News

FM 12 - Neuer Trainingsbildschirm GEPOSTET VON EA SPORTS AM 30.06.2011

EA SPORTS FUSSBALL MANAGER 12 holt Fans mit ins Boot

Im Herbst 2011 erscheint mit dem FUSSBALL MANAGER 12 die elfte Auflage von Deutschlands erfolgreichster Fußballmanagement-Simulation. Fußballfans können sich auf über 700 Verbesserungen freuen, die durch die FUSSBALL MANAGER-Community inspiriert und mitbestimmt wurden.

Durch die Aktion "Dein Feature!" konnten die Fans der Serie erstmals direkt den Spielinhalt des neuen FUSSBALL MANAGER beeinflussen. In sieben Abstimmungen entschieden sich mehrere Tausend Teilnehmer beispielsweise für Features wie "Ansprachen vor dem Spiel", "Austragung eines Europapokalendspiels", einen "Probetrainingstag", das neue Tutorial "Manager-Herausforderungen" und eine Erweiterung der letzten 24 Stunden des Transfermarktes.

"Es war wahnsinnig spannend zu sehen, wie viele tolle Ideen durch die Community in kürzester Zeit zusammenkamen", erklärt Gerald Köhler, Lead Designer der FM-Serie. "Wir sind mit den Ergebnissen dieser bislang einzigartigen Aktion hochzufrieden und werden diesen Weg auch in Zukunft weiterverfolgen und sicher noch ausbauen."

Nach zwei Jahren mit Schwerpunkten auf Online-Funktionen steht in diesem Jahr der traditionelle Offline-Modus wieder ganz im Zentrum der Entwicklung. Die größte Innovationbetrifft dabei das 3D-Spiel des FUSSBALL MANAGER 12. Dieser Bereich der Spieldarstellung ist für viele Fans der Serie eine echte Herzensangelegenheit, so dass in diesem Jahr ein ganzes Team, bestehend aus Designer, Grafikern und Programmierern, die komplette Logik des 3D-Modus auf den Prüfstand gestellt und große Teile von Grund auf neuprogrammiert hat. Daraus resultieren beispielsweise eine neue Spieler-KI und deutliche Verbesserungen in Bezug auf Taktik, Auswechslungen und das Verhaltender gegnerischen Manager, z.B. nach Platzverweisen. Die neue intuitive Benutzeroberfläche erlaubt es dem Spieler während des Spiels binnen Sekunden sämtliche spielrelevanten Daten abzufragen und genaue taktische Anweisungen zu geben.

Das Vereinsgelände ist ebenfalls neu gestaltet. 25 Gebäude werden mit insgesamt 289 Ausbaustufen detailliert nachgebaut. Dazu kommen bis zu drei Stadien, die mit maximal 120.000 Plätzen direkt auf dem Vereinsgelände ausgebaut werden können. Der Spieler steht ständig vor Entscheidungen und muss eine Strategie entwickeln, wie er seinen Verein in Zukunft aufstellen will.

Auch der Finanzbereich im FUSSBALL MANAGER 12 wurde komplett überarbeitet. Vereine und Spieler müssen sich ab sofort finanzielles Vertrauen durch sportliche Erfolge erarbeiten. Realistische Einnahmen der Trikotsponsoren helfen, die großen finanziellen Unterschiede zwischen Spitzenvereinen und kleineren Mannschaft exakt im Spiel wiederzugeben. Auch ein Aktienmarkt mit Clubanteilen darf natürlich nicht fehlen. Im Bereich des Sponsorings gibt es ebenfalls zahlreiche Verbesserungen, wie etwa eine Sponsorenpyramide oder Sponsorenkampagnen zur Beschaffung neuer Geldgeber. Darüber hinaus besteht im FUSSBALL MANAGER 12 die Möglichkeit eines deutlich intensiveren Austauschs mit dem Hauptsponsor, der bei Laune gehalten werden will.

Im Transferbereich kann der Manager nun Spieler im Probetraining und in Testspielen einsetzen. Er kann auch eine detaillierte Kaderanalyse in Auftrag geben, um so die Schwachstellen seines Teams gezielt auszumerzen. Da auch sämtliche KI-Manager diese Kaderanalysen nutzen, werden die Transfers abermals deutlich realistischer. So versuchen computergesteuerte Vereine jetzt auch teure Stars, die ihren Vertrag nicht verlängern möchten, noch kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit zu Geld zu machen.

Im Kalender steht gleich eine ganze Fülle neuer Optionen zur Verfügung. Von der Charity-Gala über direkte Freundschaftsspielanfragen bis zum Laktaktest bleiben keine Wünsche offen. Das Training kann im FUSSBALL MANAGER 12 wieder auf Tagesbasis in einzelnen Einheiten geplant und durchgeführt werden. Dabei wurde die Spielerentwicklung noch realistischer gemacht, was das Spiel insbesondere in den hohen Schwierigkeitsgraden noch herausfordernder macht. Neben dem Live-Ticker steht den Spielern jetzt auch wieder ein klassischer Schritt-für-Schritt-Textmodus zur Verfügung.

Der vor zwei Jahren erfolgreich eingeführte Online-Modus darf natürlich auch im FM12 nicht fehlen und enthält ebenfalls zahlreiche Verbesserungen. So wurden sämtliche Premium Features aus dem vergangen Jahr für alle Spieler frei zugänglich gemacht. Die Spieler können nun verschiedene Aktionsobjekte im Austausch gegen ihre Managerpunkte erwerben, es gibt einen umfangreichen Avatar-Editor und die Möglichkeit Fantasieligen zu erstellen. Eine Vielzahl neuer Statistiken rundet diesen Spielbereich ab.

"Wir haben in diesem Jahr die mit Abstand beste Auswahl an Features seit Jahren", freut sich Lead Designer Gerald Köhler. "Der FUSSBALL MANAGER 12 wartet mit insgesamt mehr als 700 Verbesserungen in praktisch allen Bereichen auf. In enger Zusammenarbeit mit der Community wurden gezielt Verbesserungen vorgenommen. Das gesamte Spielgefühl ist so gut wie nie, da wir gleich mehrere spannende und komplett neue Elemente in den normalen Wochenrhythmus des Spiels integriert haben."

Der FUSSBALL MANAGER 12 wird vom Entwicklungsstudio Bright Future in Köln für EA SPORTS entwickelt. Das Spiel wird im Herbst dieses Jahres für den PC erscheinen. Umfangreiche weitere Informationen zum EA SPORTS FUSSBALL MANAGER 12 stehen unter fm11.de zur Verfügung.

 

  • FIFA 12 FIFA 12

    Besuche die offizielle Website von FIFA 12, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN
  • FIFA 11 FIFA 11

    Besuche die offizielle Website von FIFA 11, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN
  • FUSSBALL MANAGER 12

    Besuche die offizielle Website von FUSSBALL MANAGER 12, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN