VORBESTELLEN STAR WARS: Battlefront II Über Kampagne Multiplayer Helden Rey Darth Vader Han Solo Iden Versio Darth Maul Luke Skywalker Karten und Orte Naboo Starkiller Base Kamino Takodana Jakku Yavin 4 Death Star II Endor Hoth Kashyyyk Tatooine Spielmodi Klassen erkunden Offizier Assault-Truppler Schwerer Truppler Spezialist Fahrzeuge SLAVE 1 Millennium Falke DARTH MAULS SCIMITAR Poes X-Flügler T-65B X-Flügler RZ-1 A-Flügler AAT-1 AT-RT Kampfläufer MTT N-1 Sternenjäger TIE-BOMBER TIE-Jäger TIE-Abfangjäger VULTURE-DROIDE V-Flügler BTL-A4 Y-Flügler News TRAILER FORUMS

Mach dich bereit für die STAR WARS Battlefront II-Beta

Die Action beginnt Anfang Oktober

Das Warten hat bald ein Ende. In wenigen Tagen kämpfst du gegen Kampfdroiden, schießt TIE-Jäger ab und bezwingst Legionen von Sturmtruppen der Ersten Ordnung in der Star Wars Battlefront™-II Beta für PlayStation 4, Xbox One und PC. 

Spieler, die vor Oktober vorbestellt haben, können bereits ab dem 4. Oktober spielen. Für alle anderen ist die Beta ab dem 6. Oktober verfügbar. Die Beta endet am 9. Oktober.

Alle drei Kinoepochen von Star Wars sind in vier unterschiedlichen Modi spielbar. Das ist alles mit drin:

Galaktischer Angriff auf Naboo

Galaktischer Angriff ist der mehrstufige 20 vs. 20-Modus von Star Wars Battlefront II. In der Beta nimmst du auf der Karte "Naboo: Theed" als Klonsoldat oder Droide der Separatisten am verzweifelten Kampf um den königlichen Palast teil. Sammle Kampfpunkte, indem du Gegner besiegst, und löse diese ein, um Fahrzeuge und Verstärkungseinheiten wie den B2-Super-Kampfdroiden zu rufen und eine Heldin wie Rey ... oder ein Schurke wie Darth Maul zu werden.

Sternenjäger-Angriff auf Fondor

In Sternenjäger-Angriff verteidigst du an der Seite deiner Teamkameraden einen imperialen Sternenzerstörer über Fondor ... oder versuchst, diesen zu zerstören. Dies ist deine erste Chance, die drei neuen Sternenjäger-Klassen von Star Wars Battlefront II zu testen und Heldenschiffe der Prequel-, Original- und neuen Trilogie zu steuern. 

Angriff auf Takodana

Außerdem kannst du im Angriff-Modus auf der neuen Takodana-Karte auf der Seite des Widerstandes oder der Ersten Ordnung um Maz Kanatas Kastell kämpfen. "Angriff" ist ein klassenbasierter Modus ohne Helden. Stattdessen müssen sich die Spieler auf die einzigartigen Fähigkeiten der Trupplerklassen Schwer, Assault, Offizier und Spezialist verlassen, um als Team Einsatzziele zu erreichen.

Arcade auf Naboo

Schließlich kannst du noch den Arcade-Modus auf Naboo anspielen, in dem einer oder zwei Spieler gegen Gruppen von KI-Gegnern antreten. Dabei stehen dir zwei Arcade-Optionen zur Verfügung: ein Teamkampf mit KI-Verbündeten und -Gegnern sowie ein Einer gegen Viele- Szenario, in dem der Spieler gegen eine feindliche Übermacht antritt. Für PlayStation 4- und Xbox One-Spieler gibt es sogar einen Couch-Koop-Modus.

Falls du auf PC spielst, findest du hier die Systemanforderungen:

Mindestanforderungen

BS: Windows 7 SP1, Windows 8.1 und Windows 10 (jeweils 64 Bit)
Prozessor (AMD): AMD FX-6350
Prozessor (Intel): Intel Core i5 6600K
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte (AMD): AMD Radeon™ HD 7850 7850 2 GB
Grafikkarte (NVIDIA): NVIDIA GeForce® GTX 660 2 GB
DIRECTX: DirectX 11.0-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig
Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit
Festplatte: 55 GB freier Speicherplatz

Empfohlene Voraussetzungen

BS: 64-Bit-Windows 10 oder neuer
Prozessor (AMD): AMD FX 8350 Wraith
Prozessor (Intel): Intel Core i7 6700 oder gleichwertig
Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
Grafikkarte (AMD): AMD Radeon™ RX 480 4 GB
Grafikkarte (NVIDIA): NVIDIA GeForce® GTX 1060 3 GB
DIRECTX: DirectX 11.1-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig
Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit
Festplatte: 55 GB freier Speicherplatz

Die Star Wars Battlefront II-Beta ist eine der größten Betas, die EA je bereitgestellt hat. Denke daher daran, dass Download und Installation einige Zeit in Anspruch nehmen. Plane also entsprechend! Behalte EA Star Wars auf Twitter, Facebook und Instagram im Auge, um mehr zu erfahren.