Madden NFL 20 Über Madden NFL 20 Madden NFL 20 Features Cover-Athlet Patrick Mahomes Superstar X-Factor Ultimate Team Rookie-Wertungen Madden 99 Gridiron Notes Aktuelle News Foren Newsletter-Anmeldung Über Madden NFL 20 Features Patrick Mahomes Ultimate Team Gridiron Notes News Foren Newsletter-Anmeldung PS4 Xbox One PC PS4 Xbox One PC

Tiefer Einblick ins Gameplay Teil II: Playbooks und Sprint-/Passoptionen (RPO)

Erfahre mehr über die kommenden Gameplay-Änderungen vom Senior Gameplay Designer Clint Oldenburg.

Madden NFL 20

Hallo Madden-Fans, Clint Oldenburg hier, Senior Gameplay Designer beim Madden NFL-Entwicklerteam. Wir haben weitere Informationen darüber, wie wir Features in Madden NFL 20 einführen wollen, aber ich will zuerst noch einmal die drei Hauptpunkte auflisten, die uns durch Spieler-Feedback deutlich gemacht wurden und auf die wir uns in der Entwicklung konzentriert haben:

  • Lasst einen NFL-Star wie einen echten Star aussehen.
  • Erstellt einzigartige Playbooks und neue NFL-Strategien.
  • Bringt mehr Momente ins Spiel, in die man eintauchen kann, und macht es zu einem ansehnlichen Endprodukt.

In Teil 1 unseres tiefen Einblick in das Gameplay haben wir uns mit Superstar X-Factors, charakteristischen Animationen, Passanimationen und -winkeln, Immersion und Qualitätsverbesserung, Pass Rush, Nutzer-LBs und mehr befasst. In Teil II werden wir uns auf Playbooks und Details zu den neuen Sprint-/Passoptionen (RPO) befassen, die wir zu Madden NFL 20 hinzufügen werden. Mit diesem Vorwort nun hinter uns, können wir jetzt mit dem tiefen Einblick in das Gameplay und einige der neuen Features beginnen!

Playbooks

Das Spiel wird nicht nur durch die Spieler auf dem Feld verändert, sondern auch durch die einzigartigen Playbooks und Schemes, die wir in Madden NFL 20 einführen. Ihr Einfluss auf die Strategien, die von Spiel zu Spiel zum Einsatz kommen, ist immens. Playbooks wurden außerdem modernisiert, um die Identitäten der einzelnen NFL-Teams besser widerzuspiegeln.

Sprint-/Passoptionen (RPO)

Die größte Neuerung, über die wir uns als Entwicklerteam freuen und die den größten Einfluss auf die Strategien im Spiel haben wird, ist die Einführung von RPOs (Sprint-/Passoptionen). Dieser einzigartige Spielzugtyp ist etwas, das sich sowohl die Community als auch das Entwicklerteam für lange Zeit gewünscht haben – das offensive Scheme, das bereits die NFL im Sturm erobert hat, findet nun endlich auch seinen Weg zu Madden NFL 20! Playbooks werden mit hunderten von neuen RPO-Spielzügen gefüllt sein, die gleichzeitig mit neuen Mechaniken und drei speziellen RPO-Typen eingeführt werden: Alerts, Peeks und Reads.

Um das volle Potenzial von RPOs entfesseln zu können, wirst du dich erst an die neuen Mechaniken gewöhnen müssen. Alert-RPOs erlauben es dir, einen Handoff abzubrechen, indem du einen Receiver-Symbolknopf drückst, um den Ball jederzeit zu werfen, sofern der Mesh noch nicht beendet wurde. Bei Peek- und Read-RPOs ist die Mechanik recht ähnlich zu Spielzügen in der Read-Option, an die du dich bereits gewöhnt hast – halte den A/X-Knopf gedrückt, um einen Handoff durchzuführen oder drücke einen der Receiver-Symbolknöpfe, um den Ball entweder vor oder nach Abschluss des Handoffs zu werfen. Das Timing dieser Spielzüge ist dabei genauso wichtig wie die Mechaniken an sich! Da die Offensive Line sich vollständig auf den Run Block konzentrieren wird, wirst du sicherstellen müssen, dass der Ball schnell genug herausgegeben wird, um nicht für illegale Blocker im Downfield belangt zu werden. Du wirst bei RPOs nicht dazu in der Lage sein, den Ball lange genug zu halten, um Vorteile aus Deep Routes zu ziehen. 

Sobald du dich einmal an die Mechaniken dieser Spielzüge gewöhnt hast, kannst du dich näher mit den Nuancen der drei Typen befassen und herausfinden, wie du sie am besten für deine Schemes nutzen kannst.

RPO: Alerts

Wie oben bereits beschrieben, ist dieser RPO-Typ eher ein Smoke-Read oder ein Box-Count-Read als ein Read bei einem einzelnen Verteidiger. Wenn du diesen Spielzug vorgibst, wird er wie ein ganz normales Running Play ausgeführt und sofern du ihn nicht abbrichst, wird er auch wie ein ganz normaler Handoff durchgeführt werden. Der Handoff kann allerdings jederzeit abgebrochen werden, um zu einem der festgelegten „hot“ Receivers zu passen, indem ein Receiver-Symbolknopf gedrückt wird. Diese Spielzüge werden in der Defense bei Reads besonders vor dem Snap effektiv sein, indem du entweder überprüfst, ob du bei einem Run den Spielervorteil hast, oder indem du darauf achtest, wie tief die Defensive Backs stehen, um einzuschätzen, ob du genug Raum für einen schnellen Wurf zum Receiver hast oder nicht. Viele der Base-Running-Spielzüge, um die du in der Vergangenheit deine Schemes aufgebaut hast – wie Stretch, Inside Zone und Power – werden nun mit Alerts markiert, damit du entscheiden kannst, ob du lieber den Run durchführen oder auf einen Pass umsteigen willst.

RPO: Peeks

Der nächste RPO-Typ ist „Peek“, der auch als „1-Read“ bekannt ist. Bei diesen Spielzügen wirst du dir einen einzelnen Verteidiger aussuchen müssen, der dann als Pass-Read in der Coach-Kamera fungieren wird, um festzulegen, ob du den Ball laufen lassen oder werfen willst. Abhängig vom Verhalten des Pass-Key-Defenders kannst du den A/X-Knopf entweder gedrückt halten, um den Ball an den Running Back abzugeben, oder den Receiver-Symbolknopf schnell drücken, um den Ball jederzeit zu passen, solange der Handoff-Mesh noch nicht abgeschlossen wurde. Diese Mechanik ist den Read-Option-Mechaniken sehr ähnlich, doch ihr größter Unterschied ist, dass du deine Taktik jederzeit vom Handoff aus ändern kannst, um den Ball mit dem Receiver-Symbolknopf zu werfen.

RPO: Reads

Der letzte RPO-Typ ist „Read“ oder „2-Read“. Die Reads bei diesen Spielzügen ähneln den Triple-Option-Spielzügen enorm, die du bereits aus der Vergangenheit kennst, denn du kannst bei ihnen sowohl vor als auch nach dem Snap ein Auge auf den Run-Key oder den Pass-Key werfen. Je nach ihrem Verhalten wirst du zwischen drei Optionen wählen können: Du kannst entweder A/X gedrückt halten, um den Ball abzugeben, oder den Receiver-Symbolknopf vor oder nach dem Handoff-Mesh drücken, um den Ball zu werfen, oder den Ball halten und einen Scramble mit deinem QB starten. Einige Trainer werden dich während der ersten paar Spiele, in denen du diese Spielzüge verwendest, auf dem Feld begleiten (sofern du diese Option in den Einstellungen nicht abgeschaltet hast), um dir den Einstieg mit diesen Spielzügen zu erleichtern.

Neben der innovativen Einführung von RPOs wurde jedes offensive Playbook außerdem so aufgebaut, dass sie die einzigartigen Identitäten jedes Teams hervorheben und so nah wie möglich das Team repräsentieren, das du an Sonntagen anfeuerst, einschließlich:

  • Aktualisierungen an offensiven Playbooks, um ein authentischeres Gefühl von den wichtigsten offensiven Konzepten des Teams zu erhalten
    • Das Playbook der Ravens ist zum Beispiel an Lamar Jacksons Fähigkeiten angepasst worden, während das Playbook der Cardinals sich hauptsächlich auf das Spread-Scheme von Kliff Kingsbury fokussiert
  • Eine Fülle an teamspezifischen Passkonzepten
    • Das Hoss-Juke-Konzept der Patriots könnte dir zum Beispiel von ihrem TD-Pass beim Super Bowl bekannt vorkommen, ähnlich wie das Dragon-Spacing-Konzept der Raiders und der Jet-Sweep-Touch-Pass der Rams
  • Trick-Spielzüge wie Philly Special und End Arounds

Zu guter Letzt planen wir, aufgrund der Arbeit, die wir durch Titel-Updates in Madden NFL 19 durchgeführt haben, die Playbooks über das ganze Jahr hinweg zu unterstützen. Regelmäßige Updates werden sicherstellen, dass die Spielzüge, die du in Madden verwendest, immer auf dem neusten Stand der NFL sind.

Das ganze Madden Development Team freut sich unglaublich darauf, dich endlich Madden NFL 20 spielen zu sehen. Superstar X-Factors wird Stars endlich zu echten Stars auf dem Feld machen, während du eine Vielzahl von NFL-Schemes und Strategien verwenden kannst, um in diesem qualitativ hochwertigen, immersiven und authentischen NFL-Erlebnis gegen deine Freunde um die Madden-Vorherrschaft zu kämpfen.

— Clint Oldenburg (Folge Clint auf Twitter @ClintOldenburg)


Madden NFL 20 erscheint weltweit am 2. August. Bestelle die Superstar-Edition vor und spiele drei Tage früher. Werde Fan auf FacebookTwitterInstagramYouTube und in den EA Foren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Registriere dich noch heute für unseren Newsletter und erhalte die ganze Saison lang Neuigkeiten zu Madden, andere EA Neuigkeiten, Produkte und Events.

 

Ähnliche Artikel

Mobile Gridiron-Notizen: Seltenheit, Teamstärke und Spielertraining

Madden NFL 20
09.07.2019
Wir beantworten Fragen der Community zu den bevorstehenden Änderungen der Teamstärke und zur Einführung der Elemente Seltenheit und Spielertraining in Madden Mobile.

Wir präsentieren: der Madden 99 Club

Madden NFL 20
08.07.2019
Wir präsentieren: der Madden 99 Club

Gridiron-Notizen: Details zur Vorbestellung von Madden NFL 20

Madden NFL 20
05.07.2019
Alles, was du über die Vorbestellungen von Madden NFL 20 wissen möchtest
Über Madden 20 Features News Hol dir Madden facebook twitter instagram youtube twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States Deutschland Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)