Online-Sicherheit

Online zu sein, kann lustig, gesellig und inspirierend sein. Wir bei EA wollen, dass du die Zeit genießt, die du online auf unseren Seiten verbringst und wenn du unsere Angebote nutzt. Deshalb haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die zu deiner Sicherheit beitragen, wenn du online bist.

Es ist wichtig, dass du Folgendes bedenkst, wenn du chattest, den Instant Messenger (IM) nutzt oder dich in anderen Foren beteiligst:

1. Sei diskret. Die Informationen, die du preisgibst, sind oft öffentlich und für alle einsehbar. Gib keine Informationen oder Bilder preis, von denen du nicht willst, dass die Welt sie bekommt oder sieht. Denk daran – Informationen über dich könnten weitergegeben werden.

2. Sei anonym. Gib keine privaten oder sehr persönlichen Informationen preis. Du solltest nichts posten oder verschicken, das verwendet werden könnte, um dich oder eine andere Person offline ausfindig zu machen. Dazu gehören Daten wie dein voller Name, deine E-Mail-Adresse, deine Anschrift oder Telefonnummer.

3. Halte Distanz. Vereinbare keine persönlichen Treffen mit jemandem, den du online kennengelernt hast. Führt aber kein Weg daran vorbei, dann vereinbare als Treffpunkte nur öffentliche und sichere Orte, erzähle jemandem davon und bring einen Freund mit. Bist du minderjährig, hole dir erst die Erlaubnis deiner Eltern oder Erziehungsberechtigten und nimm sie zu dem Treffen mit.

4.Sei ehrlich. Es kann verlockend sein, dich als jemand auszugeben, der du nicht bist. Ein anderer könnte allerdings das gleiche tun. Er könnte nicht der sein, der zu sein er vorgibt.

5. Sei nett. Geh nicht auf pöbelnde Personen ein und pöble niemanden an. Wenn dich jemand anpöbelt, geh einfach vom Computer weg. Melde die Person oder ihr Verhalten einem Erwachsenen oder Administrator. Es soll immerhin Spaß machen, richtig?

6. Bleib sauber. Du solltest niemals eine E-Mail oder IM öffnen, beantworten oder weiterleiten, wenn du den Absender nicht kennst und sie auf Viren überprüft hast. Sie könnte schädliche Software (wie Spyware oder Viren) enthalten oder anstößig/beleidigend sein.

7. Sichere dich ab. Verwende Sicherheits-Software (wie Viren-Scanner). Achte darauf, dass dein System auf dem aktuellsten Stand und geschützt ist, falls einmal eine E-Mail von jemand anderem deinen Computer unbeabsichtigt infizieren sollte.

8. Behalte deine Geheimnisse für dich. Gib dein Passwort oder Hinweise auf dein Passwort niemals an jemand anderen weiter.

9. Sei erfinderisch. Achte darauf, dass die von dir erstellten Online IDs keine persönlichen Informationen über dich preisgeben. Sei kreativ und einzigartig!

10. Sei auf der Hut. Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das vielleicht auch nicht! Überprüfe die Fakten, wenn du dir nicht sicher bist.

Und vergiss nicht – du hast die Kontrolle! Du entscheidest, an welchen Aktivitäten du teilnimmst und welche Informationen du weitergibst.