Bruce Lee ist zurück: EA SPORTS UFC erscheint am 18. Juni mit der Kampfsport-Legende

EA SPORTS

2014-04-08

Electronic Arts und die Ultimate Fighting Championship (UFC) geben bekannt, dass Bruce Lee, "Der Vater des Mixed Martial Arts", in der am 18. Juni erscheinenden MMA-Simulation EA SPORTS UFC seinen historischen ersten Schritt ins Octagon machen wird. 
UFC-News-723-250-DE.jpg

Electronic Arts und die Ultimate Fighting Championship (UFC) geben bekannt, dass Bruce Lee, "Der Vater des Mixed Martial Arts", in der am 18. Juni erscheinenden MMA-Simulation EA SPORTS UFC seinen historischen ersten Schritt ins Octagon machen wird.

Bestelle das Spiel jetzt vor, um so vom ersten Tag an Zugriff auf Bruce Lee zu erhalten oder ansonsten den Karrieremodus des Spiels im Schwierigkeitsgrad „Pro" abschließen, um ihn freizuschalten. Kämpfe mit der Kampfsport-Ikone in vier verschiedenen Gewichtsklassen um seine legendären Fähigkeiten gegen die Besten der Besten in der UFC auf die Probe stellen. Wie Bruce Lee im Spiel umgesetzt wird, zeigt ein erster, heute veröffentlichter Cinematic-Trailer von EA SPORTS UFC. Weitere Informationen über das "Bruce Lee"-Vorbesteller-Angebot findest du hier.

EA SPORTS UFC Gameplay Series - Bruce Lee Reveal

„Ich bin begeistert über diese Möglichkeit, meinen Vater erneut in einem Videospiel zu sehen", so Shannon Lee, Bruce Lees Tochter, CEO von Bruce Lee, LLC, und Vorsitzende der Bruce Lee Foundation. „Ich freue mich, dass die Fans jetzt auf eine neue Art und Weise mit ihm interagieren können. Die Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam von EA SPORTS UFC war unglaublich, und es hat bei der Umsetzung des Aussehens und Auftretens meines Vaters fantastische Arbeit geleistet. Ich denke, die Spieler werden es lieben, im neuen UFC-Spiel mit Bruce Lee antreten zu können und sich somit einen Kampfsport-Traum zu erfüllen."

Dana White, der Präsident der UFC, sagte, "Bruce Lee ist ohne Wenn und Aber der Vater des Mixed Martial Arts. Bruce Lee glaubte immer, dass der beste Kämpfer jemand ist, der sämtliche Aspekte des Kampfsports beherrscht. Und er sollte letztlich Recht behalten, als 1993 das erste UFC Event stattfand.“

„Es war immer Teil unserer Vision, dass Bruce Lee, der legendärste Kampfsportler aller Zeiten, im allerersten EA SPORTS UFC vertreten ist", so Brian Hayes, Creative Director bei EA. „Das Team ist überglücklich und empfindet es als große Ehre, das Privileg zu haben, Bruce Lee in unserem Spiel zum Leben erwecken zu dürfen. Wir haben eng mit dem Bruce-Lee-Team zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass wir diese Legende sowohl optisch als auch hinsichtlich ihres Kampfstils so originalgetreu wie möglich umsetzen."

EA SPORTS UFC nutzt die Leistungsfähigkeit der EA SPORTS IGNITE-Technologie und wird von Grund auf exklusiv für Gen-4-Plattformen entwickelt, um so die menschliche Athletik, die Physiologie und die Emotionen der Sportler auf bislang unerreichte Weise einzufangen. Du betrittst das Octagon und spürst mit jedem Angriff, jedem Takedown und jeder Submission den Kampf.

Related News

In eigenen Worten: Lacy Rohre

Electronic Arts Inc.
18.08.2017
Triff Lacy Rohre, Senior Manager of Content and Communications für die EA Hilfe

Lerne die Besetzung von Longshot näher kennnen

Electronic Arts Inc.
18.08.2017
Komm und lerne die Schauspieler und Athleten näher kennen, die für den Storymodus Longshot in Madden NFL 18 von EA SPORTS verantwortlich sind.

Start des Girls Who Code Summer Immersion-Programms 2017

Electronic Arts Inc.
14.08.2017
EA ist stolz darauf, schon im dritten Jahr in Folge mit Girls Who Code zusammenzuarbeiten