News

Mass-Effect-3-News-723-250-DE.jpg GEPOSTET VON Electronic Arts AM 5.04.2012

BioWare kündigt Mass Effect 3: Extended Cut an

Der im Sommer erhältliche, kostenfreie Zusatzinhalt Mass Effect 3: Extended Cut wird die Ereignisse am Ende des von der Kritik gefeierten Action-Rollenspiels Mass Effect 3 genauer beleuchten. Durch zusätzliche Filmsequenzen und Epilogszenen wird der Zusatzinhalt den Fans mehr Klarheit über den Schluss von Mass Effect 3 bieten und tiefere Einblicke in das Ende ihrer persönlichen Reise vermitteln. Mass Effect 3: Extended Cut wird zum Herunterladen für Xbox 360, PS3 und PC zur Verfügung stehen.

„Wir sind alle unfassbar stolz auf Mass Effect 3 und die Arbeit von Casey Hudson und dem Team“, sagte Dr. Ray Muzyka, Mitbegründer von BioWare und General Manager des EA-Labels BioWare. „Wir haben uns seit dem Erscheinen das Feedback unserer leidenschaftlichsten Fans genau angehört und reagieren nun darauf. Mit Mass Effect 3: Extended Cut haben wir unserer Ansicht nach eine gute Balance gefunden: Wir liefern die von den Spielern gewünschten Antworten und bewahren gleichzeitig die künstlerische Vision des Teams für das Ende dieses Storybogens im Mass Effect-Universum.“

Casey Hudson, Executive Producer der Mass Effect-Reihe, fügte hinzu: „Nach Erscheinen des Spiels haben wir neue Prioritäten gesetzt, um den Fans, die einen klareren Abschluss wollten, mehr Kontext und Klarheit zu geben, sodass das Ende unserer Ansicht nach jetzt für jeden Spieler ein persönlicheres Erlebnis bietet.“

Die Mass Effect-Reihe ist mit mehr als 250 Preisen eine der meistausgezeichneten Reihen in der Geschichte der Computerspiele. Mass Effect 3 erschien am 08. März 2012 und wurde von der Kritik einstimmig begeistert aufgenommen und erhielt 75 Höchstwertungen.

Zusätzliche Informationen zu Mass Effect 3 sind verfügbar auf masseffect3.de, bei Facebook und bei Twitter.

  • Mass Effect 3 Mass Effect 3

    Besuche die offizielle Website von Mass Effect 3, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN
  • Mass Effect 3 N7 Edition Mass Effect 3 N7 Edition

    Besuche die offizielle Website von Mass Effect 3 N7 Edition, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN

Kommentare (15)

  1. +1 0
    ....warum den nicht gleich so, aber vielleicht erfahren wir morgen mehr ))) Ich bin jedenfalls erleichtert und gleichzeitig gespannt ob dies dann wirklich der Fall sein wird aber die Richtung ist allemal die richtige. ))) Grüße und Frohe Ostern
    5.04.2012
    0 Antworten
  2. 0 0
    mal schauen ob sich die theorien zur indoktriantion/halluzination bewahrheiten
    5.04.2012
    0 Antworten
  3. 0 0
    PRAIS DA LOOORD!!!!
    5.04.2012
    0 Antworten
  4. 0 0
    Das klingt sehr, sehr vielversprechend! Ich hoffe, dass die Schreiber von ME sich bei diesen zusätzlichen Szenen treu bleiben, aber vor allem hoffe ich, dass der Inhalt auch wirklich kostenfrei ist bzw. bleibt, denn Geldmacherei auf Kosten der Fans ist das Schlimmste was man machen kann. Wenn BioWare das durchzieht, punkten sie mit Sicherheit bei den Fans, denn Spieleschmieden sollten immer auf ihre Fans hören!
    5.04.2012
    0 Antworten
  5. +3 -1
    "Mass Effect 3 erschien am 08. März 2012 und wurde von der Kritik einstimmig begeistert aufgenommen und erhielt 75 Höchstwertungen." Außer von den Fans. Und auf die gekauften Wertungen von Spielezeitschriften gebe ich schon lange nichts mehr. Ein paar Sekunden hintendrangehängt und ihr denkt wirklich, das reicht? Never! Hold the line!
    5.04.2012
    0 Antworten
  6. +1 0
    korrekt, phoenixwarden! die MEISTEN spieler sind mit dem "künstlerischem" ende unzufrieden, weil dieses alle entscheidungen des spielers während der 3 spiele komplett egalisiert! ob ich als ritter des rechts oder als böser draufgänger gehandelt habe, egal. man sollte in einem spiel, dass eine treue fangemeinde hat, nicht das rad neu erfinden, sondern die geschichte logisch zu ende führen! es muss kein happy end für alle sein, es muss sich aber lohnen, entscheidungen treffen zu müssen! HOLD THE LINE!
    5.04.2012
    0 Antworten
  7. 0 0
    Mir würde es schon reichen zu wissen wie es mit den Universum weitergeht, den nach Mass Effect 3 ist im Grunde die komplette Struktur zerstört, liegt vorallem daran das die Dinger zerstört sind die den Game auch den Namen gegeben haben ;) Wie soll es weiter gehen? Jede Cluster wieder für sich Isoliert? mehrer Jahrzehnte lang durchs Weltall reisen? Viele Kolonien und vieleicht auch ganze Spezies am Rande der auslöschung? Ich mach mir halt Gedanken was NACH Mass Effect 3 passiert!
    5.04.2012
    0 Antworten
  8. 0 0
    Ich Freue mich das Sowas kommen wirt Und Hoffe das man Damit mehr Versteht und Fragen Beantwortet werden ich drücke da auf jedenfall die daumen und Liebes Bioware Team BLEIBT EUCH SELBST TREU ! Den die Fans spielen das spiel nicht die Zeitungen !
    6.04.2012
    0 Antworten
  9. 0 0
    Also, nachdem ich den zweiten Absatz gelesen hatte war ich erstmal sehr erfreut [Zit.: " Wir liefern die von den Spielern gewünschten Antworten und bewahren gleichzeitig die künstlerische Vision des Teams für das Ende dieses Storybogens im Mass Effect-Universum.] ,weil dies die Rücksichtsnahme auf verschiedene Theorien der Fans verlauten lässt. (z.Bsp die Indoktrinations-theorie) ...
    9.04.2012
    0 Antworten
  10. 0 0
    Allerdings hat mich daraufhin der dritte Absatz mit [Zit.:"[...]Fans die einen klareren Abschluss wollten, mehr Konntext und Klarheit zu geben[...]] ,auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. In diesem Statement werden keine weiteren Wahlmöglichkeiten angesprochen, die durch frühere Entscheidungen die im Mass Effect Universum getroffen wurden, variieren könnten. Daher kann ich mich meinen Vorrednern PhoenixWarden und pain_origin die außerdem noch die Logik-Fehler am Ende kritisiert haben ...
    9.04.2012
    0 Antworten
  11. 0 0
    nur anschließen und sagen HOLD THE LINE!!! PS:Ich hätte wirklich gern eine Definition für "persönliches Erlebnis" (für mich bedeutet das ein individuelles Ende passend zu jeder getroffenen Abfolge von Wahlmöglichkeiten).
    9.04.2012
    0 Antworten
  12. 0 0
    geht doch ! warum nicht gleich so ? das hätte man sich doch eigentlich denken können, das bei so einem offen ende die fans unzufrieden sein werden, aber ist jetzt ja auch egal. Bin nur froh das es "voraussichtlich" für um sonst sein wird das DLC. :)
    13.04.2012
    0 Antworten
  13. 0 0
    Ein Geniales Ende wäre z.B. das die Vereinten Streitkräfte verloren haben. Shepard wacht dann Plötzlich auf und sieht das er und seine Crew auf diesem Planeten entkommen sind und jetzt müssen halt er und die Crew künftige Generationen auf den nächsten Cyclus vorbereiten. Aber in Teil zwei hatte es ausser ein paar Textnachrichten auch keinen grossen Einfluss was man vorher getan hat, also sind sie ihrer Pseudo Auswirkungen Linie schon treu gelieben.
    14.04.2012
    0 Antworten
  14. 0 0
    Ein neues Ende fände ich dumm dann kann man ja Zukünftig bei Spielen Fans das Ende vorlegen und um Erlaubnis bitten, oder es sie gleich selber schreiben lassen. Dann sind auch alle zufrieden. Länger und Epischer hätte es aber sein müssen, was sie ja jetzt anscheinend machen und mehr auswirkungen der Entscheidungen wären nett, aber das haben sie ja noch nie gemacht. Ich hätte in ME3 Shepard lieber als toten Held oder Storyfigur wie Hacket gesehen und eine Wahlfigur (Rasse) gespielt. Kroganer.^^
    14.04.2012
    0 Antworten
  15. 0 0
    Hallo ich bin vom Spiel entäuscht. masseffect 1 war super / 2 war Gut / 3 ist langweilig. Man kann praktisch nur noch ballern. Schade
    24.04.2012
    0 Antworten