In eigenen Worten: Adrian Niculae

Erfahre, was die Motivation und Begeisterung des bestens FIFA 17-Spieler bei EA entfacht.

Adrian Niculae war schon immer ein großer Fan von FIFA.

Als er bei EA Redwood Shores für das FIFA 17 Campus-Champions-Turnier eintraf, war er mehr als nur bereit. Und das, obwohl sein Koffer bei der Fluggesellschaft verloren gegangen war ...

Niculae hat das allererste weltweit bei EA veranstaltete FIFA 17 Campus-Champions-Turnier gewonnen.

Der Weg vom ersten FIFA-Spiel und den Matches, die er als Schüler der dritten Klasse nach dem Unterricht mit Freunden spielte, bis hin zu seinem ersten Turniersieg, war lang.

Gegen andere spielte Niculae zum ersten Mal in einem Internetcafé in seiner Heimatstadt Curtea de Arges in Rumänien. Und schon bald wurde ihm klar, dass er ein besonderes Talent besaß.

„Keiner aus der Stadt schaffte es, mich zu besiegen“, erzählt er.

Nach Abschluss der Hochschule zog er in die Stadt Bukarest, die „100 x größer“ als seine Heimatstadt war, und spielte zwischen 2005 und 2010 professionell FIFA. Während dieser Zeit gewann er zahlreiche Online- und Offline-Events und spielte drei Jahre hintereinander für die rumänische Nationalmannschaft.

„Wir mussten Chatbots verwenden, die in Echtzeit über die Spielhöhepunkte berichteten“, erinnert er sich. „Zu der Zeit gab es noch keine Livestreams.“

Niculae ist stolz auf seine Erfolge und weiß, dass er sie seiner in vielen Wettbewerben gesammelten Erfahrung zu verdanken hat. „Das Training für dieses Event und das Spielen der Offline-Finale hat mich an die guten alten Zeiten erinnert“, sagt er. 

FIFA 17

DIE KRÖNUNG DES BESTEN FIFA 17-SPIELERS BEI EA

Um FIFA 17 gebührend zu feiern, wollten wir herausfinden, wer der beste FIFA 17-Spieler bei EA ist. Mehr lesen

Er wurde grandios von seinen Fans zu Hause unterstützt. Sein Team in Bukarest blieb lange wach, um ihn in den Finalspielen anzufeuern.

Für den Turniersieg wurde Niculae mit einer Xbox One, einem Pokal, einem Ehrentitel und einem signierten Marco Reus-Kit belohnt, das er eingerahmt und am Standort des Quality Assurance, kurz QA, FIFA-Teams in Bukarest aufgehängt hat.

Dort arbeitet Niculae für EA im QA-Team als Projektmanager. Seit 2008 ist er bei EA Rumänien und war die letzten vier Jahre für EA SPORTS FIFA tätig. Er hat seine Leidenschaft für FIFA zum Beruf gemacht.

„Ich habe als Spieltester begonnen“, berichtet er. „Ich habe schon immer davon geträumt, an diesem Spiel arbeiten zu können.“

Diese Erfahrung ist etwas ganz Besonderes für ihn.

„Ich habe jeden Moment genossen und bin froh, weiterhin diesem wunderbaren Team anzugehören“, sagt er.

 

_____________

Willst du Teil des Teams werden? Besuche unsere Karriere-Seite.

Halte dich über EA auf dem Laufenden: Lies unseren Blog, folge uns auf Twitter und werde Fan auf Facebook.

ÄHNLICHE ARTIKEL

In eigenen Worten: Eleanor Meltzer

Electronic Arts Inc.
20.09.2017
Eleanor Meltzer, Risk Managerin bei EA Customer Experience, spricht darüber, wie sie durch ihre Arbeit ein sicheres Umfeld für Spieler schafft.

In eigenen Worten: Lacy Rohre

Electronic Arts Inc.
18.08.2017
Lernt Lacy Rohre, Senior Manager of Content and Communications für die EA Hilfe kennen.

In eigenen Worten: SGibs und ZFarls

Electronic Arts Inc.
11.05.2017
Lerne SGibs und ZFarls kennen: zwei langjährige EA SPORTS Madden-Spieler von EA Tiburon, die ihren Traum leben.