upgedatet wurde?

A: Sobald das jeweilige Topformobjekt in Packs erhältlich ist, kann es einige Stunden dauern, bis dynamische Spielerobjekte im Spiel upgedatet wurden. 

F: Was passiert, wenn das Topformobjekt eines Spielers eine andere Position aufweist als sein FUT 19-Headliner-Objekt?

A: Die Position des Spielers auf seinem FUT 19-Headliner-Objekt ändert sich nicht. 

F: Ändert sich bei einem Upgrade auch der Actionshot des FUT 19-Headliners?

A: FUT 19-Headliner-Objekte behalten auch bei späteren Upgrades den Actionshot, mit dem sie ursprünglich veröffentlicht wurden.

Ähnliche Artikel

FUT-Champions-Cup April: Zusammenfassung Tag 1

FIFA 19
09.04.2019

FUT-Champions-Cup April: Zusammenfassung Tag 2

FIFA 19
09.04.2019

King of the Jungle: MsDossary wiederholt seinen FUT-Championship-Sieg in Lo…

FIFA 19
07.04.2019
Über FIFA 19 Ultimate Team™ News FIFA-Wettkämpfe FIFA Mobile Hol dir jetzt FIFA facebook twitter instagram Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States United Kingdom Australia France Deutschland Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Danmark Mexico Nederland Norge Sverige 香港 Türkçe الشرق الأوسط Rechtsabteilung Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)