Battlefield V FIFA 19 Apex Legends Die Sims Anthem Electronic Arts-Startseite Electronic Arts-Startseite Spiele News Über EA Studios Jobs Vorsitzende Presse Investoren Support Bei Origin einkaufen Spiele News Hilfe EA-Foren Bei Origin einkaufen EA Access Jobs Newsletter

Abo abschließen + sparen

EA Access-Mitglied werden Origin Access-Mitglied werden
EA Access-Mitglied werden Origin Access-Mitglied werden

Südkoreanischer EA Game Changer Core of Idea über Battlefield V

Ein Interview mit Tae Jun Kim über die Gaming-Kultur in Korea und seine Gedanken zu Battlefield V.

Im Rampenlicht

Wir haben uns mit dem langjährigen Battlefield-Fan Tae Jun Kim, auch bekannt als "Core of Idea", zusammengesetzt, um ihn nach seinen Gedanken über Battlefield V zu befragen und einen Einblick in die Gaming-Kultur von Südkorea zu erhalten. 

Wer oder was hat dich dazu inspiriert, Inhalte zu erstellen und zu streamen?

Es hat mich niemand direkt dazu inspiriert, Inhalte zu erstellen, aber es gibt Menschen, von denen ich gelernt habe. Einer davon ist Black Bindi, ein koreanischer Spielekritiker, der mit einem unfassbar witzigen Gameplay-Video von "Half-Life 2" bekannt wurde. Damals waren Gaming-Inhalte in Korea nicht angesagt, aber seit er dieses Video gepostet hat, machen viele zum Spaß Gameplay-Videos.

Dann darf ich natürlich Jackfrags und Levelcap nicht vergessen. Der Stil und Aufbau der meisten meiner Inhalte wurden durch sie inspiriert, und wegen ihnen habe ich begonnen, Battlefield-Inhalte zu erstellen.

Was ist deine früheste Gaming-Erinnerung?

In der Grundschule haben die meisten meiner Freunde und ich koreanische F2P-Online-Spiele gespielt. Aber dann konnte ich zu Hause bei meinem Cousin GTA 2 und Call of Duty World at War spielen. Seitdem spiele ich hauptsächlich AAA-Videospiele, weil sie ausgefeilter sind und großartige Spielerlebnisse bieten.

Tae Jun Kim und Eric Holmes, Design Director von Battlefield V, beim Battlefield V-Event in Australien

Was war dein erstes Battlefield-Spiel, und wie hast du diese Erfahrung empfunden?

Mein erstes Battlefield-Spiel war Bad Company 2. Aber zu der Zeit war die Battlefield-Reihe in Korea nicht sonderlich beliebt, und ich wusste nicht mal, dass Bad Company 2 dazugehört.

Nach dem Trailer von Battlefield 3 hatte ich irgendwie das Bedürfnis, mich näher mit der Reihe zu beschäftigen, und ich war wegen dieses Spiels richtig aufgeregt. Nach dem Erscheinen war dann alles perfekt. Ich habe das Spiel geliebt und spiele nun schon seit 8 Jahren Battlefield.

Du gehörst zum Battlefield-Game Changer-Programm. Was war bisher dein denkwürdigster Moment als Game Changer?

EA Play, keine Frage. Ich habe dort viele berühmte Game Changer kennengelernt, zu denen ich aufsehe und die mich inspirieren. Außerdem habe ich es als Privileg empfunden, dass ich mein Lieblingsspiel vor allen anderen spielen konnte. Der Juni letzten Jahres war mein großartigstes Erlebnis als Neuling im GCN.

Danach kamen die gamescom, das Startevent von Battlefield V und auch Anthem, ich kann gar nicht beschreiben, wie aufgeregt ich war.

Kannst du uns etwas über die Gaming-Kultur in Südkorea erzählen?

Wir haben eine einzigartige Internet-Café-Kultur, die PC-Bang (übersetzt etwa PC-Räume) heißt. Sie unterscheidet sich völlig von den "Internet-Cafés" oder "PC-Cafés" in anderen Ländern. Wir spielen dort ausschließlich Spiele. Es gibt Hunderte erstklassig ausgestatteter PCs, und du kannst Getränke und was zu essen bestellen. Hauptkunden sind Schüler nach der Schule. Auch ich habe in meiner Schulzeit mit meinen Freunden im "PC-Bang" gespielt. Aber obwohl die Koreaner dadurch ziemlich viel Zugang zu Spielen haben, spielen sie nur einige wenige beliebte Spiele wie "League of Legend", "PUBG" und andere koreanische F2P-Online-Spiele. Konsolenspiele und überhaupt Spiele in einer Verpackung haben sich in Korea noch nicht durchgesetzt.

Tae Jun Kim auf der gamescom 2018 in Deutschland

Was gefällt dir in Battlefield V am besten?

Die Feuergefechte. Beim Spielen von Battlefield 4, Battlefield 1 und Battlefield Hardline habe ich vergessen, dass es überhaupt ein Feuergefecht-System gibt. Bei Battlefield V ist es mir wieder zu Bewusstsein gekommen. Normalerweise stehe ich auf Fahrzeuge, aber hier spiele ich lieber Infanterie. Im Moment hat das neue Feuergefecht-System einen großen Anteil daran, dass mir das Spiel so viel Spaß macht. Zunächst einmal muss ich mich beim Zielen nicht über Zufall und Glück ärgern, denn die Kugel fliegt dahin, wohin ich ziele. Außerdem müssen die Spieler dem Umgang mit dem Rückstoß beherrschen, und das gefällt mir.

Tae Jun Kim am Creator Hub bei EA Play 2018, als er Battlefield V zum ersten Mal spielt

Hast du Gameplay-Tipps für neue Battlefield-Spieler?

Für Battlefield-Neulinge ist das Schwierigste zu Beginn, erst einmal zu verstehen, wie das Spiel funktioniert. Nicht einmal ich wusste, was ich tun sollte, als ich mit Battlefield 3 angefangen habe. Das Wichtigste ist, das Ziel zu erreichen, damit das Team gewinnt. Bei "Eroberung" musst du Flaggen besetzen. Und bei "Durchbruch" geht es darum, die Sektoren einzunehmen. Natürlich ist es auch wichtig, für Munitionsnachschub zu sorgen und Gegner zu eliminieren. Aber das gerade Gesagte ist die effektivste Abkürzung, um zu begreifen, wie das Spiel funktioniert. Wenn du dich in dem Raum zwischen den Basen bewegst, kannst du herausfinden, welche Positionen sicher sind und wo Feinde herauskommen. Du lernst, wie man mit Waffen umgeht und wie effektives Teamplay aussieht.

______________________

Game Changers ist das Community-Partnerschaftsprogramm von EA, das Content-Schöpfer und erfahrene Spieler direkt in den Prozess der Spieleentwicklung einbezieht und so frühzeitiges hilfreiches Feedback für die Produktverbesserung ermöglicht. Erfahre mehr auf der offiziellen EA Game Changers-Website.

Haltet euch über EA auf dem Laufenden: Lest unseren Blog, folgt uns auf Twitter und Instagram und werdet Fan auf Facebook.

Ähnliche Artikel

EA China

Electronic Arts Inc., EA Careers
21.02.2019
EA Studios sind in der ganzen Welt zu finden. Begebt euch auf eine Tour durch das Studio von EA China in Shanghai.

Khattafya: von Kuwait in die Welt

Electronic Arts Inc.
14.02.2019
YouTuberin Hesa AlKhataf spricht über ihren Werdegang, ihre Motivation und ihre Meinung zu Battlefield V.

Ein Update zu Apex Legends von Vince Zampella

Apex Legends, Electronic Arts Inc.
11.02.2019
Was für eine Woche das war!
Spielebibliothek Free-to-Play News Spieletests Studios Origin Access-Updates facebook twitter youtube instagram twitch Spiele durchstöbern Aktuelle News Hilfe-Center EA-Foren Über uns Jobs United States United Kingdom Australia France Deutschland Italia 日本 Polska Brasil Россия España Ceska Republika Canada (En) Canada (Fr) Danmark Suomi Mexico Nederland Norge Sverige 中国 대한민국 Impressum Rechtliche Hinweise Online-Service-Updates Nutzervereinbarung Datenschutz- und Cookie-Richtlinie (deine Datenschutzrechte)