Seht euch diese großartige Hochzeit an

Wir stellen vor: Rosana und Wouter, zwei Sims-Influencer, die sich ineinander verliebt und ihre Hochzeit im Die Sims-Stil gefeiert haben.

Gruß an die Superfans:

Videospiele können Menschen zusammenbringen wie kein anderes Unterhaltungsmedium. In Teil I haben wir euch Rosana und Wouter vorgestellt, ein niederländisches Paar, das sich über seine gemeinsame Leidenschaft für Die Sims ineinander verliebt hat. In Teil II präsentieren wir einen Rückblick auf ihre Hochzeit im Die Sims-Stil.

 

Wie seid ihr auf die Idee einer Hochzeit im Die Sims-Stil gekommen?

Wouter: Wir haben uns ja über das Spiel kennengelernt, aber anfangs haben wir kaum über ein Thema für die Hochzeit gesprochen. Doch als wir anfingen, Deko auszusuchen (hauptsächlich Rosana, indem sie Sachen online bestellt hat), lief am Ende alles auf Die Sims hinaus.

Rosana: Es ist einfach so ... passiert. Wouter hat es nicht so sehr mit Deko, also hat er das weitestgehend mir überlassen. Ich habe angefangen, nach Plumbob-Dekorationen zu suchen, aber bald gemerkt, dass ich die meisten speziellen Sims-Dekorationen selber machen musste.

Rosana: Ich habe auch die Illustrationen für die Hochzeitstorte gezeichnet, die Elemente von Los Angeles (E3), San Francisco und Die Sims enthalten sollte. Einer meiner besten Freunde macht fantastische Torten, daher haben wir ihn auch für unsere engagiert. Die Illustrationen wurden in der Woche vor unserer Hochzeit auf essbares Fondant gedruckt.

 

Erzählt uns mehr von eurem Hochzeitstag!

Wouter: Nachdem ich früh aufgestanden war, bin ich zu einem unserer Freunde aus der Sims-Community gefahren, der die Torte gemacht hatte. Wir haben die Torte zu unserer Festlocation gefahren und letzte Abstimmungen an der Deko und am Soundsystem vorgenommen, und dann war es auch schon Zeit fürs Mittagessen. Danach habe ich mich umgezogen, ein paar frühe Gäste begrüßt und darauf gewartet, dass der Tag richtig losgeht.

Rosana: Meine Brautjungfer hat mich und zwei unserer internationalen Gäste morgens früh abgeholt und zum Friseursalon gefahren. Dort wurden meine Frisur, mein Make-up und meine Nägel gemacht. Danach fuhren wir zu unserer Hochzeitslocation, wo wir zusammen zu Mittag aßen und uns umzogen.

Ich war so aufgeregt! Alles ging so schnell, dass die Erinnerung ein bisschen verschwommen ist!

Wie sah eure Location aus?

Wouter: Wir wollten eigentlich irgendwo in der Stadt heiraten, aber die Kosten dafür waren unfassbar hoch. Schließlich haben wir uns für eine deutlich günstigere Lösung entschieden: den Garten meiner Eltern. Dort haben wir ein großes Zelt aufstellen lassen.

Rosana: Wir hatten Glück, dass wir dieses schöne große Zelt hatten. Das Wetter war ziemlich furchtbar. Es hat den ganzen Tag geregnet. Der Garten ist wirklich hübsch. Alles war grün, mit jeder Menge Blumen und Pflanzen rundherum.

Das Zelt hatte eine riesige Discokugel in der Mitte und war mit bunten Falt-Plumbobs, weißen Lampions, lila Techtelmechtel-Herzen und unseren Kühlschrankhasen-Einladungen dekoriert. Fast alle, die wir aus der Sims-Community eingeladen hatten, sind auch wirklich gekommen. Das war wirklich einzigartig, und dieses gemeinsame Band hat allen Beteiligten viele schöne Erinnerungen beschert.

 

Wie war es, euren großen Tag mit euren Familienangehörigen und Freunden zu teilen?

Wouter: Das war etwas ganz Besonderes. Ich war hin und weg.

Rosana: Fantastisch! Ich glaube, der Großteil unserer Verwandten hatte keine Ahnung davon, wie wir uns kennengelernt haben, und das hat sich an unserem Hochzeitstag geändert. Und ich fand es großartig, dass unsere Verwandten am Ende des Tages Sims-Begriffe von unseren Simmer-Freunden gelernt hatten. Jetzt wissen sie sogar, was „Techtelmechtel“ bedeutet.

Was war für euch der schönste Teil der Hochzeit?

Wouter: Am emotionalsten war definitiv der Moment, als Rosana das Zelt betrat – zu einer klassischen Nachbarschaftsmelodie aus Die Sims 1, was sehr gut gepasst hat! Am Ende war das Allerwichtigste, „Ja, ich will“ zu sagen. Weitere Highlights waren das Anschneiden (und Essen!) der Torte, ein besonderes Video von Freunden und die gemeinsamen Gespräche und das Lachen mit Freunden und Familie.

Rosana: Eigentlich möchte ich nicht nur einen einzelnen Moment herauspicken! Aber ich würde sagen, es war, Wouter wiederzusehen, nachdem wir mehrere Stunden getrennt waren. Objektiv betrachtet, war das wirklich keine lange Zeit, aber an diesem Tag konnte ich es einfach nicht erwarten, ihn wiederzusehen. Und sein Gelübde zu hören, war auch etwas ganz Besonderes.

 

Hatte euer Hochzeitsschmuck irgendetwas mit den Sims zu tun?

Wouter: Unsere Verlobungsringe hatten kleine Plumbob-Formen am Rand.

Rosana: Ich hatte Plumbob-Ohrringe aus Kristallglas! Die habe ich bis zum Hochzeitstag geheim gehalten. Wouter, unsere Söhne und die Sims-Freunde waren begeistert. Und dann hatte ich noch ein kleines Geschenk für meine Brautjungfer, als Dank für ihre ganze Hilfe. Es sah aus wie ein kleiner lila Plumbob – Lila ist ihre Lieblingsfarbe.

Wie haben die eingeladenen Sims-Influencer und -Fans auf die Aktivitäten und Überraschungen reagiert?

Wouter: Sie waren alle mit Begeisterung dabei. Die meisten von ihnen trugen sogar ihre Plumbob-Haarreifen von dem Moment an, als wir sie verteilt haben, bis zum Ende des Abends. 

Rosana: Die Torte war eine Überraschung für alle außer Wouter, mich, meinen Trauzeugen (der sie gemacht hatte) und meine Brautjungfer. Als die Sims-Fans die Torte sahen, waren sie ganz aus dem Häuschen!

Habt ihr eine Hochzeitsreise gemacht?

Wouter: Wir haben einen Trip nach San Francisco gemacht, eine Stadt, die für uns mit vielen besonderen Erinnerungen an frühere Reisen verbunden ist. Neben jeder Menge Sightseeing in der Stadt und im Umland haben wir eine Tour über das EA-Firmengelände arrangiert. 

Rosana: Als wir bei EA ankamen, haben wir uns auf dem coolen Sims-Sofa in der Lobby fotografieren lassen. Dann haben wir eine Führung durch das eigentliche Die Sims-Studio erhalten, was etwas ganz Besonderes für uns war. Ich war besonders beeindruckt von SimGuruSarahs Arbeitsplatz. So süß und Sims-mäßig!

Wir haben Sarah die kleine Plumbob-Statue mit unseren Namen mitgebracht, die wir als Gastgeschenk auf unserer Hochzeit verteilt haben. Es war großartig, die Wandgemälde und Drucke im Die Sims-Studio zu sehen. Ich habe viele Illustrationen aus Die Sims 4 und den Erweiterungspacks wiedererkannt. Diese Führung war wirklich das Tüpfelchen auf dem i!

Wouter: Die Leute im Die Sims-Studio haben sich wirklich gefreut, uns zu sehen. Ich muss sagen, es gibt jede Menge wunderbare Wandmalereien dort, und natürlich das große Sims-Sofa in der Lobby. Als besonderen Touch haben wir außerdem unsere Sims 4-Armbändchen während der gesamten Hochzeitsreise getragen, nur so zum Spaß.

So, jetzt seid ihr verheiratet. Was kommt als Nächstes?

Rosana: Ich muss sagen, dass ich ein bisschen erleichtert bin, dass die Hochzeit jetzt vorbei ist. Die Planung hat Spaß gemacht, aber es war auch ziemlich hektisch und stressig.

Wouter: Es wird ein gutes Gefühl sein, wieder zum „normalen“ Leben zurückzukehren. Und es wird schön sein, zur Abwechslung mal wieder Zeit zum Spielen und für andere Hobbys zu haben!

 


Ihr wollt mehr EA-Liebesgeschichten? Hier findet ihr noch mehr Paare, die sich beim Spielen unserer Games ineinander verliebt haben. 

Halte dich über EA auf dem Laufenden: Lies unseren Blog, folge uns auf Twitter und werde Fan auf Facebook.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Gruß an die Superfans: Lernt ein fantastisches Pärchen kennen

Electronic Arts Inc.
18.09.2017
Wir stellen vor: Rosana und Wouter, zwei Sims-Influencer, die sich beim Spielen ihres Lieblingsspiels ineinander verliebt haben.

Gruss an die Superfans: Das Battlefield 1-Verlöbnis

Electronic Arts Inc.
13.07.2017
Die Geschichte von zwei Battlefield 1-Streamern, die sich bei EA PLAY verlobt haben.

Gruss an die Superfans: Star Wars™ HQ

Electronic Arts Inc.
12.06.2017
Ryan und Robby Thomas von Star Wars HQ sprechen über ihre Leidenschaft für Star Wars Battlefront und Star Wars Battlefront II.