Mehr über Fe, ein EA Originals-Titel

Erfahrt mehr darüber, wie die Idee zu Fe entstanden ist und was ihr von dem kommenden EA Originals-Spiel erwarten könnt.

Liebe Freunde,

wir wissen, dass ihr schon gespannt auf weitere News zu unserem kommenden EA Originals-Titel Fe wartet, und freuen uns sehr, euch allen jetzt mehr über dieses Spiel erzählen zu können!

Die ursprüngliche Idee zu Fe geht auf eine besondere Begegnung zurück, die sich vor ein paar Jahren in meinem eigenen Garten ereignet hat. Eines Tages erschien dort ein Hirsch. Er stand völlig ruhig da, deshalb näherte ich mich ihm – ganz, ganz langsam. Ganz leise ging ich barfuß durch das taufeuchte Gras, bis ich ihm mit der Hand so nah war, dass ich seine Wärme spüren konnte. Ich hielt den Atem an und ging einen letzten Schritt vorwärts, aber in diesem Augenblick bemerkte er mich und floh zurück in den Wald.

Dieser Moment hat mich tief beeindruckt. Das Gefühl, ein wildes Geschöpf zu treffen. Die Angst, die Freude und die Unsicherheit, wie es auf mich reagieren würde. Seit dieser Zeit sprechen Klaus (Kreativchef und CEO von Zoink) und ich darüber, ein Spiel zu schaffen, das genau dieses Gefühl hervorruft.

Bei Zoink hat sich schon immer alles um die Story gedreht, und das trifft auch auf Fe zu. Aber angesichts der dialogreichen Spiele, die wir bisher gemacht haben, ist es zugleich etwas völlig Neues für uns. Fe ist ein wortloses Plattformspiel voller Geräusche. Wir wollen, dass ihr euch die Zeit nehmt, innezuhalten und wirklich auf die Geräusche des Waldes um euch herum zu hören – denn der steckt voller Leben. Summen, Brüllen und Heulen. Über Geräusche könnt ihr mit dem Wald und seinen Bewohnern in Kontakt treten. Wenn ihr dem Wald zuhört, wird er auch euch zuhören.

Als Kind hatte ich tatsächlich relativ viel Angst vor Tieren. Ich hatte nie einen Hund oder so etwas. Aber obwohl ich sie ein bisschen gruselig fand, habe ich doch sehr viel Zeit in den Wäldern verbracht, die mein Zuhause umgaben. Zu wissen, dass alles im Wald lebendig war, war ziemlich furchterregend, aber es war zugleich großartig, diesen Ort zu haben, in dem ich herumrennen und spielen konnte, ohne dass mir irgendjemand dabei zusah. Und mit der Zeit wurde ich ein Teil davon. Ich wusste, was dieses eigenartige Geräusch in der Ferne war. Ich lernte, wo man entlanggehen konnte, ohne direkt in einen Sumpf oder ein Wespennest zu treten.

Ich machte den Wald zu meinem Zuhause – und wir wollen, dass ihr genau das auch in Fe tut. Das Gameplay ist im Metroidvania-Stil gehalten, und je mehr ihr die Spielwelt erkundet, desto größer wird sie. Klettert, springt und fliegt, um eure ganz persönlichen Lieblingswege und Abkürzungen zu finden, während ihr diese Welt durchquert.

Und wann könnt ihr eure Reise durch den Wald nun beginnen? Wir können mit großer Freude ankündigen, dass Fe Anfang 2018 verfügbar sein wird! Das Spiel erscheint für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC (über Origin).

Andreas Beijer,
Creative Director von Fe

ÄHNLICHE ARTIKEL

13 Fakten zu unserem gamescom-Stand, die ihr noch nicht kanntet

Electronic Arts Inc.
23.08.2017
Wie viele Kilometer Kabel sind nötig, um den EA-Stand einzurichten? Die Antwort darauf sowie 12 weitere erstaunliche Fakten zur gamescom findet ihr in unserer Aufstellung.

Der ultimative Leitfaden zur gamescom 2017

Electronic Arts Inc.
22.08.2017
Eine umfassende Liste mit 10 Tipps für eine unvergessliche Zeit bei der gamescom in Köln!

10 Dinge, die man bei der gamescom tun sollte

Electronic Arts Inc.
21.08.2017
Eine Liste mit 10 Tipps zu allem, was EA dieses Jahr bei der gamescom präsentiert.