Madden NFL 19 Übersicht Neue Features Antonio Brown Madden Playbook Übersicht Belohnungen Spielerwertungen Madden 99 Club News Zugänglichkeits-Hilfsmittel Strategie-guide Spielzüge der Woche Foren Newsletter-Anmeldung Übersicht Neue Features Antonio Brown Madden Playbook Übersicht Belohnungen Spielerwertungen Madden 99 Club News Strategie-guide Spielzüge der Woche Foren Newsletter-Anmeldung Features News PS4 Xbox One PC PS4 Xbox One PC

Madden NFL 19 Ratings: Die besten 5 Tight Ends

Tight Ends haben sich in der NFL zu einer bunten Mischung gewandelt. Früher waren TEs hauptsächlich Blocker mit einigen Ausreißern wie Shannon Sharpe oder Mike Ditka, die bewiesen, dass sie auch eine gute Offensiv-Option darstellen konnten.

Heute sind TEs meistens nicht nur die beste Option eines Teams für Check-Downs, sondern sie sind auch oft die besten Receiver der ganzen Mannschaft. Die Position hat sich von einer gelegentlichen Gefahr in der Red Zone zu einer brauchbaren Pass-Option zwischen den 20ern entwickelt.

TEs sind daher auch in Madden äußerst wichtig. Diese elitären Spieler ziehen Vorteile aus defensiven Aufgaben, da ihre Größe und ihr Können es ihnen erlauben, einen größeren Bereich abzudecken als andere Linebacker. Diese Kerle können dich wortwörtlich zum Sieg tragen.

Hier sind die Top 5 TEs, die du in Madden NFL 19 finden kannst.

1. Rob Gronkowski, New England Patriots
99 OVR

Als ein Mitglied des Madden 19 99 Club, ist das Biest „Gronk“ ein wahrgewordener Traum bei jeder Fehleinteilung. Ob er sich um Man- oder Zone-Coverage kümmern soll, es gibt kaum Spieler in der Defensive, die den Gronk aufhalten können. Er ist nicht der schnellste TE, aber ohne Frage der stärkste mit einer 85 in Strength und einer großartigen 86 in Trucking. Zusätzlich dazu ist Gronk durch eine 94 in Spectacular Catch und einer 97 in Catch in Traffic nicht nur der ultimative Check-Down-Passfänger, sondern auch das beste Ziel in der Red Zone, das Madden zu bieten hat.

2. Travis Kelce, Kansas City Chiefs
95 OVR

Bevor ich den Zorn aller KC-Fans auf mich ziehe, will ich sagen, dass Travis Kelce ein unglaublich starker TE in der NFL ist. Jetzt zum erwähnten Zorn: Kelce ist ein etwas schwächerer Gronk, wenn man sich nur seine Madden-Wertungen ansieht. Seine 85 in Speed ist etwas besser als Gronks 83. Und obwohl sein Stiff Arm und sein Trucking nicht an sein Gegenstück bei den New England Patriots heranreichen, ist seine 82 in Juke wesentlich höher.

3. Jordan Reed, Washington Redskins
94 OVR

Auf dem Feld ist Reed einer der effektivsten TEs in der NFL. Seine 95 in Catch reicht fast an Gronks 96 heran. Reed verfügt nicht über dieselben starken Qualitäten beim Tragen des Balls wie die anderen beiden vor ihm, aber er ist ein besserer Route-Runner als Gronk und Kelce mit einer 89 in Short, 87 in Mid und 79 in Deep.

4. Delanie Walker, Tennessee Titans
93 OVR

Walker kann nicht mit demselben Cheatcode-Status glänzen, der Gronk und Kelce zu puren Launen der Natur macht, aber als Check-Down-Option ist er ausgezeichnet und sollte dein Primärziel sein, wenn du die Titans spielst, besonders wenn du in Punktereichweite bist. Mit einer 85 in Stiff Arm hat er zusätzlich auch noch einen sehr lohnenden Move und nur Gronk schlägt diese Wertung mit einer 87.

5. Greg Olsen, Carolina Panthers
92 OVR

Nach all dieser Zeit ist Olsen nicht nur immer noch ein Elite-TE, sondern auch immer noch das beste Ziel für Cam Newton. Olsen sticht dabei besonders durch seine Fangfähigkeiten heraus. Er verfügt über eine 93 sowohl in Catch in Traffic als auch in Spectacular Catch. Seine 97 in Catching brachte ihn schließlich in die Top 5 und macht seine Hände zu den verlässlichsten unter seinen TE-Kollegen.

Ehrenvolle Erwähnungen

Der TE der Philadelphia Eagles Zach Ertz verpasst dieses Mal die Top 5 mit seiner 91 OVR nur ganz knapp. Er hat keine der besonderen Fähigkeiten seiner Mitbewerber, stellt aber einen soliden TE dar, der mit seiner 92 in Short Route Running jeden anderen auf dieser Liste in den Schatten stellt.

Bei den Green Bay Packers haben wir außerdem noch Jimmy Graham mit einer OVR von 86. Er wird als passabler Route-Runner eingestuft, kann aber mit seinem Spectacular Catch von 94 selbst mit Gronk mithalten. Mit Aaron Rodgers Passarm im Rücken könnte Graham durchaus noch einmal ein Comeback zu seinem früheren Elite-Status schaffen.

-Daniel Williams (Folgt Dan auf Twitter @thatDanW)


Madden NFL 19 erscheint am 10. August. Bestelle die Hall of Fame Edition vor, um drei Tage vorher Vorabzugang und viele weitere MUT-Inhalte zu erhalten. Werde Fan auf FacebookTwitterInstagramYouTube und den EA Foren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Registriere dich noch heute für unseren Newsletter und erhalte die ganze Saison lang Neuigkeiten, andere EA Neuigkeiten, Produkte und Events.

Related News

Spieler im Aufwärtstrend mit großem Potenzial in den Madden-Wertungen

Madden NFL 19, Madden
14.02.2019
In den Madden-Wertungen verstecken sich einige Spieler, die kurz davor sind, einen großen OVR-Boost in der nächsten Saison zu bekommen.

Spielerwertungen in Madden zum Saisonabschluss

Madden NFL 19
08.02.2019

Madden Super Bowl-Vorschau

Madden NFL 19, Madden
01.02.2019
Wirf einen Blick auf die wichtigsten Spieler in unserer Super Bowl LIII-Simulation, um dich auf das große Spiel vorzubereiten.
Madden 19 Ultimate Team Spielerbewertung News Mobile Hol’ dir Madden facebook twitter instagram youtube Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States Deutschland Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)