Browserspiel Lord of Ultima befindet sich in der offenen Betaphase

fwittig

2010-03-25

EA Phenomic, die Schöpfer von BattleForge, laden alle Spieler in die Welt Caledonia ein, um an der offenen Betaphase für das Browserspiel Lord of Ultima teilzunehmen.

EA Phenomic, die Schöpfer von BattleForge, laden alle Spieler in die Welt Caledonia ein, um an der offenen Betaphase für das Browserspiel Lord of Ultima teilzunehmen.

Lord of Ultima
ist ein Strategie-MMO, in dem der Spieler Siedlungen gründet und diese zu eindrucksvollen Städten ausbaut. Vor den Augen hat er stets das Hauptziel, zum Lord of Ultima aufzusteigen. Um dies zu erreichen erhöht er die eigene Wirtschaftskraft, treibt mit Mitspielern Handel, schließt Bündnisse mit Mitspielern oder späht deren Städte aus, um diese im passenden Moment mit der eigenen Armee zu plündern oder zu erobern. Eine friedliche Vorgehensweise führt ebenso zum Ziel. Über das spielinterne Chat- und Forensystem stimmen Spieler ihre gemeinsame Vorgehensweise ab. Dungeons können geplündert werden, um an wertvolle Rohstoffe zu gelangen.

Wer an der offenen Betaphase teilnimmt kann nach dem offiziellen Start des Spiels nahtlos weiterspielen, denn die Spieldaten bleiben erhalten. Für Neueinsteiger stehen deutsche und englische Server zur Verfügung.

Die Anmeldung zu dem Free-to-Play-Browserspiel erfolgt unter www.lordofultima.com.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Vom Konzept zur Umsetzung: Erstellung des Fondor-Docks

Electronic Arts Inc.
22.01.2018
Criterion Games erläutert die kreative Zusammenarbeit mit Lucasfilm bei der Entwicklung des Fondor-Docks für Star Wars™ Battlefront™ II

Hinter den Kulissen: Die Stimmen hinter Fe

Electronic Arts Inc.
19.01.2018
Die Fe-Sprecher Kristina Issa und Kellen Goff erzählen, wie es war, Dialoge für die Waldbewohner im Spiel zu kreieren.

Entstehung der Soundkulisse von Fe

Electronic Arts Inc.,Fe
17.01.2018
Joel Bille, der Komponist und Tongestalter von Fe, erklärt euch die technischen Aspekte bei der Aufnahme von Naturgeräuschen.