Die Sieben Wunder von Crysis 3: Episode 4 - Typhoon

Electronic Arts

2013-01-16

Für seine Mission zur Rettung der Menschheit benötigt Prophet außergewöhnliche Waffen wie die Typhoon: eine der tödlichsten Waffen der Welt, mit 500 Schuss pro Sekunde.
7-Wunder-Crysis-3-News-Exodus-723-250-DE.jpg

Für seine Mission zur Rettung der Menschheit benötigt Prophet außergewöhnliche Waffen wie die Typhoon: eine der tödlichsten Waffen der Welt, mit 500 Schuss pro Sekunde.

Die Typhoon ist ein spezielles Schnellfeuergewehr, mit dem du auch im Kampf gegen eine Übermacht bestehen kannst.

Entworfen zur Alien-Jagd

Die Typhoon ist die beste Wahl im Kampf gegen die Ceph. Durch die hohe Schussfrequenz durchschlagen die Kugeln die Rüstung der Ceph fast sofort. Kein Alien wird eine Chance gegen dieses Meisterwerk haben.

Die sieben Wunder von Crysis 3 - schaue dir Episode 4 an:

Die Kurzfilme stellen sowohl die neuen Waffen, Feinde und Gameplay-Features des Sandbox-Shooters als auch die atemberaubende Grafik des Regenwald-Settings vor und wurden unter der Anleitung des Filmemachers Albert Hughes produziert, der auch das Drehbuch schrieb.

Crysis 3 erscheint am 21. Februar 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wenn du Crysis 3 vorbestellst, erhältst du den ersten Teil von Crysis kostenlos. Außerdem sicherst du dir die limitierte Hunter Edition mit frühem Zugang zum Bogen im Multiplayer.

 

Mehr Infos gibts auf der offiziellen Webseite und auf Facebook.

Related News

Start des Girls Who Code Summer Immersion-Programms 2017

Electronic Arts Inc.
26.07.2017
EA ist stolz darauf, schon im dritten Jahr in Folge mit Girls Who Code zusammenzuarbeiten

Lerne das Real Racing 3 Pro-Team kennen

Electronic Arts Inc.
26.07.2017
Triff EAs erstes Pro-Sports-Team und erlebe die Spannung des 2017 Qualcomm New York City ePrix eRace erneut!

In eigenen Worten: Firemonkeys Analytics Team

Electronic Arts Inc.
21.07.2017
Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten auf der ganzen Welt, in der Spielebranche zu arbeiten. Werft mit dem Firemonkeys Analytics Team mit Sitz in Melbourne, Australien, einen Blick hinter die Kulissen.