Madden NFL 20 Über Madden NFL 20 Madden NFL 20 Features Cover-Athlet Patrick Mahomes Superstar X-Factor Pc-Systemanforderungen Ultimate Team Rookie-Wertungen Madden 99 Spielerwertungen Madden Ultimate Team Datenbank für Spielerwertungen Gridiron Notes Aktuelle News Medien Tipps und Tricks Foren Newsletter-Anmeldung Über Madden NFL 20 Features Patrick Mahomes Superstar X-Factor Pc-Systemanforderungen Ultimate Team Rookie-Wertungen Madden 99 Spielerwertungen Madden Ultimate Team Datenbank für Spielerwertungen Aktuelle News Gridiron Notes Medien Foren Newsletter-Anmeldung PS4 Xbox One PC PS4 Xbox One PC

Die 5 besten Rookie-WRs

Schau dir die besten Rookie-WRs in Madden an, bevor sie ihren ersten Auftritt bei den Profis haben.

Wertungen in Madden NFL 20

Wenn wir an die letzte Saison zurückdenken, fällt uns sofort ein Rookie-Receiver ein, der für Furore gesorgt hat: Calvin Ridley von den Atlanta Falcons. Er begann das Jahr mit 77 OVR, aber bereits in Woche 4 war Ridley bei 80 OVR dank seines grandiosen Auftakts von 15/264/6 in den ersten drei Spielen.

Man muss nur ordentlich was auf dem Kasten haben und ein paar Rekorde brechen, um von den Madden-Wertungsgöttern beachtet zu werden. Hey, wir machen nur Spaß, aber du kannst selbst sehen, welche Auswirkungen die Leistung auf dem Feld auf die Madden-Wertungen hat.

Bei den diesjährigen Rookie-WRs in Madden 20 gibt es einige Ausnahmetalente, für die sich die Fans richtig begeistern können. Sehen wir sie uns mal an!

Marquise Brown | 77 OVR | Baltimore Ravens | WR

Marquise „Hollywood“ Brown ist ein 180 cm großer und 75 kg schwerer Geschwindigkeitsteufel aus Oklahoma. Die Baltimore Ravens haben sich Brown (Cousin des Cover-Athleten Antonio Brown von Madden 10) in der ersten Draft-Runde geholt und er ist eine echte Bedrohung, wenn lange Pässe auf ihn geworfen werden. Er wurde bereits mit anderen flinken erfahrenen Receivern wie DeSean Jackson verglichen und ein NFL-Scout hat sogar gesagt, dass Browns „Höchstgeschwindigkeit einfach nur abartig“ sei. Unsere Madden-Wertungsgötter stimmen dieser Aussage zu und so ist Brown der zweitschnellste WR in Madden 20, wenn das Spiel veröffentlicht wird, mit einer Speed-Wertung von 97 und einer Acceleration-Wertung von 95. Brown und der wendige QB der Ravens, Lamar Jackson, dürften eine hochexplosive Mischung sein, sowohl im Spiel als auch in der Realität. 

D.K. Metcalf | 76 OVR | Seattle Seahawks | WR

D.K. Metcalf ist einfach ein Tier in Madden 20. Dieser Brocken mit seinen 192 cm und 103 kg hat eine Speed-Wertung von 95 und eine Acceleration-Wertung von 93, mit denen er sich nicht verstecken muss. Dazu kommt noch eine Strength-Wertung von 77 und eine Break-Tackle-Wertung von 81, damit er Verteidiger auch mal zur Seite schubsen kann. Und weil das alles noch nicht genug ist, bekommt er noch eine Jumping-Wertung von 94. Oh ja, er wird vielen Teams Probleme bereiten. Metcalf darf sich auf einen wahren Ballkünstler als Quarterback verlassen – den Superstar X-Factor Russell Wilson, der dafür bekannt ist, lange Spielzüge durchzuführen und damit große Erfolge zu verbuchen. Der Rookie-WR Metcalf wird in der Offense von Seattle wohl eine große Rolle spielen – und somit auch in Madden 20.


N’Keal Harry | 74 OVR | New England Patriots | WR

N’Keal Harry ist zwar nur durchschnittlich schnell, aber seine Catching-Wertung von 84 ist die beste unter den fünf besten Rookie-WRs in Madden 20. Harry ist bekannt für seinen sicheren Griff und wird für seine Skills am Ball respektiert. Zusammen mit den Superstar X-Factor-Fähigkeiten von Tom Brady ist es gut möglich, dass er zu den besten Spielmachern wird. 

J.J. Arcega-Whiteside | 73 OVR | Philadelphia Eagles | WR

J.J. Arcega-Whiteside gehört weder zu den schnellsten noch den agilsten der besten Rookie-WRs in Madden 20, aber alle seine Catching-Wertungen liegen ganz weit oben. Dank seiner Spectacular Catch-Wertung von 89 und seiner Catch In Traffic-Wertung von 87 hebt sich Stanford vom Rest der Rookie-Receiver deutlich ab. 

Hakeem Butler | 72 OVR | Arizona Cardinals | WR

Er ist groß (198 cm), schnell und kräftig gebaut. Hakeem Butler ist wahrscheinlich perfekt für die neue Offense der Cardinals gemacht. Butler weist in Madden 20 eine Spectacular Catch-Wertung von 87 und eine Catch In Traffic-Wertung von 84 auf und kann noch mit einer Break-Tackle-Wertung von 80 punkten. Butler und sein Rookie-QB-Teamkollege Kyler Murray könnten dieses Jahr die Herzen der Arizona-Fans höher schlagen lassen.  

 

 

Schau im Juli wieder vorbei, denn dann gibt’s von uns noch mehr Madden NFL 20-Infos, wie den in dieser Saison exklusiven Madden 99 Club, NFL-Team- und Spielerwertungen sowie Madden Ultimate Team- und Madden Mobile-Wertungen.


Madden NFL 20 wird weltweit am 2. August veröffentlicht.  Bestelle die Superstar Edition vor  und spiele drei Tage früher. Werde Fan auf Facebook,  Twitter,  Instagram,  YouTube und in den  EA Foren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Registriere dich noch heute für unseren  Newsletter  und erhalte die ganze Saison lang Neuigkeiten zu Madden, andere EA Neuigkeiten, Produkte und Events.

Ähnliche Artikel

Madden NFL 20: Titel-Update – August

Madden NFL 20
13.08.2019
Das neuste Titel-Update behebt bestimmte Stabilitäts- und Nutzbarkeitsprobleme in Madden NFL 20 Franchise und Madden Ultimate Team.

Gridiron-Notizen: Archetypen, neue Legends und Friday Night Football

Madden NFL 20
09.08.2019
Jake Stein und RG beleuchten die Archetypen in MUT etwas genauer und geben außerdem auch einen ersten Vorgeschmack auf einen der Legends von Samstag

Twitch Prime, Madden Live und MUT-Superstars

Madden NFL 20
02.08.2019
Twitch Prime, Madden Live und MUT-Superstars
Über Madden 20 Features News Hol dir Madden facebook twitter instagram youtube twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States Deutschland Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)