MicroBot geht im menschlichen Körper auf gefährliche Mission

sroehrig

2010-10-18

Ab Anfang 2011 können Spieler die Kontrolle über ein mikroskopisch kleines Schiff – das MicroBot – übernehmen und den menschlichen Körper von einem biotechnischen Befall befreien. MicroBot erscheint bei Xbox Live Arcade und im Playstation Network.

Ab Anfang 2011 können Spieler die Kontrolle über ein mikroskopisch kleines Schiff – das MicroBot – übernehmen und den menschlichen Körper von einem biotechnischen Befall befreien. MicroBot erscheint bei Xbox Live Arcade und im Playstation Network.

MicroHexon Research hat eine neue Technologie erfunden: autonome Nanotech-Maschinen, die nicht größer sind als ein Blutkörperchen. Einmal in den Körper injiziert, nehmen sie Krankheiten auf zellularer Ebene ins Visier und eliminieren sie. Doch die Nanomaschinen haben sich mit den kranken Zellen verbunden und vermehren sich nun im Körper in exponentieller Geschwindigkeit. Am Steuer eines neuen MicroBot-Prototyps müssen Spieler die Infektion suchen und beseitigen, bevor sie den menschlichen Wirt von innen heraus aufzehrt.

In MicroBot bekämpfen Spieler bösartige Gegner, während sie sich durch Venen, Knochen, Lungen und Gehirn bewegen. Die Rhythmen und Ströme des menschlichen Körpers schaffen dynamische Level und Gameplay.

Während Spieler die biotechnische Gefahr bekämpfen, ernten sie Datenfragmente, mit denen sie über 20 mikrotechnologische Erweiterungen freischalten können. Mit dieser neu erworbenen Technologie können die Spieler ihren MicroBot mit mächtigen Waffen, Verteidigungssystemen, Bewegungsteilen und Spezialfähigkeiten strategisch anpassen und so einen individuellen MicroBot für jeden Spielstil bauen.

„Mit dem menschlichen Körper bieten wir eine ganz einzigartige Spielumgebung. Die Dynamik dieser Welt und die Anpassung des MicroBots erschaffen zusammen eine neue Herangehensweise an das Arcade-Shooter-Genre“, sagte Jason Haber von Electronic Arts.

Spieler können es gemeinsam mit der Infektion aufnehmen, indem sie sich per Drop-In/Drop-Out in einem kooperativen Mehrspieler-Erlebnis verbünden. Die Spieler werden nicht nur Seite an Seite kämpfen, sondern können auch gleichzeitig ihre MicroBots im innovativen Koop-Editor verbessern.

Das gemeinsam mit Naked Sky Entertainment, LLC, entwickelte MicroBot erscheint Anfang 2011.
 

ÄHNLICHE ARTIKEL

Hinter den Kulissen: Die Stimmen hinter Fe

Electronic Arts Inc.
19.01.2018
Die Fe-Sprecher Kristina Issa und Kellen Goff erzählen, wie es war, Dialoge für die Waldbewohner im Spiel zu kreieren.

Entstehung der Soundkulisse von Fe

Electronic Arts Inc.,Fe
17.01.2018
Joel Bille, der Komponist und Tongestalter von Fe, erklärt euch die technischen Aspekte bei der Aufnahme von Naturgeräuschen.

Erkunde die Wildnis von Fe am 16. Februar

Electronic Arts Inc.,Fe
11.01.2018
Entdecke eine lebendige Welt, die du nie wieder verlassen möchtest. Fe wird ab 16. Februar 2018 für Xbox One, PlayStation 4, PC (über Origin) und Nintendo Switch erhältlich sein.