News

Origin-News-723-250-DE.jpg GEPOSTET VON Electronic Arts AM 1.11.2011

Was ist dran am Spyware-Vorwurf?

Liebe Kunden und Battlefield-Fans,

nachdem ich gestern die aktualisierten Lizenzvereinbarungen vorgestellt habe, die mehr Klarheit schaffen, möchte ich heute auf einen vermeintlichen Aspekt von Origin eingehen, den die Community nach wie vor heiß diskutiert: ist Origin Spyware und späht die PCs unserer Kunden aus?

Natürlich ist Origin keine Spyware und installiert auch keinerlei Spyware auf den PCs der Nutzer. Damit Origin Spiele und Patches auf Rechnern installieren kann, ändert es die Zugriffsrechte auf dem jeweiligen PC. Das führt dazu, dass Windows – nicht etwa Origin – auf alle Dateien in einem Verzeichnis zugreift – ein Vorgang, der leicht wie ein Scan wirken kann. Dabei handelt es sich allerdings um eine gewöhnliche Windows-Funktion und nicht um einen Prozess zur Datenerfassung. Dabei scannt Origin selbst nicht das Verzeichnis, und auf Informationen wird weder zugegriffen noch werden sie von der Software gesammelt oder gespeichert. Wir sind uns allerdings bewusst, dass dieser Vorgang zu Verunsicherung bei unseren Kunden geführt hat und werden unsere Software in künftigen Versionen entsprechend aktualisieren, um unnötige Abläufe auszuschließen.

Ihr
Olaf Coenen
Geschäftsführer von EA Deutschland

Weitere technische Hintergrundinformationen zu Origin:

  • Als Teil des Installationsprozesses eines Spiels wird Origin mit Administrationsrechten ausgeführt, sodass es eine Zugriffsrechteänderung auf verschiedene Verzeichnisse anwenden kann, die notwendig sind, um Spiele zu installieren, die dann auf dem PC genutzt werden können.
  • Dies ist notwendig, um Origin, Spiele und Patches für alle Nutzer des PCs zu installieren.
  • Als Konsequenz daraus, wie das Windows Betriebssystem Verzeichnis-Zugriffsrechte ändert, greift Windows intern auf jede Datei in dem jeweiligen Verzeichnis zu, was wie ein Scan anmutet.
  • Der Installer, den wir nutzen, macht etwas Vergleichbares für ein temporäres Verzeichnis, und jede Software, die den gleichen Installer-Typ nutzt, verhält sich genau so.
  • Währenddessen greift Origin weder auf Informationen zu, noch werden sie dabei gesammelt oder gespeichert. Auch werden keinerlei Informationen an Dritte weitergegeben noch für Dritte zugänglich gemacht.
  • Wir sind dabei, unsere Software zu überprüfen, um den Rahmen der Zugriffsrechteänderungen einzugrenzen.

Update 22.11.2011: c’t: „Origin spioniert nicht“
Update 20.12.2012: Offizielles Statement von EA zum runden Tisch am 1. Dezember 2011

  • Battlefield 3 Battlefield 3

    Besuche die offizielle Website von Battlefield 3, um mehr über das Spiel zu erfahren.

    JETZT DIE SEITE BESUCHEN

Kommentare (152)

  1. Kommentar gemeldet +36 -1
    Ich esse auch keine Pommes. Ich esse fritierte Kartoffelstücke. Gibt man dem Kind nen anderen Namen bleibts trotzdem Hässlich. Hab jetzt alle EA-Produkte von meinem Rechner gelöscht. Was jetzt noch bleibt ist mein Account bei EA. Hat jemand ne Ahnung wie ich den loswerde ??
    1.11.2011
    1 Antwort
    1. +1 -8
      Also Ahnung scheinst du keine zu haben und davon recht viel - schreib eine Mail an den Support, die löschen dein Account bestimmt gerne!
      2.11.2011
      0 Antworten
  2. Kommentar gemeldet +3 -21
    @tom399 - am besten meldest dich ganz samt den ganzen andren Pfosten aussem Netz ab. Zusätzlich wirfst dein Handy weg und kündigste deinen Telefonanschluss. Falls du einen Kabelanschluss hast ebenso weg damit denn damit ist es seit jahren schon möglich Daten über dich zu sammeln und auszuwerten. Spasseshalber kannst ja noch deine Facebookspeicherdaten in Island abfragen und die schicken lassen. Die speichern nämlich auch jeden popeligen Smiley und gefällt mir klick den du machst.
    1.11.2011
    2 Antworten
    1. +4 0
      Aber das mach ich alles freiwillig bei facebook mit klarem Verstand und der möglichkeit zu entscheiden was ich preisgebe. Origin holt sich was es will ohne zu Fragen und ohne Kontrollmöglichkeit. Ich schätze du kapierst den unterschied aber immer noch nicht ;)
      2.11.2011
      0 Antworten
    2. +4 0
      Solche Leute würden es noch nicht mal kapieren, wenn wieder jemand wie Hitler an die Macht kommt (selbst wenn die dann zu den "minderwertigen Menschen" gehören würden) Vergiss einfach diese ganzen Möchtegern 18 jährigen, die erst vor ca 12-14 Jahren geboren wurden lol.
      2.11.2011
      0 Antworten
  3. Kommentar gemeldet +19 -1
    EA Spionageverein!
    1.11.2011
    0 Antworten
  4. Kommentar gemeldet +24 -1
    Eine riesen Frechheit ist das alles! Ich habe mir FIFA12 gekauft und musste dafür auch Origin installieren. Das ich damit einen Teil meiner Privatsphäre aufgegeben habe wusste ich nicht! FIFA ist ein gutes Spiel genauso wie BF3 und andere EA Produkte! Umso trauriger das ich nun all diese Spiele in die Tonne werfen muss! Herr Coenen sie können hier schreiben und behaupten das sich das alles mit dem nächsten Origin-Update ändert, glauben tut das sicher keiner mehr! NIE WIEDER EA PRODUKTE !!!
    1.11.2011
    0 Antworten
  5. +20 -2
    Sry aber ich hab Hirn und deswegen keinen Facebook-Account. Falls du meinst das du mich durch meine Daten im Netz findest komm vorbei ^^ Nix dagegen wenn jemand meine Smiley´s speichert. Wenn allerdings jemand meine HD scannt geht das weit über die Grenze (auch wenn er Windows die schuld daran gibt) EA hat´s übertrieben also will ich meinen Account löschen. PS: Handy laüft über meinen Arbeitgeber- Telefon über Handy- Kabel über DVB-T. Viel Spass beim Datensuchen ^^
    1.11.2011
    0 Antworten
  6. Kommentar gemeldet +2 -14
    @ RoadRunnerNo1 gebt dir völlig recht, manche leute eben die nichts von der Materie wissen regen sich hier auf , haben vielleicht Punktesammelkarten suchen über google die Nachweislich Daten sammeln ..... @MeyerLansky360 hoffentlich hast du auch Deine Steam Spiele gelöscht und meldest deinen Anschluss ab damit wir beim zocken bessere Leitung bekommen.
    1.11.2011
    0 Antworten
  7. 0 0
    Sry. ISt schwer zu lesen aber die verkrüppelte Formatierung liet nicht an mir ^^
    1.11.2011
    0 Antworten
  8. +26 0
    Ihr könntet einfach mal lesen und die EULA und AGB´s durchlesen, da steht genau das Gegenteil was oben gesagt wurde. Finde es immer noch skeptisch was EA damit machen wird. Euren Ruf seit ihr nun entgültig los, is nur abzuwarten wann euch die Medien komplett zerreisen. Und das Argument mit Facebook ist fast so lächerlich wie die Kommentare hier, wo zwingt einen Facebook das man seine HD angibt und seine Browserverläufe Preis gibt? Alles was man auf FB postet bestimmt man selber, hier nicht.
    1.11.2011
    0 Antworten
  9. +9 0
    @coysgruetze Ist mir schon klar das Origin kein einzelfall ist. Ich werde deswegen nicht ignorieren was ich über Origin erfahren habe! Wenn du das tuen willst mach es aber das wird diese ganze Scheiße mit Überwachung und Kundenprofilen sicher nicht besser machen! Der Boykott ist da für mich selbstverständlich!
    1.11.2011
    0 Antworten
  10. +12 -1
    Ich brauch keine Punktesammelkarten. Ich kleb meinen Einkaufszettel jeden Morgen an die Haustür damit die Datensammler es einfacher haben ;) . Ist es denn so schwer zu verstehen das manche Menschen wert darauf legen das Ihre Daten nicht von jedem X-biliebigen gesammelt werden ? Übrigens : sollte Lansky360 in deiner nähe wohnen könnteste mit der Leitung recht haben - ansonsten sollteste dich noch mal in die Materie einlesen ;)
    1.11.2011
    0 Antworten
  11. Kommentar gemeldet +47 0
    Ich möchte kein Origin um Battlefield 3 spielen zu können ! Rafft es endlich...
    1.11.2011
    4 Antworten
    1. +6 0
      Ich seh das genau so. Und das ist schade den obwohl Battelfield wohl das besste Shooter game aller zeiten ist ( nach meiner ansicht) werde ich nie wieder ein spiel von EA hollen oder eins Entfellen bis man origin für kein spiel mehr benötigt!
      2.11.2011
      0 Antworten
    2. Kommentar gemeldet +3 0
      Das wussten die schon, bevor die Origin überhaupt programmiert hatten, aber irgendwas müssen die einem ja "geben und versprechen" damit man sich die Spyware "legal" installiert lol.
      2.11.2011
      0 Antworten
    3. Kommentar gemeldet +1 0
      ENTSCHULDIGUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DAS MELDEN WAR EIN FEHLKLICK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! BITTE DIE ROTE FAHNE WIEDER WEGMACHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      23.01.2012
      0 Antworten
    4. 0 0
      Ich sehe das genauso!!!!!!!!!!!!!!!!! Battlefield 3 spielen koennen ohne irgenwie auspioniert zu werden!!!!!!!!!!!!!!!!waer a tolle faire gschicht!? Und ganz unbedingt ein dickes JA,BF 3 ist das besete Spiel!!!!!!!!!!!!!! was allerdings so "platformen" wie Origin angeht,bin I a bissal anderer Meinung! weil - nehmen Wir mal "Steam" her,is eigentlich das selbe,kauf ein spiel ABER DU musst bei mir (steam) spielen,insgesamt habe Ich ca. 10 / 15 Spiele bei Steam insalliert und weiss auch nich wirklich was die jetzt alles wissen ueber mich uhnd zig 1000e andere Juser!!!! Es sollte sich jeder im klaren sein,dass heut zu tage JEDER ALLES in Erfahrung bringen kann!!!und wenn Ich ein problem damit hab,dann muss Ich auf ne Insel suedlich von Australien ziehn ("eigne Insel?welch geiler Gedanke!!!") Danke,das war´s! ;-)
      23.01.2012
      0 Antworten
  12. Kommentar gemeldet +61 0
    "NIEMAND HAT DIE ABSICHT EINE MAUER ZU ERRICHTEN!"
    1.11.2011
    3 Antworten
    1. +1 0
      Exakt! Besser kann man`s gar nicht formulieren! ;-) PS: AN EA wollte eigentlich nur Posten und auf gar,gar,gar keinen Fall diesen Kommentar MELDEN!!!! PPS: An den fleißigen Kundensupport von EA: Ich warte immer noch auf Antwort.... SEIT EINER WOCHE!!!! Aber habe ja auch bloß 56,-für mein Fifa 12 bezahlt!!!!!! Schönen Dank! Für Nichts!
      5.11.2011
      0 Antworten
    2. +4 0
      Doch, "Die Partei". :)
      2.11.2011
      0 Antworten
    3. 0 0
      HA HA !!!!!!!!!!!!! das mit dem melden is mir auch passiert ;-) und JA!!! der spruch ist echt passend!!! Ganz LIEBE Gruesse in den OSTEN ;-)
      23.01.2012
      0 Antworten
  13. +20 0
    Es ist ja ok das EA schauen möchte ob das Spiel mit dem ich gerade Online spiele original ist... aber es rechtfertigt nicht, dass ich beim Prozessmonitor sehe das Origin in meinen ICQ/ Skype/ Ubisoft / Temp/ Adobe/...etc ordnen rum wühlt...-.- ich bin ziemlich sauer auch wenn ich BF3 jetzt spiele ist es kein trost und den will ich auch nicht. Ich will das EA sich mit dem zufrieden gibt womit sie normaler Weise ihr Geld verdienen... mit der herstellung von Spielen die spaß machen und nicht mehr!!
    1.11.2011
    0 Antworten
  14. +13 -2
    es sind genügend dokumentierte (screeshots vom processMonitor) im netz wo eindeutig ersichtlich ist , das die origin.exe auf private dokumente zugreift was ich persöhnlich absolut ´n hammer finde. ea leute denkt ma dran ohne den kunden seit ihr " NIchts"
    1.11.2011
    2 Antworten
    1. 0 0
      Steht in den "dokumentierten Nachweisen" irgendwas von "Read File" im Process Monitor? Nein? Ruhe.
      15.11.2011
      0 Antworten
    2. 0 0
      gibt trotzdem kein Grund sich in diesen Ordner aufzuhalten... Orgin sollte den Mist schleunigst ändern, ich sehe nicht ein das die Ordner auf meinen Rechner ausgelesen werden -.-
      18.11.2011
      0 Antworten
  15. Kommentar gemeldet +2 -12
    Sollen sie doch ! Ich hab bzw Brauch mir nichts Illegales Vorzuwerfen demnachzufolge koennen sie ruhig Wurzel Informationen sammeln ;) Die Brisanten Daten sind aufm Laptop und da ist auch Absolut kein Spiel oder sonstiges Installiert ! Es regen sich immer die Leute auf die was zu verbergen haben.
    2.11.2011
    2 Antworten
    1. +4 0
      Ja, ich habe zu verbergen wie lange ich welches Spiel spiele. Das geht den Hersteller des Spiels nichts an. Erst recht geht ihn nichts an, was ich sonst noch so an Programmen installiert habe und wie lange und häufig ich diese nutze.
      2.11.2011
      0 Antworten
    2. 0 0
      Ich kann Dir/Euch nur bedingt zustimmen. Es geht hier weniger um das vorhanden sein von Origin als um Mitbestimmung und die Option gewisse Informationen einfach zu verweigern. ich könnte mich ebenso hinstellen und sagen "Intressiert mich nicht, ich zock auf XBox 360" und somit selbstherrlich voraussetzen das jeder sich ne Konsole zulegen soll statt auf PC zu zocken. EA soll bitte hart gegen Raubkopierer vorgehen - bin ich sofort mit dabei - Aber ehrliche User sollen gefälligst das Recht zur Mitbestimmung haben statt der "Friss oder stirb" Philosophie. Wenn an dem Rummel ja nix dran wäre würden Einzelhändler wohl kaum zu Reaktionen zu bewegen sein wie sie dies in diesem Falle taten.
      3.11.2011
      0 Antworten
  16. +13 0
    Zuerst mal: ich finds sehr toll, dass jemand von EA dazu Stellung bezieht. Zu oft ist die Kommunikation mit großen Unternehmen nur einseitig. Dafür Danke. Zwei ANmerkungen habe ich. 1: Ich denke EA könnte eine Menge Vertrauen zurückgewinnen, wenn sich Origin keine Adminrechte mehr einholt. Der Steam Client tut dies, wenn ich mich recht entsinne, nämlich auch nicht. 2: In der geänderten EULA steht immernoch, dass EA die MAC Adresse des PCs sammelt. Warum muss das sein? Die MAC Adresse ist auf der Welt nahezu einzigartig und kann deshalb dazu dienen den einzelnen Nutzer ganz persönlich zu identifizieren. Ist das denn wirklich notwendig? Kann man nicht darauf verzichten?
    2.11.2011
    3 Antworten
    1. +1 0
      Deine MAC Adresse ist gekoppelt an deine Netzwerkkarte und ist einzigartig. Jede Netzwerkkarte hat eine MAC Adresse. Aus dieser MAC Adresse ergibt sich deine IP Adresse und wenn du deine IP bei IP lookup eingibst, wirst du feststellen, das du fast auf den Meter genau geortet werden kannst. Ein "Annonymes Surfen" gibt es nicht. Egal was auch immer du unternimmst um deine IP zu vertuschen.
      2.11.2011
      0 Antworten
    2. 0 0
      Ich widersprech da nur ungern, aber die IP Adresse ergibt sich nicht aus der MAC Adresse. DIe IP Adresse kann in Heimnetzen frei gewählt werden. Im Internet wird sie dir meist vom Provider zugewiesen. Ansonsten hast du nochmal gut deutlich gemacht, warum es so fragwürdig ist, dass Origin die MAC Adresse abfragt.
      2.11.2011
      0 Antworten
    3. 0 0
      Bedenke aber das es ISP´s gibt mit Statischen IP Adressen. Und eine MAC Adresse ist nicht schwer zu ermitteln. Fakt ist das die Eula, der Deutschen Rechtssprechung verstößt. Das EA so ein weg geht ist sehr schade da es meiner ansicht bis jetzt eine guter Spiele Herrsteller ist/war. Bleibt zu hoffen das sich einsichtig werden.
      2.12.2011
      0 Antworten
  17. +26 0
    Das können sie formulieren wie sie wollen. Diese Software sammelt Daten. Und das will ich nicht. Ich installiere Updates lieber manuell als auch nur die geringsten Daten von mir preiszugeben für Automatisierungen, die ich nicht brauche. Man sollte eine Wahlmöglichkeit haben EA Spiele auch ohne Origin zu spielen und dafür Updates etc. selbst machen zu müssen. Origin kommt nicht auf meinen Rechner. Das Geld bekommt man übrigens problemlos zurück. Ich habe meins schon wieder. ;)
    2.11.2011
    3 Antworten
    1. 0 0
      wo hast du dein spiel gekauft denn ich bekomm´s nicht!
      3.11.2011
      0 Antworten
    2. 0 0
      Um das Spiel zu nutzen, musst Du einer EULA zustimmen, die gegen geltendes deutsches Recht verstößt. (Zitat Rechtsanwalt Thomas Schwenke: http://www.tagesschau.de/inland/battlefield100.html) Damit liegt ein Sachmangel vor und der Händler (letztenendes EA) müsste nachbessern. Geschieht das nicht, kannst Du vom Kaufvertrag zurücktreten.
      3.11.2011
      0 Antworten
    3. 0 0
      Ich hatte es im April bei EA vorbestellt. Ich mußte halt ne Weile in der Hotline Warteschlange verbringen um einen ans Ohr zu bekommen. Rückabwicklung ging aber problemlos. Du kannst es überall problemlos zurückgeben. Entweder auf 14 Tage Rückgaberecht oder weil die EULA rechtswidrig ist. ;) Ansonsten mal die Shop-Hotline anrufen.
      4.11.2011
      0 Antworten
  18. Kommentar gemeldet 0 -4
    Klar tom399 , schreib ne Mail an den Kundendienst oder frage im Livechat. Viel Spass mit der Paranoia.
    2.11.2011
    0 Antworten
  19. +14 0
    Also ich lass BF3 in der Sandbox laufen, ist wesentlich sorglos bei der ganzen Schweinerei die EA treibt!
    2.11.2011
    2 Antworten
    1. +4 0
      Aber das kann doch nicht die Läsung sein. Unternehmen sollen sich doch bitte von alleine an die Datenschutzgesetze halten und nicht den Nutzer zwingen, sich zuu verbiegen und zu verrenken, nur um ein Spiel spielen zu können.
      2.11.2011
      0 Antworten
    2. 0 0
      Hast dafür eine Tut?
      7.11.2011
      0 Antworten
  20. +35 0
    Es ist mir egal ! Solange Origin läuft, läuft niewieder ein EA Spiel auf meinen Rechner. Da könnt ihr ändern was ihr wollt und klarstellen was ihr wollt. Erst die vollständige Entfernung von Origin lässt mich "überlegen" ob ich nochmal ein EA Produkt kaufe. Ganz einfach. Punkt Ende
    2.11.2011
    1 Antwort
    1. +3 0
      So sehe ich das auch.
      2.11.2011
      0 Antworten