Madden NFL 19 Übersicht Neue Features Antonio Brown Madden Playbook Übersicht Belohnungen Spielerwertungen Madden 99 Club News Zugänglichkeits-Hilfsmittel Strategie-guide Spielzüge der Woche Foren Newsletter-Anmeldung Übersicht Neue Features Antonio Brown Madden Playbook Übersicht Belohnungen Spielerwertungen Madden 99 Club News Strategie-guide Spielzüge der Woche Foren Newsletter-Anmeldung Features News PS4 Xbox One PC PS4 Xbox One PC

Coach Esume

Football-Experte Patrick Esume spricht über seine Leidenschaft für den Sport und wie Madden die Begeisterung für die NFL in Europa steigert.

20 Fragen an

Lernt Patrick „Coach“ Esume kennen: American Football-Experte, TV-Moderator, „Das Gesicht des American Football“ in Europa und aktueller Head Coach der französischen Nationalmannschaft. In dieser Blitzrunde aus 20 Fragen und Antworten spricht Patrick über seine Karriere, wichtige Meilensteine und darüber, wie das Madden-Franchise dabei hilft, Interesse und Begeisterung für diesen Sport in Deutschland und anderen europäischen Ländern zu wecken.

1. Wie bist du zum American Football gekommen?

Einer meiner Freunde, der selber American Football spielte, nahm mich in den frühen 90er Jahren zu einer Trainingseinheit der Hamburg Silver Eagles mit. Und das war’s ... Ich war sofort Feuer und Flamme!

2. Was war während deiner Karriere als aktiver Spieler dein schönstes und prägendstes Erlebnis?

Puh ... Das ist eine knifflige Frage. Immer wenn man einen Titel oder eine Meisterschaft als Team gewinnt, bringt dies Erinnerungen mit sich, die man nie vergisst. Teil eines erfolgreichen Teams zu sein, ist immer bedeutsam und ganz persönlich gesprochen, sticht für mich der erstmalige Sieg im Euro-Bowl 1996 mit den Hamburg Blue Devils in Stuttgart heraus.

3. Und dein wichtigstes, einschneidendstes Erlebnis als Coach?

Während der vielen Stationen, die ich in meiner Karriere als Trainer bereits durchlaufen habe, hatte jede einzelne einen überaus positiven Einfluss auf mich und brachte wundervolle und geschätzte Erinnerungen mit sich. Der Trainerposten bei Frankfurt Galaxy in der NFL Europe, der Sieg im World Bowl mit den Hamburg SeaDevils, die Position als Head Coach in Paris und der Erfolg in der nationalen Meisterschaft, die Teilnahme am allerersten German Bowl, als Head Coach der Hurricanes, und natürlich der Gewinn der Europameisterschaft mit der französischen Nationalmannschaft. 

Foto: Lionel Friederich

4. Wie unterscheidet sich der US-amerikanische vom europäischen Football?

Der Football in den USA ist schneller und deutlich physischer. Das sollte aber niemanden verwundern, denn er ist dort Nationalsport und wird sowohl in der Schule als auch an der Uni gespielt.

5. Welche Erfahrungen aus deiner Zeit als Assistant Coach in der NFL halfen dir dabei, ein erfolgreicher Trainer in Europa zu werden?

Einfacher wäre es zu fragen, welche Erfahrung mir nicht geholfen hat. Vom konzeptionellen Planungsansatz bis zur Trainingsgestaltung für junge Spieler habe ich in allen Bereichen dazugelernt.

6. Du trainierst momentan die französische Nationalmannschaft. In Frankreich erfreut sich Rugby einer enormen Popularität. Hatte der Erfolg bei den World Games und der Europameisterschaft einen Einfluss auf die Popularität des American Football in Frankreich?

Auf jeden Fall. In Frankreich wächst die Beliebtheit des American Football langsam aber stetig. Dennoch ist Rugby immer noch mit großem Abstand die beliebtere Sportart. 

7. Aus deiner Sicht als NFL-Moderator im deutschen Fernsehen: Ist ein wachsender Hype für den Sport im Allgemeinen oder für den Super Bowl erkennbar?

Der Hype ist unvorstellbar! Man erkennt es daran, dass immer mehr Deutsche während der Super Bowl-Woche in die USA reisen. Teilweise tun sie dies, selbst wenn sie gar keine Tickets haben. Es geht ihnen nur darum, die Atmosphäre des weltweit größten Sportereignisses aufzusaugen.

8. Welche beiden Teams werden in Anbetracht der aktuellen NFL-Statistiken im diesjährigen Super Bowl aufeinander treffen?

In der American Football Conference (AFC) wird es sich zwischen den Kansas City Chiefs und den New England Patriots entscheiden. In der National Football Conference (NFC) sehe ich die New Orleans Saints oder die Los Angeles Rams als Anwärter auf den Titel.

9. Butter bei die Fische: Wer wird den diesjährigen Super Bowl gewinnen?

Wer am Ende gewinnt ist schwer zu sagen. Wenn ich mich jetzt festlegen muss,  sehe ich die Saints ganz vorn.

10. Welches ist dein aktuelles Lieblingsteam in der NFL?

Aktuell? Es gibt nur eins – Silber und Schwarz ... die Oakland Raiders!

11. Wann hast du angefangen, Madden zu spielen?

Ich bin ein echter Madden-Veteran. Das erste Madden habe ich in den 90er Jahren gespielt.

12. Wie würdest du dich selber bei Madden einschätzen? Anfänger oder Profi?

Fortgeschrittener!

13. Hast du jemals an Turnieren wie der Madden 19 Championship Series teilgenommen?

Bis jetzt noch nicht, aber sag niemals nie.

14. Hilft Madden NFL dabei, den American Football in Europa voranzutreiben?

Das Spiel ist ein wirklich ausschlaggebender Faktor. Es ermöglicht den Fans, die NFL und die Strategie des Spiels zu erleben, ob aus Sicht des aktiven Spielers oder aus der Sicht der Managementebene.

15. Welchen Rat würdest du neuen Madden-Spielern mit auf den Weg geben?

Übung macht den Meister. Spiel so oft wie möglich gegen Spieler aus der ganzen Welt.

16. Helfen dir deine Erfahrungen als Trainer dabei, innerhalb von Madden einen strategischen Vorteil zu erlangen?

Das tun sie auf jeden Fall. Es gibt nur ein Problem: Mir fehlt die Fingerfertigkeit, um diesen Vorteil am Controller nutzen zu können.

17. Wird sind im 4. Versuch ... noch 2 Yards an der gegnerischen 40-Yard-Linie zu gehen. Du brauchst einen Touchdown und es ist noch eine Minute auf der Uhr. Du entscheidest dich für ... a) Du schickst deinen Running Back direkt durch die Mitte, b) Du wirfst einen Screen Pass auf einen Tight End, c) Du spielst einen Play Action Fake und wirfst einen langen Pass oder d) ...?

Haha ... eine sehr gute Frage. Dies lässt sich nicht pauschal sagen und hängt immer von meinem Gegner ab. Aber ich würde vermutlich den Run durch die Mitte wählen. Sollte die gegnerische Verteidigung eine Schwachstelle an der Goalline haben, würde ich zu einem Play Action Pass umschwenken, die Passempfänger entlang der Seitenlinie postieren und dann Anspielstationen von der kurzen bis zur langen Distanz suchen. Ein Kinderspiel, oder?

18. Wer ist dein Lieblingsspieler in Madden, wenn es drauf ankommt?

Antonio Brown, da gibt’s nichts dran zu rütteln.

19. Auch wenn wir die Antwort wahrscheinlich schon erahnen können: Was ist deine Lieblingsposition bei MUT? Offensive Captain, Defensive Captain oder Head Coach?

Die Antwort wird dich vielleicht überraschen, aber es ist Defensive Captain, da ich diese Position in meiner aktiven Zeit ausgeübt habe.

20. Welchen Tipp würdest du zum Madden NFL-Gameplay geben?

Für die Anfänger: Nutze die Spielzüge, die dir vom Spiel vorgeschlagen werden. Für die Profis: Stelle sicher, dass deine defensive und offensive Besetzung harmonisiert.

Das Bild zu Beginn des Artikels wurde aus Coach Esumes Buch Believe the Hype übernommen. Foto: Hans Ripa

______________________

Halte dich über EA auf dem Laufenden: Lies unseren Blog, folge uns auf Twitter und Instagram und werde Fan auf Facebook.

Related News

Spieler im Aufwärtstrend mit großem Potenzial in den Madden-Wertungen

Madden NFL 19, Madden
14.02.2019
In den Madden-Wertungen verstecken sich einige Spieler, die kurz davor sind, einen großen OVR-Boost in der nächsten Saison zu bekommen.

Spielerwertungen in Madden zum Saisonabschluss

Madden NFL 19
08.02.2019

Madden Super Bowl-Vorschau

Madden NFL 19, Madden
01.02.2019
Wirf einen Blick auf die wichtigsten Spieler in unserer Super Bowl LIII-Simulation, um dich auf das große Spiel vorzubereiten.
Madden 19 Ultimate Team Spielerbewertung News Mobile Hol’ dir Madden facebook twitter instagram youtube Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States Deutschland Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)